WoW: Neue Instanzen für die Kleinen – Pet-Battle-Dungeons in der Vorschau

Patch 7.2 von World of Warcraft bekommt einen ganz speziellen Dungeon – alle Fans von Pet-Battles jubilieren.

Es war eine kleine Ankündigung auf der BlizzCon 2016, doch die angesprochene Fan-Gemeinschaft hat begeistert reagiert: Alle Fans von Pet Battles können sich auf neue Inhalte freuen – Pet-Battle-Dungeons.

Während sich damals noch niemand so ganz genau vorstellen konnte, wie das wohl aussieht, haben die Entwickler von World of Warcraft nun einen ersten, groben Guide veröffentlicht, der den ersten Pet Battle Dungeon vorstellt.

WoW Pet Battle Dungeon Combat

Die Spieler reisen einmal mehr in die Höhlen des Wehklagens – richtig, die lange vergessene Instanz im Brachland, die wohl seit Level 20 niemand mehr besucht hat, weil sie ein einziges Labyrinth ist und selbst langjährige Spieler regelmäßig in den Wahnsinn treibt.

Führt Eure Lieblings-Kuscheltiere in die Höhlen des Wehklagens

Grundsätzlich läuft der „Dungeon“ ähnlich ab, wie etwa das Turnier auf der Zeitlosen Insel. Insgesamt müssen 6 Haustierkämpfe bestanden werden: 3 Kämpfe gegen „normale“ Teams und 3 weitere gegen Bosse.

Beim ersten Besuch in den Höhlen des Wehklagens gibt es darüber hinaus noch einen Zusatzkampf, der irgendwas mit Naralex zu tun haben soll – dem Nachtelfen, den man damals beim „normalen“ Instanzbesuch beschützt und aufgeweckt hat.

WoW Pet Battle Dungeon Slime

Um den Dungeon betreten zu können, benötigt man lediglich ein einziges Pet auf Stufe 25. Die Entwickler empfehlen jedoch, mit mindestens 15 Pets auf der Maximalstufe aufzukreuzen, wenn man eine realistische Chance haben will. Während des ganzen Dungeons ist es nicht möglich, die Pets auf herkömmlichem Weg zu heilen. Wurde ein Haustier bezwungen, ist es für den Rest des Dungeons nicht verfügbar. Taktik und Planung sind also einmal mehr unerlässlich – aber genau das macht auch den Spaß an den Pet Battles aus, nicht wahr?

WoW 7.2 bringt heiße Haustier-Instanzen und Belohnungen

Als Belohnung für den ersten Abschluss des Dungeons winkt ein Stein, mit dem man ein beliebiges Pet sofort auf „rar“ und Stufe 25 anheben kann. Bei den anschließenden, wöchentlichen Besuchen gibt es einen Belohnungsbeutel, der eines von drei neuen, seltenen Pets beinhalten kann, neben Haustierglücksbringern und jeder Menge Pet-Zeug. Für Sammler steht ein wöchentlicher Besuch also auf dem Pflichtprogramm.

Es wird angedeutet, dass die seltsamen Vorfälle in diesem Dungeon – genau genommen eine Verderbnis – nur der Vorbote für etwas sind, das noch in der Zukunft kommt. Man darf also davon ausgehen, dass es zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Pet-Battle-Dungeons geben wird… oder wir erste Vorzeichen für das Addon noch Legion bekommen.


Apropos „nach Legion“ – wir haben da schon eine Theorie zu den alten Göttern.

Quelle(n): worldofwarcraft.com, massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x