GameStar.de
› Fortnite hat Meltdown-Problem, erwartet 1 Woche Lags & Warteschlange
Fortnite hat Meltdown-Problem, erwartet 1 Woche Lags & Warteschlange

Fortnite hat Meltdown-Problem, erwartet 1 Woche Lags & Warteschlange

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Intels CPU anfällig für Angriffe ist. Ein erstes Sicherheits-Update wurde veröffentlicht, um mit dem “Meltdown”-Problem umzugehen. Das führt zu gravierenden Performance-Einbußen, worunter auch die Fortnite-Spieler leiden müssen.

Die Nachricht sorgte für großen Wirbel: Intel-Chips sind anfällig für Attacken. Wie Google mittlerweile bestätigte, sind ebenfalls AMD- sowie ARM-CPUs betroffen. Mit Meltdown und Spectre haben Forscher zwei Angriffsszenarien beschrieben, die das Leck ausnutzen.

Fortnite hat Probleme: Lags und Einloggprobleme

Ein hastig zusammengeschustertes Update sollte die Lücke schließen, jedoch gleichzeitig Performance-Einbußen mit sich bringen, die nach und nach behoben werden sollen. Ursprünglich ging man von Einbußen bis zu 5% aus. Zumindest Epic hat es deutlich schlimmer erwischt.

Fortnite-Battle-Pass-Titel

Nach den ersten Patches stellten Spieler schnell fest, dass es Probleme in Fortnite gibt. Lags und lange Warteschlangen sorgten für Frust. Nun hat sich Epic ausführlich zu dem Problem geäußert – und die Behebung wird noch einige Tage in Anspruch nehmen. Epic spricht vom Problem “während der nächsten Woche.”

Epic muss Cloud-Updates fahren

Um die Performance-Probleme in den Griff zu bekommen, muss Epic umfangreiche Updates auf seine Cloud-Services vornehmen. Ob das Problem rein auf den PC beschränkt oder auch die Konsolen betroffen sind, hat Epic nicht näher erläutert. Bekannt ist aber, dass sowohl der normale PvE-Modus als auch der Battle Royale-Modus betroffen sind.

Wie drastisch das Intel-Update die CPU-Auslastung im Backend von Epic nach oben geschraubt hat, zeigt das von Epic veröffentlichte Schaubild:

fortnite-cpu-performance

Aufräumarbeiten dauern bis zu eine Woche

Während dieser Zeit ist Fortnite spielbar, es kann allerdings zu Lags, Verbindungsabbrüchen sowie Login-Problemen kommen. Epic bittet für die Probleme um Entschuldigung und verspricht, die Spieler auf dem Laufenden zu halten.

Was haltet Ihr davon? Sind euch die Probleme bereits aufgefallen?


Freundlicheres Thema:

Fortnite Battle Royale Guide: Tipps und Tricks, die Dich zum Sieg führen

QUELLE Epic Games
Robert Albrecht
Robert "Shin" ist seit seiner ersten Grenzerfahrung mit Final Fantasy VII begeisterter Spieler durch alle Genres hinweg. Er beschäftigt sich für Euch hauptsächlich mit Shared-World Shootern wie Destiny und The Division.