WoW: Ist der Argus-Bosskampf „mathematisch unmöglich“?

WoW: Ist der Argus-Bosskampf „mathematisch unmöglich“?

Der letzte Kampf von World of Warcraft: Legion hat es in sich. Profigilden kommen zu den Schluss, dass Argus nicht zu besiegen ist.

Das Rennen um den First Kill des aktuellen Endbosses von World of Warcraft ist in vollem Gange. Immer mehr Gilden haben es geschafft, 10 von 11 Bossen in Antorus, der Brennende Thron auf mythisch zu bezwingen. Doch am letzten Boss Argus der Zerrütter hapert es noch gewaltig. Seit Tagen hängen die Profis an dem letzten Kampf und langsam aber sicher kommen die Fragen auf: Ist der Boss überhaupt schaffbar?

Zumindest die Gilde Method scheint der Meinung zu sein, dass Argus „mathematisch unmöglich“ ist. So veröffentlichte Sco von Method einen Tweet, in dem er (nicht ganz ernst) erklärte, wie der Schwierigkeitsgrad in Antorus verlaufen sei. Demnach begannen die Kämpfe einfach und zogen nur mit Aggramar ein bisschen an. Argus sei jedoch auf einem vollkommen anderen Level und so schwer, dass sich die Zweifel häufen, ob er überhaupt schaffbar sei.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Aufgeben werden die Profi-Gilden aber noch lange nicht. Denn als letzter Boss einer Erweiterung kommt danach eine lange Durststrecke, in der es keine First Kills zu ergattern gibt. Dies ist also vorerst die letzte Gelegenheit für das einmalige Erlebnis, den Endboss eines Raids als erste Spielertruppe der Welt geschlagen zu haben.

Chinesische Gilde zeigt Ausschnitte aus dem Argus-Endkampf

Normalsterbliche haben bisher noch keinen Blick auf die zusätzlichen Phasen des Bosskampfes werfen dürfen, die nur im mythischen Modus verfügbar sind. Die Profis veröffentlichen kein Videomaterial, um anderen Gilden keine Tricks und Kniffe zu zeigen. Die chinesische Gilde StyleWar hält davon allerdings nichts und streamt ihre Bossversuche immer wieder. So gibt es einen ersten Eindruck der vorletzten Phase. Anstatt Argus zu bändigen wird er mit Sargeras‘ Macht versehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der Kampf um den World First Kill von Argus geht noch weiter. Wir berichten, sobald der letzte Boss von WoW: Legion endlich auf die Bretter geschickt wurde.


Nach Argus kommt bereits Battle for Azeroth. Habt ihr schon die 5 wichtigsten Neuerungen gesehen?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zipporah_

Dachte man bei Kil’Jaeden auch… am Schluss hat Method ihn ohne irgendwelchen Hotfix down bekommen. ^^

deader

Das machen die doch extra so wie in FF reborn wo der letzte Raidboss unbesiegbar war, eine Zeit lang (so das die Spieler nicht fertig mit dem content werden) und dann wurde er „gepatcht“

Bodicore

Was heisst mathematisch nicht zu besiegen ? Das man selbst im Optimalfall nicht genug Schaden machen kann bevor der Enrage geht ?

Snowblind

ja. gabs bei cthun (und bestimmt viele andere bosse) auch schon. ds musste blizzard dann nochmal nachjustieren… aber mal schauen..

Plague1992

Probiert man soetwas nicht eigentlich als Entwickler erstmal selbst aus? Obs unfair ist oder nicht ist eine Sache, aber unmöglich?

Bastet

Oder vielleicht muss man wie früher erst Mal sein Equip durch den Raid aufbessern, mal ganz verrückt gedacht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx