WoW: Antorus, der brennende Thron Guide – Bosse, Loot und Infos

Antorus, der brennende Thron steht für Euch in der World of Warcraft mit vielen Bossen bereit, um erobert zu werden – und damit der letzte Raid in WoW: Legion! Mit dieser kurzen Guide-Übersicht könnt Ihr Euch darauf vorbereiten was Euch in Sargeras Machtzentrum erwartet!

World of Warcraft WoW Antorus the burning throne screenshot

[toc]

Mounts, Titel und Transmog in Antorus

Einer der wichtigsten Gründe, einen Raid überhaupt zu besuchen, ist natürlich Loot. In Antorus wartet aber mehr auf Euch als nur schnöde Epics.

Legendaries aufwerten mit Erweckenden Essenzen!

Mit dem Antorus-Patch habt Ihr nun auch die Möglichkeit, Eure legendären Gegenstände auf Gegenstandstufe 1000 aufzuwerten! Dazu braucht ihr Erweckende Essenzen.

Änderungen, Patchnotes und sonstiges für Antorus, den brennenden Thron

Die Bosse von Antorus – Guides und Kurzübersicht

In Antorus warten insgesamt 11 Bosse darauf, Euch Ihren Loot abzudrücken. Die meisten davon wissen es nur noch nicht, einige wehren sich aber auch vehement. Wer den Raid meistern will braucht das Wissen dazu. In unseren Guides erfahrt Ihr detailliert alles, was Ihr für die Bosskämpfe in Antorus wissen müsst.

Wenn Ihr nur einen Schnelleinstieg benötigt, findet Ihr im Folgenden eine kurze Übersicht über die wichtigsten Fähigkeiten, die für Eure Klasse bei jedem Boss relevant sind.

Der Weltenbrecher der Garothi – Flashbacks von der Scherbenwelt in groß!

WoW Antorus Garothi Worldbreaker Screen wowhead
Bildquelle: wowhead

Der Garothi Weltenbrecher ist ein riesiger Teufelshäscher. Er ist sogar so groß, dass Ihr nur seinen Oberkörper und seine Schulterkanonen sehen und bekämpfen könnt. Er ist damit stationär am Rand einer Plattform, auf der sich der Kampf abspielt.

Schadensklassen:

  • Bei 65% und 25% Leben wirkt der Weltenbrecher Apokalypseeinheit. Dieser Zauber tötet den Raid sofort, wenn nicht eine seiner Schulterkanonen zerstört wird: Der Dezimierer oder der Vernichter.
  • Bewegt Euch in die grünen Kreise von Vernichtung, um zu verhindern, dass der gesamte Schlachtzug Schaden nimmt. 2-3 Leute pro Kreis sind ausreichend.
  • Tragt Dezimierung aus dem Raid und an den Rand der Plattform. Jeder Charakter innerhalb der Fläche nimmt hohen Schaden.

Heiler:

  • Sobald eine der Kanonen zerstört wurde, wirkt der Weltenbrecher durchgehend Sengender Beschuss. Heilt diesen Schaden gegen, um zu verhindern, dass andere Fähigkeiten Leben kosten.
  • Bewegt Euch in die grünen Kreise von Vernichtung, um zu verhindern, dass der gesamte Schlachtzug Schaden nimmt. 2-3 Leute pro Kreis sind ausreichend.
  • Tragt Dezimierung aus dem Raid und an den Rand der Plattform. Jeder Charakter innerhalb der Fläche nimmt hohen Schaden.

Tanks:

  • Wenn ihr Ziel von Teufelsbombardement seid, lauft in einer geraden Linie an der Seite der Plattform vom Boss weg. Nach einem kurzen Flug schlagen hinter Euch Geschosse ein, die Schaden verursachen und zurückstoßen. Wechselt Euch ab, sobald ein Tank betroffen ist.

Die Teufelshunde des Sargeras – Zwei zum Preis von Zwei

WoW Antorus Felhounds of Sargeras Fharg wowhead screenshot
Bildquelle: wowhead

Nach dem Weltenbrecher warten die Schoßhündchen von Sargeras auf Euch. Diese schnuckeligen Teufelshunde kommen in zwei Ausführungen: brennend und verderbt. Stellt die Vierbeiner an gegenüberliegenden Rändern des Bereichs ab und sammelt Euch in der Mitte.

Schadensklassen:

  • Tragt den Trostlosen Blick aus der Gruppe. Diese Fähigkeit macht Schaden in einer Linie vom Boss zum Ziel und sollte niemals mehr als das Ziel selbst treffen. Weicht den Flächen aus, wenn Ihr nicht betroffen seid.
  • Fangt Last der Dunkelheit ab. Der Schaden dieses Zaubers wird unter allen betroffenen Zielen aufgeteilt, und wenn mindestens 3 Ziele getroffen werden, wird der Furcht-Effekt negiert.
  • Fangt den Schaden von Entzug ab, indem Ihr Euch bei betroffenen Spielern während Verderbnis entziehen sammelt. Vermeidet Schaden von Entzündet, indem Ihr Euch von entsprechenden Spielern während Verderbnis entzünden entfernt.

Heiler:

  • Ziele von Geschmolzene Berührung sind kurze Zeit wehrlos und erhalten enormen Schaden über Zeit. Haltet sie am Leben, ehe der DoT sie tötet.
  • Weicht den Flächen von Trostloser Blick aus oder tragt sie nach außen, wenn Ihr betroffen seid. Die Fähigkeit fügt jedem getroffenen Ziel hohen Schaden zu.
  • Fangt den Schaden von Entzug ab, indem Ihr Euch bei betroffenen Spielern während Verderbnis entziehen sammelt. Vermeidet Schaden von Entzündet, indem Ihr Euch von entsprechenden Spielern während Verderbnis entzünden entfernt.

Tanks:

  • Weicht den Flächen von Trostloser Blick aus. Diese können auch direkt unter F‘harg zu nahe Ziele an Rand der Hitbox treffen. Habt ein waches Auge darauf!
  • Dreht die Hunde zu jeder Zeit aus dem Raid und lasst sie niemals zu Verbündeten schauen. Brennendes Maul und Verderbendes Maul treffen alle Spieler vor dem entsprechenden Boss.
  • Lasst die Hunde sich niemals auf weniger als 40 Meter nähern, da sie sonst Segen des Zerstörers erhalten. Durch diesen Buff fügen sie 100% mehr Schaden zu.

Wenn Ihr F‘harg und Shatug besiegt habt winkt Euch mit etwas Glück einer der beiden Hunde als Mount im Lootbeutel!

Das antorische Oberkommando – denn aller guten Dinge sind drei

Um die Zahlenreihe zu vervollständigen trefft Ihr im nächsten Bossraum auf gleich drei Gegner. Dabei bekämpft Ihr jedoch nur einen aktiv, die anderen beiden setzen Euch aus ihren Kapseln zu.

Schadensklassen:

  • Nutzt die Teufelsschild-Emitter, um Teufelsschilde aufzustellen. Diese braucht Ihr, um den Schaden von Feuersalve zu verringern, der Euch sonst schnell dem Geistheiler näher bringt.
  • Unterbrecht die fanatischen Pyromantinnen, wenn sie Pyroschlag wirken. Die feurigen Damen werden durch Erodus‘ Kapselfähigkeit beschworen.
  • Nutzt die Kapsel des aktiven Kommandanten zu Eurem Vorteil! Springt hinein und setzt seine Fähigkeiten gegen ihn ein, aber achtet darauf, nicht zu lange zu verweilen.

Heiler:

  • Sammelt Euch unter den aufgestellten Teufelsschilden, um weniger Schaden von Feuersalve zu nehmen.
  • Haltet Verbündete am Leben, die sich in die Kommandokapseln begeben. Sie nehmen durch Psychische Attacke stetig mehr Schaden und benötigen mehr Heilung.
  • Heilt und entzaubert Ziele von Chaosimpuls, um den Schaden im Raid möglichst gering zu halten.

Tanks:

  • Sammelt Euch unter den aufgestellten Teufelsschilden, um weniger Schaden von Feuersalve zu nehmen.
  • Dreht den aktiven Kommandanten immer aus der Gruppe. Schwäche ausnutzen ist ein Spaltungs-Angriff, der alle Ziele vor dem Boss trifft und ihren erlittenen, körperlichen Schaden um 50% pro Stapel erhöht.
  • Vermeidet zu viele Stapel von Schwäche ausnutzen, indem Ihr bei 2-3 Stapeln einen Wechsel durchführt.

Die Bosse des ersten Flügels heißen Euch nur in Antorus, dem brennenden Thron willkommen! Die nächsten Bosse machen Euch das Leben etwas schwieriger.

Lest auf der nächsten Seite, wie Ihr sie bezwingen könnt.

Quelle(n): wowhead, mmozone
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Verigorm

Ein Schelm, wer böses dabei denkt: “Zum Glück liegt da kein Stroh im Keller”. 🙂 Well played Benedict, well played!

Saigun

Danke für die Guides.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x