Fortnite: Deutscher Streamer Montanablack sagt, er ist Nr.1 bei Twitch-Subs

Der bekannte, deutsche Fortnite-Streamer Marcel „Montanablack“ Eris sagt, er hat nun die meisten Subscriptions auf Twitch. Das sind Abonnenten, die monatlich Geld bringen. Damit hätte er den Streamer Shroud überholt. So ganz sicher kann man sich bei den Zahlen aber nicht sein.

Das sagt Montanablack: Der Streamer twitterte gestern, er wäre weltweit die Nummer 1 bei den Subs. Er hätte 35.233 Abonnenten .

Wie viel Geld verdient Montanablack mit den Subs? Das ist nicht ganz klar. Es hängt davon ab, welchen Deal er mit Twitch abgeschlossen hat und welche genauen „Tiers“ die Subs haben.

Ein Tier-1-Sub bringt 4,99$ im Monat, von denen der Twitch-Streamer mindestens 50% erhält. Wenn man vom schlechtesten Fall ausgeht, dass alle Abonnenten nur Tier 1 sind, und Montanablack nur den Mindest-Deal mit Twitch abgeschlossen hat, wären das schon mal 88.000$ im Monat – es dürfte aber deutlich mehr Geld im Monat reinkommen.

Zusätzlich zu den Subscriptions verdient ein Streamer noch Geld über Werbe-Einnahmen, persönliche Sponsor-Deals, Spenden und im Fall von Fortnite über den „Creator-Code“, den Montanablack in der Vergangenheit gerne und oft teilte. Mittlerweile verwendet er diesen Creator-Code allerdings nicht mehr.

Fortnite: 1. eSport-Turnier in Deutschland mit MontanaBlack war ein Erfolg

Zahlen anderer Twitch-Streamer nicht wirklich bekannt

Was ist der Haken? Montanablack sagt zwar, er hätte die meisten „Subs“ auf Twitch – so richtig offiziell ist das aber nicht.

Es gibt zwar Webseiten, die darüber Buch führen, wie viele Subscriptions ein einzelner Streamer hält – bombensicher sind diese Zahlen nicht: Während die Follower- und Viewzahlen öffentlich einsehbar sind, gilt das für die Subs nicht.

Der Streamer Summit1g, selbst jemand mit vielen Abos, sagte etwa, die im Netz kursierenden Zahlen seien unzuverlässig und nur Schätzungen.

Es fiel in der Vergangenheit tatsächlich auf, dass die Zahlen, die Streamer teilen, sich von denen der Tracking-Seiten erheblich unterschieden. Die Tracker-Seiten aktualisieren dann ihre Zahlen nach den neuesten Angaben der Streamer.

Fortnite-Monte-3-940x400
Mit solchen Videos wurde Montanablack auch auf YouTube bekannt.

Laut einer dieser Tracker-Seiten (via twitchtracker) war der Streamer Shroud bislang auf 1 mit mehr als 30.000 Subs. Als der in seinem Stream darauf angesprochen wird, dass Montanablack jetzt mehr Subs habe, nimmt Shroud das aber kaum zur Kenntnis.

Shroud rechnet ohnehin damit, wegen WoW Classic nun weniger Abonnenten zu erhalten.

Was sagt die Zahl? Trotz aller Zweifel, ob das jetzt für die Nummer Eins weltweit reicht, sind 35.000 Subs eine starke Zahl – sie zeigen, dass Twitch, Fortnite und Montanablack in Deutschland eine beachtliche Relevanz erreicht haben.

Der Ehrenbruder steigt mit Fortnite zur Nr.1 im deutschen Twitch auf

Was zeichnet Montanablack aus? Der Streamer Montanablack kommt aus der „Call of Duty“-Szene, ist dann mit Fortnite weiter nach oben geschossen, so wie viele Streamer im englischsprachigen Raum wie Tfue, Ninja oder Myth – oder der Franzose Gotaga.

In den letzten Monaten war Montanablack auf Twitch immer häufiger in der Kategorie „Slots“ zu finden, bei Online-Glücksspielen.

Montanablack pflegt einen besonderen Sprachstil. So verwendet er Wendungen wie „anders gut“ als „sehr gut“, Dinge geschehen auf „Kuss Kuss Kuss“-Basis und alles hängt irgendwie mit Ehre zusammen: Leuten wird Ehre genommen, Ehre gegeben, sie sind Ehrenbrüder oder Ehrenmänner.

Montablack ist der erfolgreichste deutsche Twitch-Streamer mit 1,850 Millionen Followers. Danach folgen

  • Trymacs mit 1.044 Millionen Followern
  • und Gronkh mit 1.029 Millionen Followers

Montanablack pflegt eine Art „Ex-Gangster“-Image und war wegen einiger Konflikte mit dem Gesetz in den Medien:

Fortnite: MontanaBlack schreibt Buch – Fans kaufen es in Massen
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
18
Gefällt mir!

