Auch nach Monaten wurden diese 2 WoW-Geheimnisse nicht gelöst

Manche WoW-Rätsel sind schwerer zu knacken als andere. Auch nach einem halben Jahr wurden diese Rätsel noch immer nicht aufgedeckt …

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler von World of Warcraft immer wieder kleinere und größere Geheimnisse in Azeroth versteckt. Mit „Legion“ und „Battle for Azeroth“ wurden diese Rätsel sogar immer umfangreicher und schwieriger zu finden. Man denke nur zurück an den Gürtel der Zeitvergoldung, das Schwarmbewusstsein oder das gruselige Haustier Baa’l. In den letzten Monaten ist das Rätselraten aber etwas eingeschlafen, denn die Spieler finden einfach keine Lösung.

Um welche Rätsel geht es? Die beiden noch ungelösten Rätsel wurden mit Patch 8.2 beziehungsweise Patch 8.2.5 in die World of Warcraft implementiert – eines davon liegt also bereits über ein halbes Jahr in der Vergangenheit. Doch ist es den Spielern noch nicht gelungen, eine Lösung zu finden.

Auf der Jagd nach Jenafur – kleine Katzenlekerlis sollen ein Hinweis sein.

Die untote Katze Jenafur: Das erste Rätsel behandelt die Katze Jenafur. Das ist ein Battle-Pet, das vermutlich am Ende eines langen Rätsels wartet. Die ersten Schritte wurden von der Community bereits entdeckt und behandeln mitunter eine tote Nachtelfe und jede Menge verschiedener Nahrungsmittel, die in Karazhan verteilt sind. Doch nach den ersten zwei bis drei Schritten enden die Hinweise auch. Selbst Monate des Überlegens und Ausprobierens von Hunderten Spielern haben keine Lösung gebracht oder auch nur den nächsten Schritt offenbart.

Zum Vergleich: Bei anderen Rätseln hat die Community solche Mammutaufgaben oft in wenigen Minuten oder Stunden gelöst, obwohl die Anforderungen auf dem Papier schon als nahezu unmöglich galten.

Ob es im Jahr 2020 den Spielern gelingen wird, das Rätsel um Jenafur zu lösen?

Eine Spielzeugperle aus Nazjatar: Das zweite Rätsel ist das Spielzeug „Perle des Abgrunds“, das vermutlich mit Nazjatar in Verbindung steht. Allerdings hat die Community hier noch gar keinen Anhaltspunkt, wie man in den Besitz der Perle kommen könnte. Inzwischen sind auf dem „Secret Finding“-Discord auch die Hinweise abgerissen – man ist ratlos.

Sind die Rätsel überhaupt lösbar? Ja, zumindest wird das von Blizzard behauptet. Sowohl Jenafur als auch die Perle des Abgrunds soll angeblich erhältlich sein. Es liegt also an den Spielern, des Rätsels Lösung zu finden, um endlich in den Besitz von Jenafur und der Perle zu kommen.

Inzwischen dürfte die wahre Belohnung aber wohl sein, die Rätsel endlich zu lösen. Ob das noch bis zur Veröffentlichung von Shadowlands geschehen wird?

Rätselt ihr gerne mit bei solchen versteckten Inhalten? Oder wartet ihr darauf, dass die ersten Guides veröffentlicht werden, weil das Ganze sonst zu viel Aufwand ist?

Alles, was ihr zum WoW Patch 8.3 „Visionen von N’Zoth“ wissen müsst

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.