The Division 2 hat mehr Vorbesteller auf PC als der Vorgänger – Warum?

Ubisoft-Chef Yves Guillemot hat vor kurzem verkündet, dass The Division 2 auf dem PC bessere Vorbestellerzahlen verzeichnet, als der Vorgänger. Warum ist das so? Wir analysieren die möglichen Gründe.

Mehr Interesse an The Division 2: Gegenüber pcgamer.com hat sich der Ubisoft-Gründer Yves Guillemot zu den Vorbestellungen von The Division 2 geäußert.

Offenbar wurde die PC-Version bisher öfter vorbestellt, als der erste Teil.
Trotz des Ärgers, den Ubisoft wegen Steam hatte, ist das Interesse der Spieler wohl höher, als beim Vorgänger.

Darum geht es im Steam-Konflikt: Ubisoft hat The Division 2 von Steam entfernen lassen. Stattdessen wechselte man zum Epic Game Launcher. Viele Steam-Kunden waren mit der Entscheidung ganz und gar nicht zufrieden.

Ähnliche Situationen gab es auch bei Metro Exodus, was sogar zum Streit zwischen einem Entwickler und den Fans führte.

division-agent-feuer-schuss

Höhere Zahlen, trotz Steam-Ärger

Wie kann das sein? Nun, definitive Gründe nennt Ubisoft hier nicht, genauso wenig wie genaue Zahlen. Wir versuchen dennoch zu analysieren, wie es dazu kommen konnte. Bedenkt hierbei, dass es nur um die PC-Version geht.

The Division 1 war sehr erfolgreich: The Division 1 brach im ersten Jahr den Formenrekord von Ubisoft für Verkaufszahlen. Allein in den ersten 24 Stunden wurden so viele Einheiten verkauft, wie bei keinem anderen Ubisoft-Spiel. Es war außerdem das meistverkaufte Spiel im Jahr 2016.

Der Shared-World-Shooter war ein Hit, trotz diverser Probleme mit den Inhalten. Und der Erfolg hielt an, über die Jahre verbesserte sich das Spiel immer weiter. Deshalb blieb es auch im Jahr der Ankündigung von The Division 2 erfolgreich.

Spieler-Boom bei The Division: 2018 soll der Höhenflug andauern

Im März 2018 verkündete Ubisoft über 20 Millionen registrierte Division-Spieler. Die Spielerzahlen blieben so konstant, was die Macher selbst überraschte. Somit hat die Popularität von The Division im Laufe der Zeit zugenommen.

Die möglichen Gründe für das gestiegene Interesse: The Division 1 ist bei vielen als ein Spiel im Gedächtnis geblieben, das am Anfang mit üblen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Doch die Entwickler blieben dran, setzten Feedback um und machten es zu einem guten Titel, der aber immer noch einige Macken hat.

Das scheint Reputation aufgebaut zu haben. Viele wollen einfach sehen, wie die Geschichte weiter geht.

Obwohl der Hype möglicherweise nicht so euphorisch ausfällt, scheinen viele alte Spieler aus dem Vorgänger zurückzukehren. Hinzu kommen deren Freunde, neue interessierte Spieler und Rückkehrer.

Beta-Zugang spielte eine Rolle

Mehr Interesse führt zu mehr Vorbestellern: Am Ende wollen durch das gestiegene Interesse mehr Leute auch herausfinden, wie es sich spielt. Hier kommen die Vorbesteller-Boni ins Spiel.

Mit dem Zugang zur Private Beta als Vorbestellerbonus hat man sich das Interesse zunutze gemacht. Allein dadurch werden sicherlich viele vorbestellt haben.

Schon The Division 1 hatte Rekorde mit seiner Beta gebrochen, an der rund 6,4 Millionen registrierte Nutzer teilnahmen. Die Beta von The Division 2 verzeichnete sogar rund 4 mal so viele Nutzer, die sich zur Auslosung anmeldeten.

Ubisoft hilft mit Geschenken nach

So wird die Vorbestellung noch verführerischer: Seit kurzem erhalten PC-Vorbesteller zusätzlich eins von 3 Ubisoft-Spielen als Geschenk:

  • Mit Ghost Recon: Wildlands,
  • Far Cry: Primal
  • oder Watch Dogs 2

Selbst wer alle Spiele schon hat, erhält später im Spiel eine weitere, noch unbekannte Belohnung. Das macht die Vorbestellung auch für Leute interessant, die noch unsicher waren.

Ubisoft selbst hat keine möglichen Gründe für die höheren Zahlen genannt. Man dürfte sich jedoch bestätigt fühlen, dass die Entscheidung des Plattformwechsels zum Epic Games Store richtig war.

So hat Epic Games jetzt Steam den Krieg erklärt

Denn für den eigenen Uplay-Store hat sich das jetzt schon ausgezahlt. Hier ist die Zahl der Vorbesteller im Vergleich zu The Division 1 schon um das 6-fache gestiegen. Auch das gab Guillemot gegenüber pcgamer.com bekannt.

Die Features der PC-Version könnt Ihr hier im Trailer anschauen:

Die Systemanforderungen der PC-Version könnt Ihr bei uns nachlesen:

The Division 2 ist bei Systemanforderungen genügsamer als Anthem
Quelle(n): pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Weil die Spieler ziemlich sicher die Kampagne spielen werden und man ein weiteres Spiel bei Vorbestellung gratis dazu erhält.

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

TD2 war für mich seit der Ankündigung ein Instant Buy.

nabend
nabend
1 Jahr zuvor

The Division 2 hat mehr Vorbesteller auf PC als der Vorgänger – Warum?

Warum 2 Division-Experten enttäuscht von der The Division 2 Beta sind

Warum haben Experten für die Mehrheit keine Bedeutung mehr ?

Warum haben Experten für meine Spielerfahrung Null Relevanz ?

Warum haben „Game as a service“ games ein besseres PL Verhältnis,
als normale Single Player games ?

Warum ist der Spieler mündig genug, selbst zu wissen wofür er sein Geld ausgibt ?

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

Ich bin gerne dumm wenn ich weiß das ich ne menge Spass in dem Spiel haben werden wink

TestGewn
TestGewn
1 Jahr zuvor

Dumme gibt es immer wieder.
Und Fans.
OK gescheit sind Vorbestellungen nicht, aber bei bestimmten Games werde ich auch Schwach. GTA6 würde ich vorbestellen. Andererseits habe ich nix worauf ich gerade warte.

Dukuu
1 Jahr zuvor

Vielleicht haben es auch irgendwelche Influencer gehyped. Das soll ja heutzutage sehr förderlich sein. Mich persönlich hat es einfach durch die sehr schöne Private Beta vollends überzeugt. Vorbestellt hab ich allerdings nicht, weil ich es durch die AMD Aktion eh „umsonst“ bekomme.

Magic Guy
Magic Guy
1 Jahr zuvor

Destiny 2 hatte auch mehr Vorbesteller auf dem PC als Destiny 1 überhaupt PC-Spieler hatte. Na und? ????????‍♂️????

ShalashaskaSix
ShalashaskaSix
1 Jahr zuvor

The Division 2 hat mehr Vorbesteller auf PC als der Vorgänger – warum?
Weil Menschen nicht aus ihren Fehlern lernen.

Dwal1n
Dwal1n
1 Jahr zuvor

Das kann man nur so unterschreiben und von Vorbestellungen an sich sollte man tunlichst Abstand nehmen, wenn man es tatsächlich schon zahlen muss. Das m,acht die Spiele nur schlechter. Bei Amazon kein Problem, da die Kohle erst bei Versand abgebucht wird.

NurEinGast
NurEinGast
1 Jahr zuvor

Das kommt darauf an wie man für sich Fehler definiert. Für mich war es ganz sicher keiner ich hatte 2,5K Spaß in 1 für 89,- . War für mich kein Fehler. Wenn 2 und nach der Beta bin ich für mich da sicher, in etwa genauso viel Spaß für mich bringt,
Dann ist das für mich ein must Buy. 1 hatte bugs und glitches ganz klar 2 wird die auch haben ganz klar, wenn zu große Erwartungen für manche ein Fehler sind den Sie in 1 begangen haben und somit 2 fernbleiben umso besser. Bedeutet denke ich nämlich auch weniger mimim.. Lasst die es Spielen die es spielen wollen
und wenn Du für Dich aus einem Fehler etwas gelernt worin andere keinen sehen,
wer bist Du für mich beurteilen zu wollen was ein Fehler ist?
Ciao Bella

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Früher waren es die Emanzen, dann die Zeugen Jehova,….die Veganer, jetzt die „Gamer mit Niveau“ ….irgendeiner kann immer nicht die Klappe halten und geht einen aufn Sack, glaubt dabei noch er wäre der einzige mit Durchblick und zeugt damit nur von seinem beschränkten Horizont und engstirniger Weltsicht…

N811 Rouge
N811 Rouge
1 Jahr zuvor

Und damals wie heute, lassen sich die Leute viel zu leicht durch irgendwelche (Troll-)Postings provozieren wink

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Wieso provozieren? Hab ihm ja nicht geantwortet sondern nur allen die es nicht interessiert meine 5Cent dazu geschrieben.
Wenn du wüsstest was ich für ein Bild des Verfassers vor Augen hab wenn ich solche „Publisher sind alles Höllengeburten, die 20€ hätte ich besser für die Rente gespart und Gaming als Hobby ist sowieso Scheisse“ – Posting lese, hättest du ne Ahnung wie die anfänglich starke Belustigung langsam einem ehrlichen aber belanglosen Mitleid weicht. Wahrlich keine Kombination die provoziert.

N811 Rouge
N811 Rouge
1 Jahr zuvor

So oder so, sind solche Meinungen im Internet doch häufig einfach nur simple Troll-Baits. Denen man IMHO am besten begegnet, indem man gar nicht darauf einstiegt wink

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Ja, Stimmt schon

NurEinGast
NurEinGast
1 Jahr zuvor

Jo, aber das war hier so allgemein gehalten ich konnte nicht anders.
War wahrscheinlich ein Fehler von mir darauf einzusteigen, da haste schon Recht, mea culpa. Sry bin gerade auf Maloche und hatte zu tun sonst hätte ich schon früher geantwortet.

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Oder weil sie sehr viel Spaß im ersten Teil hatten und deshalb auch den zweiten Teil ausgiebig spielen werden ? Tellerrand undso, ne ? wink

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Das ist so ein unnötiger hate ohne Argumente haha

ShalashaskaSix
ShalashaskaSix
1 Jahr zuvor

Als TD rauskam hatte es kaum Endgame Content, war buggy und spielerisch unbefriedigend. Erst ab 1.4 hat es einigermaßen Spaß gemacht und es wurde mit den folgenden Updates immer besser.
So ein Spiel, will ich gleich wenn ich es kaufe und nicht Monate, wenn nicht gar Jahre nach Release. Mit dieser Vorgeschichte muss sich TD2 für mich erst beweisen.

Mein erster Kommentar war kein Trollpost oder Hatepost oder dergleichen. Das ist nur meine Meinung, besser wäre es meinerseits wenn ich meine Gründe gleich erläutert hätte.

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Wenn es DEINE Meinung ist, warum beziehst du es dann auf alle?

„Weil Menschen nicht aus ihren Fehlern lernen“ du sagst alle sind dämlich, weil sie das Spiel vorbestellen

Warum dürfen andere, die eine andere Meinung als du haben nicht anders entscheiden? Warum müssen sie aus Fehlern lernen, die DU machst wink

ShalashaskaSix
ShalashaskaSix
1 Jahr zuvor

Wenn es DEINE Meinung ist, warum beziehst du es dann auf alle?

MEINE Meinung ist das ich nicht der einzige bin der so denkt. Haben ja auch schon welche Ihre Meinung dazu geschrieben.

„Weil Menschen nicht aus ihren Fehlern lernen“ du sagst alle sind dämlich, weil sie das Spiel vorbestellen

Bitte unterstelle mir keine Worte die ich nicht geschrieben habe, von dämlich habe ich nämlich nichts geschrieben.

Warum dürfen andere, die eine andere Meinung als du haben nicht anders entscheiden? Warum müssen sie aus Fehlern lernen, die DU machst wink

Von dürfen ist doch gar keine Rede, ich hab doch nur meine Gedanken zu diesem Thema geäußert.
Ich für meinen Teil würde gerne aus den Fehlern anderer lernen. smile

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

was ist man sonst? wenn man nicht aus seinen Fehlern lernt ist man bestimmt nicht klug oder durchschnitt ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.