44
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
A J
A J
4 Monate zuvor

Laut VermögenCheck sind das rund 115.000 Euro Umsatz pro Monat

Siehe hier: https://www.vermoegencheck….

Ähre
Ähre
4 Monate zuvor

Ehre, mehr gibts dazu nich zu sagen.

John Connor
John Connor
4 Monate zuvor

Der Typ ist kacke, irgendwann wird er schön den Bus bauen. xD

Voidy
Voidy
4 Monate zuvor

Wie, seine Zielgruppe bekommt dafür genug Taschengeld?

Zokc
Zokc
4 Monate zuvor

Das beste ist ja, das er selber subs verschenkt… da sieht man doch wie sehr man die zahlen verfaschen kann

nightstalker314
nightstalker314
4 Monate zuvor

An der Sprache ist nichts besonderes. Ist Schulhof-Slang auf unterstem Bildungsniveau nur um eine Sonderstellung zu haben.

Saphy_Gaming
4 Monate zuvor

Dieses Ehre gelabber nervt extrem….
Die meisten wissen nicht mal was es bedeutet.

old dog
old dog
4 Monate zuvor

Alles Ährenbrudis, Kuss auf Nacken.

Mustafa Koc
Mustafa Koc
4 Monate zuvor

Finde ich echt aktiv, dass ihr über ihn berichtet. Ehre. Kuss auf die Nuss an alle Ehrenbruder-Fans.
????????

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Monate zuvor

Ich hab mich vor Jahren mal mit der Sprache von Elotrix befasst. Das ist ja genauso eine Sprache für sich.

Was es da dann für Wendungen und bestimmte Floskeln gibt. mit denen er Geschichten einleitet oder die er so formelartig verwendet – da könnte sich ein Linguistiker sicher lange damit aufhalten.

Das ist bei Monte sicher auch so, dass da so ein Singsang aus bekannten Wendungen ist.

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

Das machen doch schon amerikanische Moderatoren seit Ewigkeiten und nahezu jeder Youtuber. Ja Linguistiker würden sich stundenlang mit seiner schlechten Sprache beschäftigen.

TNB
TNB
4 Monate zuvor

Elotrix ist einfach Match in der Birne und kann einfach kein deutsch. Wenn man dem zuhört bluten einem die Ohren. Das ist keine Sprache für sich, sondern der kann einfach kein deutsch.

Mel MacBrody
Mel MacBrody
4 Monate zuvor

Zum glück ist Elotrix eine gescheitere Existenz-

Mel MacBrody
Mel MacBrody
4 Monate zuvor

Versteh den Hype um ihn nicht, er ist kein stück unterhaltsam.

RagingSasuke
RagingSasuke
4 Monate zuvor

Sieht jeder anders. Ich find ihn sehr unterhaltsam und seine oft zu ehrliche art macht ihn für mich auch sympatisch, auch wenn ich nicht immer die gleiche Meinung wie er pflege

TNB
TNB
4 Monate zuvor

Welche ehrliche Art? Dir ist schon klar, das dies ein Image ist und er das weiß und so kalkuliert. Er spielt die Sache auf dem Stream, weil es Geld bringt. Machen ja Rapper oder andere „VIPs“ nicht anders. Ehrlich ist daran aber garnichts, sondern das ist Business und Geld! Darauf sollte man nun wirklich nicht reinfallen oder du glaubst auch das Bauer sucht Frau echt ist.

Bene Be
Bene Be
4 Monate zuvor

Gut dass jeder von uns Monte kennt und weiß ob er ehrlich ist oder nicht. Letztenendes bietet er Unterhaltung.

TNB
TNB
4 Monate zuvor

Dafür muss man ihn nicht kennen, sondern nur realistisch bleiben und vor allem sollte man nicht Naiv sein.
Unterhaltung? Meiner Meinung nach für minderjährige Schul Gangster und Fortnite Kids grin Aber auch die werden mal Erwachsen und denken dann zurück an Ihre Jugendsünden, wie diesen Typen auf Twitch zu gucken.

RagingSasuke
RagingSasuke
4 Monate zuvor

Natürlich weiss ich das.
Schaust du streamer im gesamten?
Natürlich geht es da um Geld trotzdem kann der mensch sich nicht jeden tag über Stunden so heftig verstellen.
Er spielz ja jetzt keine Filmrolle. Er hat sein image, da hängt er auch noch gezielt dran rum, dennoch ist da nicht alles ne rolle wie im Drehbuch.

Zu deinem letzten satz: nein smile
Edit: Und selbst wenn die ganze Person nur erfunden ist, bietet er mir persönlich dennoch Unterhaltung smile

xDeechen
xDeechen
4 Monate zuvor

und mal wieder schlechte recherche..

