WoW: Gildenleiter gegankt, die ganze Gilde rächt sich

Werden in World of Warcraft die falsche Charaktere getötet, kommt schnell Verstärkung. Das führt zu amüsanten Racheaktionen.

In World of Warcraft entbrennen gelegentlich wilde PvP-Scharmützel in der offenen Welt – zumindest dann, wenn man sich auf einem PvP-Server herumtreibt. Klar, darüber war man sich beim Erstellen des Charakters bewusst und muss nun damit leben, dass an der einen oder anderen Ecke mal ein Ganker wartet, der den Charakter wieder und wieder ins virtuelle Grab prügelt.

WoW Legion PvP Arena

Richtig nervig ist das allerdings, wenn man eigentlich nur in Ruhe etwas questen wollte oder zumindest eine wöchentliche Mission abgeben will. Aktuell findet in WoW noch ein Zeitwanderungs-Event statt, bei dem die Spieler eine Mission auf der Zeitlosen Insel abgeben müssen, um eine große Menge an Zeitverlorenen Abzeichen zu erhalten.

Gilde Impunity auf Rachefeldzug

Wenn die eigene Fraktion jedoch in der Unterzahl ist, dann wird der Questgeber gerne mal belagert und das Abgeben der Mission kann sich stundenlang ziehen. Eines dieser Opfer war der Gildenleiter der schweizerischen Gilde Impunity – und dem wurde das nach einer Weile zu doof.

Wie sich das für eine kameradschaftliche Gemeinschaft gehört, rückt ein großer Teil seiner Gilde daraufhin an und bereitet sich darauf vor, den Weg für ihren Chef zu ebnen.

Mit einem Massenstealth schleicht sich die Truppe dann vor… und seht einfach selbst:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Keine 10 Sekunden später liegen ziemlich viele Allianzler im Staub und die Horde hat (sehr ehrenhaft, natürlich) ihr Gebiet gesichert. Das Schönste daran ist wohl das amüsierte Giggeln des Gildenchefs (ca. Sekunde 24), dem man deutlich die Zufriedenheit über seine Rache anhört.

Manchmal kann es so schön sein, einfach nur eine Quest abgeben zu können.

Habt ihr in WoW noch solche schönen Gemeinschaftserlebnisse mit eurer Gilde? Oder seid ihr als „Lone Wolf“ unterwegs und sitzt solche Probleme einfach aus?


Seid ihr eigentlich auch so von den Ordenshallen seid Patch 7.3 genervt?

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Butterbohne

“Gulde Impunity führt Rachefeldzug” In der Überschrift stimmt was nicht. 😉

Koronus

Keine Gilde aber PvP bessene Kontakte die ich beim AH Disco Event kennengelernt habe auf den Vorschlag hin, doch einfach in der Disco der Allianz Mal Gasttanzen zu gehen. Das man dort AfD Reife Sprüche zu hören bekommt, wenn mit Allianz Char nachfragt, warum die egal ob angekleidet oder nackte Blutelfe alles Fraktionsfremde niedermeht, war allerdings nicht wirklich zu erwarten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x