World of Warcraft: Jetzt doch wieder Personal Loot, aber mit mehr Items

Bei World of Warcraft ändert man das Loot-System schon nach einem Tag wieder zurück zur „neuen“ persönlichen Beute.

Erst gestern hatte man das Lootsystem für 5er-Instanzen wieder auf das seit Jahren bewährte „Bedarf vor Gier“ umgestellt. Jetzt ändert man es zurück und geht wieder zum neuen “Personal Loot” über, nachdem sich in den letzten 24 Stunden einige Fans beschwert haben.  Offenbar hatte man beim Umschwenken aufs Bewährte unterschätzt, wie viele Spieler das neue Personal-Loot-System ins Herz geschlossen haben.

Das Standard-Lootsystem sei dann wieder das Personal-Loot-System, allerdings ist das in Zukunft spendabler. Der Endboss jeder Instanz gibt für jeden Spieler IMMER ein Item.

Volle vorgefertigte Gruppen bleiben beim „Bedarf vor Gier“-System umstellen und bekommen vom Endboss dann statt zwei Items drei garantierte Drops zu sehen. Auch sie können allerdings auf “Personal Loot” umschalten.

http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/15355105387?page=129#2564

Mein MMO meint: Muss man mal sagen, braucht Mut so schnell zu reagieren und einen Kompromiss einzugehen. Der “Shitstorm” war wohl ziemlich groß, den Blizzard abbekam. Loot spaltet halt die Bevölkerung eines MMOs.

Realistisch gesehen:  Drops aus HC-Dungeons sind eigentlich nur wenige Wochen relevant, dann hat eh jeder besseres Gear und man läuft die Instanzen aus anderen Gründen, etwa wie jetzt, um die 50 Garnisons-Ressourcen einzusacken. Drops aus HC-Instanzen erscheinen jetzt gerade wichtig. Das dürfte sich aber in den ersten Dezemberwochen schon ziemlich erledigt haben – jedenfalls für ein Gros der Spieler. Daher war’s auch gut, dass Blizzard so schnell reagiert hat. Jetzt sind die Drops noch relevant, mit jedem Tag werden sie unwichtiger.

Wär’s um die Lootverteilung in Raids gegangen, wäre man sicher wesentlicher vorsichtiger damit, solche Zugeständnisse an die Spieler zu machen. Ist es bei MMOs doch wichtig, den Spielern nicht zu schnell zu viel zu geben, sonst verlieren sie die Motivation.

Quelle(n): US.Battle.Net, mmo-champion
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Fand das alte System ehrlich gesagt auch schöner. Ist einfach etwas Interaktion zwischen den Spielern und man fühlt sich eher als Gruppe, wenn man sich den Loot teilt. Birgt natürlich die Gefahr des ungerechtfertigten Needens. Aber zumindest in Dungeons ist mir das nie aufgefallen, die Beute ist ja auch beim Aufheben gebunden und Dinge, die man nicht tragen kann, kann man höchstens an den Vendor verkaufen oder dissen (wobei die Verzaubermatpreise aktuell ziemlich im Keller sind).

Schön am Personal Loot System fand ich die Mechanik mit den Extrarolls, die dadurch möglich wurde, weil man damit auch in der Phase in der man nur noch Items aus dem Raid brauchte noch einen Anreiz hatte die Inhalte in der Welt (Daylies etc.) zu machen. Die Extrarolls wird aber wohl keiner in Dungeons verbraten. Das Gefühl, das nichts droppt, was dadurch entsteht stört mich aber auch irgendwie.

Kann aber mit beiden Systemen leben ;-). Die Frage ist nun natürlich, ob beide Systeme den gleichen Output haben, sage ich mal oder ob eins lukrativer in bestimmten Situationen ist (Zum Beispiel, wenn nur noch einer in der Gruppe ein ganz bestimmtes Item braucht.)

PS: Mir ist aufgefallen, dass immer bei euren WoW-News der Newsticker auf der rechten Seite anders aussieht. Anstatt “News-Ticker” und “Angesagt” gibt es nur “Neuigkeiten” und der “Mehr Anzeigen”-Button fehlt ebenfalls.

Zokc

Der Endboss jeder Instanz gibt für jeden Spieler IMMER ein Item.
Aber es muss darum gewürfelt werden egal ob 5 item kommen oder 1 eins.

Und das finde ich sehr schade und fand das Neue Viel besser gelöste als die. Gerade wenn T Marken Dropen…..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x