Twitch-Streamer MontanaBlack und Tfue denken: Es wird eng für Fortnite Season 11

Die 2 großen Twitch-Streamer Tfue und MontanaBlack haben eine klare Meinung zur Season 11 in Fortnite. Sie sehen die Zukunft für das Spiel eher negativ. Das ist ihre Meinung dazu.

Um welches Thema geht es? Die Twitch-Streamer haben sich zur Season 11 geäußert, die bald starten wird. In weniger als einer Woche wird die neue Season starten und hoffentlich frischen Wind ins Spiel bringen.

Tfue und MontanaBlack sehen aber eher eine düstere Zukunft für Fortnite. Wobei einer der Streamer doch noch ein wenig Hoffnung zu haben scheint.

Fortnite-Geleakter-Ladebildschirm-Season-11

Einzige Hoffnung für Season 11: Eine neue Map?

Was meint MontanaBlack zur Season 11? Der deutsche Streamer twitterte, dass die einzige Hoffnung für die Season 11 in Fortnite eine neue Map sei, sonst wäre es für Fortnite vorbei. Er scheint also noch Hoffnung zu sein könnte, dass die Season gut werden könnte, falls Epic eine neue Map hinzufügt. Frischer Wind würde dem Spiel offenbar guttun.

Eine neue Fortnite-Map ist nicht auszuschließen, denn Dataminer fanden einige Leaks zu einer möglichen neuen Map in Season 11.

Fortnite-Montanablack

MontanaBlack brach den Rekord als der Streamer mit den meisten Twitch-Subs. Er hat also eine riesige Reichweite und könnte so auf neue Änderungen in Fortnite aufmerksam machen.

Das schrieb er auf Twitter:

Wird Season 11 das Ende von Fortnite?

Was meint der Streamer Tfue zur Season 11? Der Twitch-Streamer Tfue hat eine klare Meinung, was Season 11 in Fortnite betrifft. In einem Stream wird er von einem Zuschauer gefragt, wie wichtig Season 11 für die Zukunft von Fortnite ist. Er antwortete:

„Es ist der letzte Strohhalm für Fortnite. Season 11 bringt eine neue Map mit ganz viel Müll. Das Spiel wird aussterben, denn es wird richtig schlecht. So wird es sich abspielen, ich wollte es euch einfach schon mal sagen.“

Hier seht ihr den Clip aus dem Twitch-Stream:

Es scheint klar, dass Tfue enttäuscht von Season 10 ist und der Frust gegen das Spiel immer stärker wird. Der Twitch-Streamer hatte sich auch eine Auszeit vom Streamen genommen, weil er sich nicht wohlfühlte.

Am ersten Oktober kam er jedoch wieder zurück und sprang als Symbol für den neuen Start von einer Brücke. Hier seht ihr alles zu der Rückkehr von Tfue zu Twitch.

Fortnite-Tfue-Bruecke

Alles, was wir bisher zu Season 11 in Fortnite wissen:

Alles, was wir schon zu Season 11 in Fortnite wissen
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.