Angefangen mit dem Stream Tietel „Numero Uno“ hat er schon seit Monaten
dann wurde er nicht mit Fortnite zur Nummer 1 sondern mit Slots (Glücksspiel)

Wärend andere Streamer seiner Größe meistens Englisch sprechen und damit
Weltweit zuschauer generieren richtet sich MontanaBlack nur an den Deutschsprachigen Raum
und das macht das ganze zu einer Respektablen Leistung

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Monate zuvor

dann wurde er nicht mit Fortnite zur Nummer 1 sondern mit Slots (Glücksspiel)

Er hat in den letzten Wochen viel Slots gespielt – aber der Aufstieg nach CoD kam doch klar mit Fortnite.

In den letzten 365 Tagen hat er 402 Stunden Fortnite gestreamt, 197 Stunden CoD, 102 Stunden Just Chatting und 62 Stunden Twitch.

https://sullygnome.com/chan

Dass es eine Leistung ist, steht ja auch genauso im Artikel. Das wird gar nicht in Frage gestellt. Was die Frage ist: Ist er wirklich die Nummer 1? Er sagt das – aber woher kennt er die Subscriber-Zahlen von den anderen Top-Streamern?

Daniel Weigand
Daniel Weigand
4 Monate zuvor

Hallo Herr Schuhmann.

Zum einen muss ich erstmal loben, das der Artikel toll geschrieben ist.

Ich hätte vielleicht irgendwie erwähnt, wie das alles gestern zustande gekommen ist, das sein Kumpel „therealknossi“ auch zu Gast war.
Und durch diesen besonderen Streamabend beider Jungs zeitweise über 185.000 Zuschauer zugesehen hab.
Dadurch kamen enorme Subspenden auf einmal und so ist auch der Twitterbeitrag entstanden.

Ich meine, gehört zu haben, das Shroud die Zahl 34.000 für sich in seinem Stream erwähnt hat.
Somit wäre Montanablack auf Platz 1.

Aber wie schon erwähnt wurde.
Ob man ihn mag oder nicht.
Ob man es gut findet, das er mehr in die Slots-Szene reingeht oder ob man das verwerflich findet.

Ich für meinen Teil kann nur sagen, ich mag es.
Besser als die meisten Fernsehsendungen und wenn ich einfach mal abschalten will, dann schau ich mir die Streams der beiden (aber auch einiger anderer Streamer) an.

Die Ehrlichkeit und ja auch ein wenig das „gangstermäßige“ taugt mir einfach.
Wie er selbst sagt: er ist einfach kein geleckter Kerl und wo er frei sein kann, da ist er es auch.

Gestern hat er für sich einfach einen neuen Meilenstein auf Twitch gelegt und im deutschen Raum muss man mit diesen Zahlen erstmal hinkommen.

Danke für den Beitrag Herr Schuhmann

Grüße aus Niederbayern
ictus wiegand

Farson Kuriso
Farson Kuriso
4 Monate zuvor

Ich kann es ja noch irgendwo verstehen das man MontanaBlack guckt, wo jedes 2te Wort aus dicker und bruder besteht, aber wie man sich therealknossi antun kann ist mir mir ein Rätsel, immer wenn ich rein schaue wird geschriehen, was ist daran toll?

Ronald Menge
Ronald Menge
4 Monate zuvor

Der absolute Vollassi!

xDeechen
xDeechen
4 Monate zuvor

Es sind aber nur die letzten 30 Tage interessant da Subs jeden Monat auslaufen und in den letzten 30 Tagen hat er 45h Slots gestreamt 7h Fortnite und 18h CoD

Fortnite mag ihn in zwar gepusht haben aber das er der Streamer mit den meisten Subs ist kommt duchs Glücksspiel streamen

1900.
1900.
4 Monate zuvor

YouTube und Twitch sind so ziemlich an mir vorbei gezogen. Ich Abonniere niemanden oder verfolge irgendeinen YouTube Star.
Jedoch finde ich Monte extrem unterhaltsam. Nicht zuletzt weil er sich in seinen Videos und Streams nicht so extrem verstellt wie andere sondern einfach er selbst ist und auch mal frei heraus sagt, was er denkt.

Freut mich für ihn, dass er so extrem erfolgreich ist. Kuss auf die Nuss.

Novastone
Novastone
4 Monate zuvor

„Ehrenbruder“ oder „Ehrenmann“… der hat einfach den Straßenjargon übernommen… welcher normale Mensch würde heutzutage von Ehre reden als Leute die sich selbst als „Gangsta“ oder änhliches bezeichnen. Die haben doch alle keine Ahnung wie man „Ehre“ schreibt, geschweige denn was es bedeutet.

