Twitch-Streamer kehrt im Rentenalter (28) zurück in den E-Sport – Teamkamerad sagt: „Wird stark performen“

Twitch-Streamer kehrt im Rentenalter (28) zurück in den E-Sport – Teamkamerad sagt: „Wird stark performen“

Michael „shroud“ Grzesiek machte sich einen Namen als „menschlicher Aimbot“ in Counter Strike. 2018 beendete er jedoch seine E-Sport-Karriere und wurde zum Vollzeit-Streamer. Nun jedoch trat er einem Team in Valorant bei. Obwohl er bereits älter ist und Valorant nie kompetitiv gespielt hat, ist sich ein Mitspieler sicher, dass er eine starke Performance abliefern wird.

Was möchte shroud erreichen?

  • Der Twitch-Streamer trat Anfang Juli offiziell dem E-Sport-Team Sentinels bei und möchte sich mit diesem für die Valorant Champions 2022 qualifizieren. Das große internationale Turnier findet im September statt.
  • Für sein Team sieht es derzeit jedoch nicht so gut aus. Die direkte Qualifikation für die Champions 2022 haben sie bereits verpasst. Hier konnten sich OpTic Gaming und XSET durchsetzen. Stattdessen müssen sie nun im August im sogenannten Last Chance mitspielen.
  • Im Last Chance kämpfen 8 Teams um den ersten Platz – und nur der qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft. Es warten Teams wie FaZe, Cloud9 oder 100 Thieves, die allesamt in der regulären Saison besser performt haben als Sentinels.

Zudem gibt es einige Zweifel am Können von shroud. Zwar war dieser von 2013 bis 2018 ein aktiver E-Sportler in CS:GO und zeigte auch in CoD Modern Warfare sein Können als menschlicher Aimbot, doch der Streamer wird nicht jünger und ohne Druck durch Turniere auch nicht besser.

Die erfolgreichsten E-Sportler sind meist zwischen 16 und 25 Jahre alt. Mit 28 zählt shroud schon zum „alten Eisen“, auch weil die Reaktionsfähigkeit mit der Zeit nachlässt. Zudem hat er Valorant bisher nie richtig kompetitiv gespielt – außer bei einem Turnier mit einem Team bestehend aus Streamern.

Twitch: Wer waren eigentlich die ersten erfolgreichen Streamer?

„Erst wirklich verdammt gut, vertraut mir“

Wie kommt die Rückkehr von shroud in den E-Sport an? Einen großen Fürsprecher hat shroud in seinem 21-Jährigen Teamkollegen Tyson „TenZ“ Ngo. Er erklärte in einem Stream:

CS:GO-Spieler haben es ziemlich leicht, in Valorant einzusteigen. Wenn sie Valorant bereits kennen und über die Fähigkeiten und so bescheid wissen, müssen sie viel weniger lernen. Er [shroud] ist bereits sehr gut in dem Spiel, ohne es ständig zu spielen und an Wettkämpfen teilzunehmen. Das kann ihm niemand nehmen. Er ist wirklich verdammt gut, vertraut mir.

Dem Streamer kommt zudem zugute, dass er bereits über 1.000 Stunden Valorant auf Twitch übertragen hat, was ihm ein starkes Grundwissen über Maps und Klassen einbrachte.

Sollte er doch noch Schwierigkeiten haben, wird das kommende Bootcamp des Teams dabei helfen, meint TenZ und ist sich sicher: „Er wird stark performen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der Streamer Tarik, ebenfalls aktiv in Valorant, erklärte in einem Video, warum er selbst nicht für Sentinels spielen wolle. Darin sagt er auch: „Ich denke, shroud wird wirklich gut spielen“ (via YouTube).

Auch in den Kommentaren zum Video von Sentinels gibt es viele Fans, die shroud ein Comeback zutrauen. Ein Nutzer schreibt etwa: „Sicherlich hat er nicht mehr die schärfsten Reflexe, aber er ist ein verdammtes Big Brain. Jeder, der shroud über Jahre verfolgt, weiß das. In einem guten Team kann er die Geschicke in kürzester Zeit verändern.“

Gibt es kritische Stimmen? Ja. Einige Nutzer in den Kommentaren auf YouTube sehen in der Verpflichtung von shroud einen PR-Move. Sentinels ist eines der bekanntesten Teams in Valorant überhaupt, hatte aber dieses Jahr keinen großen Erfolg zu vermelden und wird sich sehr wahrscheinlich auch nicht für die Champions 2022 qualifizieren. So bekam das Team zumindest viel Aufmerksamkeit.

Auch der Valorant-Caster RyanCentral sieht das so. Er schrieb (via Twitter):

shroud zu verpflichten bringt Sentinels mehr, als ein Sieg im Last Chance oder sogar die Champions zu gewinnen. Das liebe und hasse ich zugleich.

