GameStar.de
› Destiny 2 – Die 5 besten Eisenbanner-Waffen

Destiny 2 – Die 5 besten Eisenbanner-Waffen


destiny-2-vorwärtspfadPlatz 2 – Der Vorwärtspfad – Automatikgewehr

Der Vorwärtspfad ist ein Automatikgewehr, das zu Ehren Weylorans geschmiedet wurde. Es ist die erste Kinetik-Waffe in dieser Liste.

Die Vorteile dieser Waffe liegen im Nachladetempo, im Handling, im hohen Aim-Assist (71) und in der überdurchschnittlichen Stabilität. Die Magazin-Größe und die Reichweite könnten besser ausfallen.

Das sind die Stats:

  • Feuerrate: 600
  • Schlagkraft: 21 (17 crit, 13 body)
  • Reichweite: 50
  • Stabilität: 48
  • Nachladetempo: 64
  • Handling: 72
  • Mag-Größe: 43

Allein von den Stats her ist der Vorwärtspfad eine beeindruckende Waffe, die keine richtigen Schwachstellen aufweist. Die optimale Time-to-Kill beträgt 1,10 Sekunden (bei 11 Crits und 1 Körper-Treffer). Allein mit Körper-Treffern braucht Ihr 1,5 Sekunden und 16 Schuss.

Während die Stats hervorragend sind, fallen die Perks dürftig aus:

  • Adaptives Gehäuse: Ein abgerundeter Griff, zuverlässig und robust
  • Tipp mal an: Beim ersten Drücken des Abzugs werden Stabilität und Präzision kurzzeitig erhöht.

Die Visier-Auswahl:

  • Rotpunkt 2 MOA: Kurzer Zoom, erhöhte Reichweite, erhöhtes Waffenbereitschaftstempo
  • Rotpunkt-Mikro: Geringer Zoom, erhöhte Reichweite, erhöhtes Waffenbereitschaftstempo
  • Gewehr-Zielfernrohr SSF: Langer Zoom, erhöhte Reichweite, verringert Waffenbereitschaftstempo

Wahl zwischen:

  • Panzerbrechende Geschosse: Geschosse verursachen zusätzlichen Schaden bei Schilden und durchdringen Ziele. Erhöhte Reichweite
  • Vergrößertes Magazin: Erhöhte Magazin-Größe, verringertes Nachladetempo

“Tipp mal an” ist nett, aber kein “Game-Changer”. Im PvP ist das Vergrößerte Magazin empfehlenswert.

Im direkten Duell gegen das Top-Automatikgewehr “Uriels Geschenk” hat auch der Vorwärtspfad Probleme. Dennoch ist er eine starke Waffe, mit der Ihr einige hübsche Kills erzielen könnt.

VIA Arekkz Gaming
QUELLE reddit
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.