GameStar.de
› Destiny 2: Server-Wartung am 3.10 – Update 1.06 ist live
destiny-2-fallen-robo

Destiny 2: Server-Wartung am 3.10 – Update 1.06 ist live

Server-Wartung bei Destiny 2: Heute, am 3.10., gehen die Server offline. Die Online-Dienste sind nicht verfügbar. Wie lange dauern die Wartungsarbeiten an?

Update 19:15 Uhr: Huch, die Server sind wieder online! Viel Spaß! Die vollständigen Patch-Notes vom Update 1.06 lest Ihr hier. Hinweis: Falls Eure Charakter-Daten beim Login nicht geladen werden, sollt Ihr Destiny 2 verlassen und nochmals starten. Hier treten gerade gehäuft Probleme auf.

Upda 18:15 Uhr: Das Update 1.0.3.1 ist verfügbar. Es trägt die Versionsnummer 1.06 und ist 55 MB groß.

Update: Heute klagen viele Hüter über Server-Probleme. “Destiny 2 Server werden kontaktiert” wird häufig angezeigt. Baboon-, Chicken- und Centipede-Fehlercodes kommen. Die Probleme treten auf der PS4 gehäuft nach der Installation des PS4-Updates 5.00 auf.

Die Wartungsarbeiten mit mehrstündiger Server-Downtime scheinen beinahe zu einem wöchentlichen Ritual geworden zu sein: Seit dem Launch von Destiny 2 sind die Server einmal pro Woche offline, damit Bungie an den Servern basteln und frische Updates aufspielen kann.

Auf der einen Seite ist dies durchaus positiv anzusehen, denn so werden ärgerliche Probleme aus dem Spiel geworfen. Auf der anderen Seite sorgen diese Downtimes auch für Frust – schließlich kann man in dieser Zeit nicht zocken. Und aufgrund der Zeitverschiebung finden die Wartungsarbeiten für deutsche Hüter zu extrem ungünstigen Zeiten statt.

Heute, am Tag der deutschen Einheit, ist eine Wartung gleich doppelt ärgerlich – denn endlich hätte man mal Zeit, den ganzen Tag zu zocken, aber:

  • Um 17 Uhr unserer Zeit beginnen die Vorbereitungen für die Wartung. Ihr könnt Euch ab dann mehr mehr einloggen.
  • Um 18 Uhr gehen die Server offline. Falls Ihr Euch noch im Spiel befindet, werdet Ihr grob entfernt. Schaut also, dass Ihr vorher mit Eurer Aktivität fertig werdet.
  • Bungie geht davon aus, dass die Server gegen 21 Uhr wieder online gehen.

Es ist gut möglich, dass die Server schon Stunden früher, oder auch Stunden später, wieder verfügbar werden. Wir werden diesen Artikel dann anpassen. destiny-fraktionen

Was ändert sich heute? Update 1.0.3.1

Heute wird das Update 1.0.3.1 aufgespielt. Bereits vor wenigen Tagen gab Bungie eine Vorschau, welche Probleme damit gefixt werden:

  • Es wird ein Problem behoben, durch das Spieler durch Charakterlöschung den Zugang zum Veteranen-Teleporteffekt verlieren
  • Es wird ein Problem behoben, durch das Clan-Engramme „Prüfungen der Neun“- und Raid-Prämien mit nur 10 Power beinhalten.
  • Es wird ein Problem behoben, durch das der Quest-Schritt „Das Siegel seiner Hoheit“ nicht korrekt fortschritt. Der Quest-Fortschritt wird immer noch um 1 erhöht, jedoch braucht man für den Quest-Schritt nur noch 10 Siegel
  • Es wird ein Problem behoben, bei dem für einige Spieler nach dem Weekly Reset die Raid-Meilensteine nicht angezeigt werden (die Raid-Prämien sind nicht betroffen)
  • Es wird ein Problem behoben, durch das Spieler ununterbrochen eliminiert werden oder sich nicht wiederbeleben können, wenn der Abschluss und das Versagen in einer Begegnung gleichzeitig passieren

Die vollständigen Patch-Notes vom Update 1.06 lest Ihr hier.

Die Sieger-Waffe der Fraktions-Rallye wird übrigens direkt nach der Wartung verfügbar.

QUELLE Bungie
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.