Der Ralle
Der Ralle
4 Monate zuvor

Ich mochte den noch nie. in meinen Augen ein schlechtes Beispiel für all die Fortnite spielenden Kiddo’s da draußen. Was ich von dem gesehen habe, ließ mich meistens schnell wieder woanders hinklicken. Das ist nur meine Meinung.

zFeliix
zFeliix
4 Monate zuvor

Ist es nicht genauso ein schlechtes Vorbild, vorschnell über jemanden zu urteilen, den man nicht wirklich kennt? ^^

Der Ralle
Der Ralle
4 Monate zuvor

Wenn es denn „vorschnell“ wäre? Nur habe ich ja bereits geschrieben, dass ich den einen oder anderen Stream schon von ihm verfolgt habe. Jedenfalls so lange ich das ausgehalten und dann weggeschaltet habe. Demzufolge ist das kein Vorurteil und schon gar kein „vorschnelles“. Es ist (wie eben auch schon geschrieben) nur meine Meinung.

MrFoodStealer
MrFoodStealer
4 Monate zuvor

Monte von Zott grin
Nein ernsthaft, ich kann mit diesem Menschen nichts anfangen. Seine Art und wie er sich verhält kann ich mir nicht geben, nichts desto trotz sei ihm das gegönnt was er erreicht hat, vielen scheint ja sein Content zu gefallen.

Michael
Michael
4 Monate zuvor

Wer?

Ali Mente
Ali Mente
4 Monate zuvor

Beide sind so interessant . Wie n derber fetter Furz im vollbesetzten Fahrstuhl

Hackepetra
Hackepetra
4 Monate zuvor

Ein stinkender furz im Fahrstuhl hat für Verhaltensforscher schon ein gewisses Interesse. So uninteressant ist es nicht

Sven Huber
4 Monate zuvor

Ich werd langsam zu alt für den Scheiß

der_t0bi
der_t0bi
4 Monate zuvor

Krasse Zahlen, aber dem Monte gönnt man das auch. G steht doch schließlich für Gönnen – wie er so schön sagt grin
Gucke selten Videos / Streams von ihm an, aber ich mag seine „ehrliche“ Art und – aufgrund des gleichen Baujahrs – sehe ich auch gewisse Parallelen und kann gut nachvollziehen, wie es ihm so ergangen ist ;-).

Bene Be
Bene Be
4 Monate zuvor

Habe den Stream gestern auch verfolgt und die Kombi aus Knossi und Monte waren Unterhaltung pur.
Eine Anmerkung zum Artikel: Den Creator Code hat Monte nicht mehr.

toby lang
toby lang
4 Monate zuvor

Ich hab Knossi einmal gesehen, der ist mir aber zu extrem.

Psycheater
Psycheater
4 Monate zuvor

Montana Black muss man definitiv mögen. Oder man hasst ihn. Ist diese Kategorie Mensch wo es nur entweder, oder gibt

alfredo
alfredo
4 Monate zuvor

oder man interessiert sich nicht für ihn

Ausgefuchst
Ausgefuchst
4 Monate zuvor

Hab mir gestern den „spezial“ Stream auch angeschaut und war bzw. bin immer wieder aufs neue Überrascht wie schnell die Viewerzahlen nach oben schnellen, wenn er Casino streamt. Gestern also zusammen mit Knossi (auch einem Casino Streamer) in kürzester Zeit über 160.000 Zuschauer. Wo kommen die Leute auf einmal alle her? Die „Slots“ Kategorie bei Twitch hat sonst nicht so viele Zuschauer.
Auch wenn er alleine Streamt und auf Slots wechselt hat er plötzlich 60.000 Zuschauer. (Davor ca. 30.000)
Glücksspiel hin und her, unterhaltsam war der gestrige Abend trotzdem! wink

Phil
Phil
4 Monate zuvor

Liegt daran das er einer den wenigen High Roller ist in der Kategorie, gibt wenige die auf 50€ drehen.Aber seine Streams sind nicht meine, für seine Rhetorik bin ich einfach zu alt, wobei ich mein Kid auch nicht so sprechen hören mag^^

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

liegt daran das es sehr viele Leute gibt die Glückspielsüchtig sind und ganz viele junge menschen finden es cool ihr Taschengeld in Spielotheken zu verzocken. Wir gehen in unserer Gesellschaft noch lockerer mit Thema glückspiel um als mit Alkohol oder Drogen. Das am ende nur das Kasino gewinnt weiß schliesslich jeder der Wahrscheinlichkeitsrechnung in der Schule hatte

Telvan
Telvan
4 Monate zuvor

Ja, die Zuschauerzahlen in der Slots section sind sehr komisch. Es gibt regelmäßig neue Kanäle die alle auf derselben Webseite spielen und mit einer sehr niedrigen Followerzahl mehrere hundert oder sogar über tausend Zuschauer und einen toten Chat haben.
Und von den Zuschauern hat dann nur 10% einen Twitch account

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.