Er begründet dies damit, dass 2023 eine neue amerikanische Liga gegründet wird, an der nur bestimmte Franchises teilnehmen dürfen, wie in der LCS oder LEC in League of Legends. Sentinels steigert mit shroud ihren Wert dafür.

Doch auch die spielerische Komponente wird kritisiert:

  • Einige bezeichnen ihn als „überbewertet“
  • Andere sagen, dass er mal gut war, es aber längst nicht mehr sei

Von anderen Valorant-Profis gibt es bisher wenige Einschätzungen, jedoch ein paar ironische Sprüche. So sagte Jaccob „yay“ Whiteaker von Team OpTic Gaming in einem Interview: „Nachdem wir die News [über die Rückkehr von shroud] mitbekommen haben, haben wir uns als Team zusammengesetzt und beschlossen, aufzugeben. Denn alle Teams spielen jetzt nur noch um den zweiten Platz“ (via YouTube).

Shroud tötet im Livestream 3 Spieler, ohne sie zu sehen

Wie performt shroud derzeit in Valorant? Ganz gut. Erst am 11. Juli machte er Schlagzeilen damit, dass ihm gleich drei „Wall Bangs“ in Folge gelungen sind. Dabei geht es darum, Gegner durch die Wand zu töten, ohne Sicht auf diese zu haben.

Der dazugehörige Clip wurde bereits über 270.000 Mal aufgerufen und zeigt vielen, dass shroud noch immer ein starker Shooter-Spieler ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Auf dem YouTube-Kanal Nothing but Valorant wurde zudem schon ein erstes Highlight-Video mit positiven Aktionen von shroud geteilt, die er nach seinem Beitritt zu Sentinels präsentiert hat:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was sagt ihr zu dem Comeback von shroud? Kann er es mit seiner Erfahrung dem Team zum Weiterkommen verhelfen? Oder ist er zu alt für kompetitiven E-Sport und sollte sich lieber zu Ruhe setzen?

In LoL kehrte ein Profi ebenfalls nach einer Pause zurück und spielt wieder in der höchsten amerikanischen Liga:

LoL-Profi trat 2020 nach Katastrophe bei den Worlds zurück – Dominiert die amerikanische Liga

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Millerntorian

Ich bitte um Nachsicht, dass ich noch nicht so richtig weiß, wie ich auf diese Headline reagieren soll. Die trägen Synapsen brauchen so ihre Zeit.

Mit mittlerweile nun 56 Lenzen auf der Uhr schaffe ich es morgens so gerade noch ins Badezimmer. Dann schleppe ich mich eher schlecht als recht per Rollator ins Büro, weiß aber gar nicht, was die ganzen jungen Hüpfer um mich herum so treiben, weil Computer für mich böhmische Dörfer sind und am Abend schalte ich die Konsole an. Die eine Taste auf dem Controller drücken kriege ich noch hin als Rentner³.

Und an guten Tagen spiele ich sogar ein Partie „Pong“. Auf Stufe „Langsam“. Mehr geben meine Reflexe nicht her.

Pierre

Das mit dem Computer kann ich bestätigen, wenn sie über 50 sind checken die gar nichts mehr…
„Pieeeerre kannst du mir helfen mein OneDrive geht nicht mehr“
„Pieeeeeeeeerre, guck mal mein Word macht komische Sachen“
„Pieeeeeeeeeeeeeeeeerre, wie verbindet man sich mit dem WLAN?“
Ganz schlimm hier bei mir im Büro.

Millerntorian

Ich hoffe, dass war Ironie. Genauso wie mein kompletter obiger Kommentar 😉

Denn wenn ich sehe, wie unsere ganzen Jungingenieure zu doof sind, elementarste To-Do’s auf dem Rechner hinzukriegen, wenn es nicht gerade um die fachliche Anwendung der Planungssoftware geht, denke ich immer mit Schrecken daran, dass die für meine Rente sorgen sollen.

*Ach ja…ich betreue auch die IT bei uns mit.

Pierre

Hahahahahahahhahaah!
Na klar was das nur ’n Spaß, dachte das passt gut zu deinem Kommentar 😀
Aber dann wirst du ja wissen was ich meine, wenn du ebenfalls die IT betreust..^^

C. Unky

Trotzdem können Sie nicht verneinen das grade bei shootern die Reflexe von einem 16 jährigen um einiges besser sind als die von 50 jährigen . Ich habe semi professionell counterstrike gespielt nichts weltbewegendes aber viele Turniere im kleinen Maßstab und ich zocke heute auch noch sehr gerne ich bin mittlerweile 32 und muss sagen ich komm z.b gegen meinen 17 jährigen cousin im thema Reflexe bei countersteike nicht mehr hinterher .
Natürlich gibt es auch dort Ausnahmen aber es hat schon Gründe wieso es keine „alten“ Profi e Sportler in shootern gibt. Und ja ich weiß das es ein „Profi team“ gibt das nur aus Senioren besteht

Millerntorian

Das „Sie“ hat einen sehr respektvollen Charme; danke dafür. Ich bin dann mal so frei (als der Ältere), und werfe ein „Du“ in die Runde. Wir sind ja in einem Gaming-Forum unterwegs.

Nun, C.Unky, ich bin ja vollkommen auf einer gedanklichen Wellenlänge mit dir. Wenn ich so sehe, wie mein Körper das eine oder andere Zipperlein hat, wird mir bewusst, dass wir alle eine sehr überschaubare Halbwertszeit haben. Mal unabhängig davon, dass Zellen (ob nun die sog. „grauen“ oder die übrigen) relativ früh anfangen, zu degenerieren. Da ich aber nun schon sehr lange (seit fast 40 Jahren) Konsolen spiele, habe ich auch nicht mehr den Anspruch, „Fast Finger Freddy“ zu sein. Für das normale Gaming-Procedere langt es aber locker.

Und solange ich deutlich schneller als manchmal gut ist, mit dem Motorrad um Kurven düsen kann, vertraue ich zumindest in dem Bereich meinen Reflexen. Ist doch auch gut.

Ich sträube mich nur etwas gegen eine Headline, von der ich nicht weiß, ob ich sie nun als lustig, unglücklich formuliert, ansatzweise diffamierend oder einfach nur als mangelndes journalistisches Gespür betrachten soll. 😉

Mike Payne

Rentenalter 28.
Ich weiss nicht ob ich lachen oder weinen soll.

C. Unky

Ist doch nichts anderes wie beim Profi Sport auch . Guck dir Fußball an da zählt man auch ab 30 zu den „alten säcken“ und viele gehen dort doch auch mit 28 bis 30 in „Rente“.
Es ist nunmal ein großer Punkt das die Reflexe im Alter „schlechter“ werden.

Pierre

So einen Müll hab ich auch schon lange nicht mehr gelesen.

Guck dir Fußball an da zählt man auch ab 30 zu den „alten säcken“ und viele gehen dort doch auch mit 28 bis 30 in „Rente“.

Die meisten Fußballer gehen mit 32 bis 35 ins Karriereende und nicht mit 28 oder 29. Da gab es nur ganz wenige Ausnahmen wie Marcell Jansen. Und da liegt es nunmal daran, dass der Körper nach 15-20 Jahren Profifußball einfach nicht mehr mitmacht.

Es ist nunmal ein großer Punkt das die Reflexe im Alter „schlechter“ werden.

Junge, shroud ist 28 und keine 55. Ab wann fangen denn an, das die Reflexe nachlassen? Wenn du dir mal Formel 1-Fahrer anschaust, wenn die Reaction-Training machen, dann haben die ÄUßERST gute Reactiontimes, und das hat auch ein Lewis Hamilton noch mit 37 Jahren oder ein Fernando Alonso mit 40 Jahren.

Es ist einfach nur eine Schande dass hier das Alter 28 mit „Rentenalter“ gleichgesetzt wird, zumal es viele Profi-E-Sportler gibt, die auch noch mit über 30 professionell z.B. CSGO spielen, siehe Gabriel „FalleN“ Toledo von Imperial Esports, der Typ ist 31 und professionaller Counter-Strike-Spieler.

C. Unky

Oh da fühlt sich aber jemand auf den Schlips getreten:D ich benutze mal die gleiche Ausdrucksweise wie sie 😀

JUNGEEEEEE wenn de dich nen bisschen mit E sport auskennen würdest dann wär dir auch klar das grade in shootern man mit über 25 zum alten Eisen gehört 😀 es gibt genug Studien die zeigen das ein 16 jähriger um einiges schneller reagiert als ein 28 jähriger aber hey mein was de zu meinen hast und komm einem nicht so doof im internet 😀
Vorallem Ausnahmen bestätigen die Regel natürlich gibt es e Sportler die mit 30 noch zocken aber das ist eine Seltenheit:D selbst die Profi Spieler selber sagen das sie oft nur mit ihrer Erfahrung gegen die jungen anhalten können 😉

Und zu dem Thema Fußball es gibt genug die mit Ende 20 ihre Karriere an den Nagel gehangen haben einfach mal das liebe Google befragen 😉 ach ja und 28 und 32 liegen auch so weit auseinander sie Held 😀

Und vllt beim nächsten mal sich nicht virtuell in die Hose pissen :*

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von C. Unky
Pierre

Ich hab nur deine Argumente gegenargumentiert. Ich weiß nicht was du erwartest, wenn du einen Kommentar im Internet postest, aber dass es Gegenwind bekommen kann sollte normalerweise klar sein.

Ich denke irgendwo haben wir beide recht, zumindest jetzt nachdem du deine Argumente ausgeführt hast, aber mir zu unterstellen ich hätte mir „in meine virtuelle Hose gepisst“ finde ich leicht daneben.

Meine Wortwahl war sicherlich nicht die zuvorkommenste, aber mir dann so zu kommen find ich einfach echt schwach.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx