Veteranen ärgern sich: Nur Twitch-Streamer dürfen in die Beta von WoW Classic

WoW Classic ist offenbar sehr beliebt und die Beta hat sogar einen neuen Hype ausgelöst. Es dürfen jedoch nur begrenzt viele Spieler bereits zocken. Einigen aktiven WoW-Spielern und Veteranen stößt die scheinbar gezielte Auswahl jedoch sauer auf.

Darum ärgern sich die Veteranen: Wer in die Kategorie „World of Warcraft“ auf Twitch schaut, wird seit einigen Tagen dort vermehrt Streamer finden, die die Beta von WoW Classic spielen. Und das aus gutem Grund: Es bringt viele Zuschauer.

Durch den Start der Beta ist WoW auf Platz 1 der beliebtesten Spiele auf Twitch gerutscht, zumindest für eine kurze Zeit. Viele aktive Spieler ärgern sich nun aber, dass Streamer scheinbar Privilegien haben und vorrangig für Betatests ausgewählt werden.

Für sie ist es ein Tiefschlag, wenn Streamer zum Spielen eingeladen werden, während sie als treue Spieler nur zusehen dürfen, häufig mit dem Argument, dass man doch schon viele Jahre fleißig zahle.

Der Nutzer Shinkaruk hat dazu sogar einen langen Post im Forum verfasst unter dem Titel: „Ladies and Gentlemen, Eure Beta-Tester sind da.“ Mittlerweile wurde der Thread jedoch bearbeitet wurde und nur noch sagt: „Verteilt Liebe, nicht Hass.“

WoW Classic Thread im Forum Spieler ärgert sich über Streamer
Rechts der ursprüngliche Post. Bildquelle: TheQuartering.

Was ist ihre Kritik? In seinem ursprünglichen Post ging Shinkaruk aber explizit auf die Streamer ein. Er gab dabei sogar eine Einschätzung ab, ob die Streamer „qualifiziert“ seien. Darunter waren auch bekannte Namen wie xQc, der eigentlich Overwatch streamt, Asmongold, Sodapoppin und Pokimane.

Kritik an dem weltgrößten WoW-Streamer Asmongold fällt so aus, dass er zwar seit Jahren WoW streame aber toxisch sei, sehr engstirnig und „von seiner Freundin gehirngewaschen.“ Asmongold konnte zuletzt durch das Streamen von WoW Classic großen Zuwachs verzeichnen.

Auch für Pokimane hat Shinkaruk einige Worte übrig. Die bekannte Streamerin habe noch nie WoW gespielt und habe nur eine bevorzugte Behandlung von Blizzard zu Werbezwecken erhalten. Tatsächlich wurde sie bei ihrem Stream von WoW-Veteranen getrollt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Streamer als Tester in WoW Classic – Warum?

Das leisten Streamer: Der YouTuber TheQuartering geht auf genau diesen Thread ein und nimmt das „Salz“ etwas genauer unter die Lupe. Er liefert dabei einige Argumente, was der Beta-Zugang für Streamer nützt:

  • Eine Investition in Streamer sei eine Investition ins Spiel. So könne Werbung gemacht werden, ohne größere Ressourcen zu verwenden.
  • Bekannte Größen wie Asmongold haben bereits eine feste WoW-Community. So können die ehemaligen Classic-Spieler für Classic begeistert werden.
  • Pokimane spricht eine vollkommen andere Zielgruppe an und hatte mit WoW sonst nichts zu tun. So können neue Spieler für Classic aktiviert werden.

Er selbst habe ebenfalls einen Zugang erhalten und nutze ihn, um zu testen. Das sei schließlich der Zweck der Beta, auch wenn sich die Zeiten geändert haben und eine Beta-Phase nun auch zur Bewerbung des Spiels genutzt werde. Dennoch gebe es keine bevorzugte Behandlung:

Es schien irgendwie die Auffassung zu geben, dass es Rosen und Butler in Anzügen gebe, die bei dir auftauchen und dir einen versiegelten Umschlag mit der Beta-Einladung reichen. Ich weiß nicht, ob diese Leute [Streamer] so etwas bekommen haben. Aber für mich war es einfach nur eine generische Mail.

https://www.youtube.com/watch?v=RVgMBqj6CCI

Darum ist das sinnvoll: TheQuartering geht noch weiter und beschreibt, warum es sogar sinnvoll sowohl für Blizzard als auch für die Spieler ist, die Community großer Streamer zu mobilisieren.

Zum einen helfe es dabei, Bugs zu entdecken. Ein großer Streamer wie Asmongold habe viele Veteranen in seinem Chat, die beim Zusehen Bugs entdecken und über ihn melden können. Das helfe bei der Qualitätssicherung.

Frischlinge in WoW: Classic melden immer mehr Fehler, die alle Features sind

Zum anderen helfe es dabei, schlichtweg eine Spielerschaft zu kreieren, die für ein MMORPG eben unabdingbar ist:

Wollt Ihr keine florierende Community? Wollt Ihr nicht massenweise Spieler um Euch herum, um Gilden zu gründen? Ich will neue Spieler im Spiel und ich will alte Spieler zurück.

TheQuartering auf YouTube

Zuletzt führt TheQuartering noch an, dass er bezweifle, dass kein einziger Veteran eingeladen wurde. Bei der großen Menge an Beta-Testern seien Streamer nur ein kleiner, aber eben präsenter Teil. WoW Classic starte außerdem bereits in drei Monaten. Er wie auch Nutzer im Stream finden, das sei eine vertretbare Zeit, um noch zu warten.

Wie seht Ihr die Sache?

Andere Streamer lehnen sogar wohl ordentlich Kohle ab, nur um Classic spielen zu können:

Twitch-Streamer lehnt angeblich „großes Geld“ ab – Launch von WoW Classic wichtiger
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zindorah

Interessant ist auch, das der deutsche CM im Twitch Chat gesagt hat, das die Stress-Test Invites immer neu vergeben werden.

Ich renn dem Beta Zugang nun auch schon ewig hinterher. Aber ich denke ich bin auf der Zielgeraden 😀

TwitchCryten

Mein Account wurde im Februar 2005 erstellt, und ich warte immer noch auf einen Beta invite. Mein 2. Account wurde 2008 erstellt und wartet auch noch auf einen Beta invite. Ich habe komplett Classic gezockt bis AQ40(Clear) und Naxx aber Testen darf ich nicht und das ist echt mies. Zum Stresstest war einloggen nicht möglich. Bin ein wenig enttäuscht von Blizzard. Ich warte jetzt einfach bis August.

Zindorah

Also man konnte zumindest nach dem STress-Test super einloggen und an den ganzen Events teil nehmen. Die besten Events, waren ja immer zum Shutdown.

Skjarbrand

Blizzard lässt vermutlich auch aus einem anderen Grund nicht viele Leute in die Beta:
Wer in der Beta war, der spielt im Zweifelsfall nach Classic Release nicht mehr. Schon fast alles gesehen, die Nostalgie ist ausgebrannt und dann auch noch der Charakter reset. Das mag den Release von Classic stark verschlechtern. Dann lieber Hype aufbauen durch streams und warten lassen (typischer “will auch das Spielzeug haben” Effekt).

Nyo

Naja das halte ich für ein Pseudo-Argument – zumindest im Bezug auf diesen Artikel, für Neulinge kann das durchaus zutreffen.
Es geht ihm ja offensichtlich darum das die Leute die seit Jahren ein aktives Abo haben auch einen Zugang zur Beta bekommen.
Wie hoch wird die Wahrscheinlichkeit sein das die Streamer nach der Beta noch spielen und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das Veteranen dann noch spielen?

Ich spiele WoW seit Feb. 2005 als es in Deutschland released wurde und habe noch nie einen Beta Zugang zu irgendeiner WoW Beta erhalten obwohl ich mich für alle registriert habe. Nicht das es mich sonderlich stören würde aber ich glaube viele Veteranen würden auch nach der Beta spielen.

Jag Arilon

Also ich hab jetzt paar Chars während des Stresstests auf 5 gespielt.
Ich kenne alles schon. Mich reizt der Hard-Reset an Classic. Aber mehr Zeit, als 3-4 Std. will ich gar nicht in die Beta stecken. Ich muss ja dann eh wieder bei 1 anfangen zu Release!
Hab mich jetzt auch für eine Klasse entschieden und werde bei diese bis 60 bleiben und all meine Zeit in den einen Char stecken (sofern sich das Ganze nicht zu schnell wieder abnutzt)!
Ich finde wenige bis keine Bugs und wenn gibt es nur paar Lags, die das aufpoppen von Loot oder Quests verzögern, aber bei Stresstest nicht weiter tragisch!

Mario Alesi

Die 2.Klassen Gesellschaft findet sich in vielen Lebensbereichen wieder, jetzt auch in Videospielen. Findet euch damit ab das euer Geld nur Geld 2. Klasse ist.
Das wird kein Ende nehmen.

mordran

Anscheinend gibt es immer noch Leute die glauben das diese Leute in die Beta eingeladen wurden um irgendwas zu testen. Die wurden eingeladen um das Spiel zu zeigen. Jeder Affe der eine signifikante Anzahl von Zuschauern aufweisen kann wäre genauso eingeladen worden. Das hat weder was mit Loyalität noch mit Skill oder sonstwas zu tun, das ist halt pures Marketing. Wer da was drauf gibt ist halt selber schuld.

Dukuu

Influencer-Marketing ist halt im Moment “der Shit”. Stört mich net besonders, ich muss es mir ja nicht angucken, wenn ich net will, und ich muss auch keine Beta spielen, wenn der Publisher meint, dass er die Einladungen bevorzugt an Streamer verteilen will. Kurz gesagt: Mir wurscht 🙂

Gaburias Myucheu

Streamer = Reichweite = Viele Menschen = Viele Kühe = Viel Gemolkenes = Einziges Plus für Blizzard was will man mehr Blizzard war früher schon Geldgeil & ist heute immer noch Geldgeil was will man erwarten xD

Joker#22737

Danke für deine erleuchtenden Worte.

Nookiezilla

Okay.

Bodicore

Quatsch, Veteranen haben WoW Classic gespielt fast alles schon gesehen und warten gelassen auf den Release 😉

Grinch

Also ich habe Betazugang und bin kein Streamer. Now what?

Corbenian

Verbrennt ihn! ;p

Harndrang Monster

geht halt wieder nur ums geld wie immer bei blizzard

Luriup

Früher Familie+Friends nun halt Streamer.
Ist mir sowas von egal.

Dafür

Warum muss bei einem 14 Jahre altem, und “fertigem” Spiel überhaupt eine monatelange Beta gefahren werden? Mit der geänderten Serverstruktur scheint es doch längst zu laufen.

Kann mich nicht erinnern, das die das damals beim ersten Release so gemacht hätten.

Das die Streamer bevorzugt behandeln ist ärgerlich, aber dürfte eigentlich auch niemanden wundern. Was die gerade an Aufmerksamkeit für Classic generieren, ist wahrscheinlich unbezahlbar.

Sir Wellington

Die versuchen wohl einen Hype aufzubauen, anders kann ich mir dieses ewige rumdödeln von Blizzard nicht erklären. Ständig ein paar Leute mehr reinlassen, so dass jeder Spieler mit voller Hoffnung täglich sein Postfach öffnet, nur damit er/sie Teil der exklusiven Beta-Teilnehmer sein darf.Ein Stresstest wäre es, wenn sie mal alle reinlassen für ein WE.

Das mit den Streamern sehe ich jetzt nicht so eng. Wow, da haben 30 Streamer einen Vorrang bei Blizzard. Kamen doch wohl trz ein paar tausend Normalos und Veteranen an ihre Einladung

Bodicore

Geht da mehr um Technik als um Inhalt.
Das muss unter Last laufen.

Ich nehm mal schwer an, dass sie nicht einfach die Spinnweben von den alten Server gewischt haben.

Joker#22737

Warum geiern die Leute auf einen Betazugang eines 14 Jahre alten Spiels?

Die Notwendigkeit der Beta kann ich verstehen, die Nachfrage aber nicht so ganz – die Bevorzugung der Streamer halte ich für logisch, obwohl mir scheint dass das Wort “Beta” von Spielern und Publisher falsch verwendet wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x