World of Warcraft: Der nerdigste Vorort der Welt?

World of Warcraft: Der nerdigste Vorort der Welt?

In Kanada kann man in Straßen wohnen, die nach Silbermond, Stormwind und anderen Städten aus World of Warcraft benannt sind – cool oder doch eher zu abgedreht?

In der Elfenstraße von Ashenvale

Wer träumt nicht davon, ein bisschen mehr Nerdigkeit in sein Leben einfließen zu lassen? Das beginnt damit, dass man sich beim Auto ein Nummernschild mit den Ziffern „1337“ sichert und kann nun mit dem Straßennamen enden. Denn wer würde anstatt der „Berliner Straße“ nicht lieber in der „Silvermoon Crescent“ oder dem „Ashenvale Way“ leben? Genau das dachte sich auch wohl jemand in Kanada und ließ seine Liebe zu Azeroth in die reale Welt einfließen …

WoW Canadian Streets

In Kanada können die Firmen, die für das Design der Vororte zuständig sind, auch die Straßen benennen. Eine zuständige Person war offensichtlich ein Fan des Warcraft-Universums, denn wer in diesem Stadtteil von Ottawa lebt, der hat gute Chancen in den entsprechenden Straßen unterzukommen. Hier sind einige Namen, die sofort ins Auge fallen.

  • Silvermoon Crescent
  • Ashenvale Way
  • Stormwind Ave
  • Winterspring Ridge
  • Lakeridge Dr

Zu viele, um ein Zufall zu sein – was haltet Ihr von diesen Straßennamen? Cool oder doch zu abgedreht?

Quelle(n): venturebeat.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mel

Bei uns gibts eine Straße, die Nagrand heißt – und die Bewohner wissen wahrscheinlich nicht mal, was für ein Glück sie haben 😉

Koronus

In welcher Stadt lebst du?

Mel

Eher Dorf
6710 Nenzing (das ist in Vorarlberg)

Osgariath

Ich überlege ständig mir World of Warcraft zuzulegen, aber irgendwie würde ich mich dort vermutlich schrecklich „einsam“ fühlen, da ich davon noch überhaubt kein Plan habe- bin selber bisher ein Action RPG Spieler bzw. Destiny Spieler gewesen- ist es denn grundsätzlich Einsteigerfreundlich?

Mysticdragon

Also World of Warcraft stufe ich schon als Einsteigerfreundlich an. Nur ob das noch so sinnvoll ist. Da es ja schon solange Existiert. Und auch langsam stirbt.
Ich werfe persönlich blizzard keinen Cent mehr in den Rachen. Haben mich maßlos Enttäuscht.

Osgariath

Naja da tun sich bei mir Fragen auf: In wie fern stirbt es? Und warum hat es dich so enttäuscht? Ich habe ja kaum eine Erwartungshaltung- auf Grund meiner Unkenntnis bzgl. des Spiels.

Fanderay

Also ich finde es gut. Du könntest ja die Starteredition bis Level 20 nehmen um es dir auf jeden Fall einmal anschauen zu können.

Mysticdragon

Also Erfolgreich ist es bestimmt immer noch. Aber habe von vielen gehört das Blizzard mit den Erweiterungen der letzten. Nicht gerade gut war. Und viele haben aufgehört, aber gibt sicher auch einige die immer wieder zurückkehren.

Am Anfang hat es mir noch Spaß gemacht. Aber der Grafikstil hat mich dann nach ner Zeit gestört. Weil dieser Stil keine wirkliche Abwechslung zu lässt.

Jeder sieht es nunmal anders. 🙂

Koronus

Wegen den schlechten Erweiterungen, ich glaube Blizzard ist überrascht wie gut WoW nach all den Jahren noch läuft und scheut sich viel Geld reinzustecken damit die endgültige Pleite nicht so extrem wird. Wobei sie eigentlich wenn sie es wollen auf dem selben Niveau wie FF XIV sein könnten aber ich glaube Activision redet da aufgrund der CC Firmenübernahme rein.

Mysticdragon

Wer würde das nicht tun. Und WoW ist bisher das einzigste mmo das solange besteht und man sagen kann das es sicher noch ein paar jahre durchhalten wird. Aber mit einer Gewinnspanne. Das kann zu manch anderen mmos nicht der Fall sein.

Denke eben weil es so Erfolgreich ist. Hat es das schon reglich verdient son Vorort nach Straßennamen von World of Warcraft zu nennen. Ich sage ja nichts gegen diese Comicgrafik, nur halt der typische Warcraft-Stil lässt wenig Spielraum. Das habe ich bei Wotk erkannt. Habe ja das bei der Beta gespielt, und dann erst mit der ersten Erweiterung Burning Crusade eingestiegen. Jedoch nur 1-2 Monate gespielt. Und dann erst mit Wotk wieder probiert. Wenn man mit zwang spielen will, macht es erst recht kein Spaß. So ist es nun mal.

Gorden858

Also ein Action-RPG ist es natürlich nicht, der Fokus liegt beim Leveln eher auf spaßigen Quests, der Lore und der Welt. Im Engame dann auf Dungeons, Raids und diversesten Grinds, ähnlich Destiny. Aber ich würde sagen gratis bis Stufe 20 und aktuell glaube ich 10€ bis Stufe 90 würde ich sagen, kann man nicht viel falsch machen.

Koronus

OK wenn ich aus Österreich weg muss und Deutschland und Schweiz keine Option sind werde ich dorthin ziehen.

Syhlents91

Ob da in Crossroads auch die Post abgeht wie früher? ^__^

mmogli

Der war gut 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx