Twitch-Star Tfue spricht über neue Stadt in Fortnite,  flucht 19-mal in einer Minute

Der Twitch-Streamer Turner „Tfue“ Tenney hat ein Problem mit dem neuen Ort, Pandora, im Shooter Fortnite. Bei seinen Ausführungen über den Ort in einem Twitch-Clip zählt man etwa 19 Worte oder Wendungen, die man gemeinhin nicht in der Öffentlichkeit sagt.

So war der Ort früher: Tfue nennt das Gebiet „Westworld“, nach einer populären TV-Serie. Er sagt, früher wäre der Ort ideal für ihn gewesen, weil er der allerbeste in Fortnite sei und alle anderen nichts drauf hätten.

Früher konnte Tfue an diesem Ort landen und schon von Weitem sehen, auf welchem Dach eine Schrotflinte lag. Die hätte sich Tfue dann geschnappt und wäre damit erfolgreich gewesen.

Doch mittlerweile wurde der Ort zu einer Risszone und damit grundlegend verändert – und die neue Borderlands-3-Version schmeckt dem Twitch-Star so gar nicht.

fortnite pandora bl (1)
Ein Stück Borderlands in Fortnite.

Neuer Ort Pandora in Fortnite fordert Glück statt Skill

So ist es jetzt: Jetzt sei es so, sagt Tfue, dass man keinen Loot mehr sehen kann, der auf dem Boden spawnt. Daher müsse man in ein Gebäude gehen und auf das Glück vertrauen.

Und selbst wenn Tfue sonst der Allergrößte in Fortnite ist, Glück hat er nicht. Daher komme er mit einem Revolver aus dem Gebäude raus, während andere Spieler ihn mit einer besseren Waffen besiegen.

BR-Fußball
Spieler mit Fußball-Skins gelten in Fortnite als „Tryhards“, die es unbedingt wissen wollen und besonders aggressiv spielen.

Dabei regt sich Tfue vor allem über Spieler mit „Soccer-Skins“ auf, die „YT“ oder „TV“ im Namen haben. Ein Zeichen dafür, dass sie selbst auf YouTube oder Twitch streamen.

Das ist das Besondere an dem Clip: Die Anzahl der Schimpfworte und bildhaften Beschreibungen ist erstaunlich hoch. Offenbar bewegt Tfue das Thema doch sehr.

Was ist da los? Durch ein Crossover-Event von Fortnite mit dem neuen Spiel Borderlands 3 wurde einer der beliebtesten Landing-Spots von Tfue im Südosten der Karten in „Pandora“ aus Borderlands verwandelt.

Mit der Änderung kam auch eine Änderung der Grafik: Der Ort hat jetzt die Cel-Shader-Grafik, die Borderlands bekannt machte. Das Event läuft noch bis zum 10. September.

Viele finden das Event richtig gut – Tfue offenbar nicht.

Tfue besiegt solo 3 der besten Fortnite-Spieler der Welt – Rastet danach aus
Autor(in)
Quelle(n): dexerto
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
LooTerror
LooTerror
3 Monate zuvor

Ich frag mich echt zum teil was die Leute unter meinem Kommentar sich so vorstellen was für berichte rein müssen und welche nicht. Ich meine Mein MMO schreibt über die Gamewelt was zwar ein grosses Thema sein kann aber trozdem täglich nicht von alleine immer gleich Pfannen fertige Neuigkeiten gibt und das Mein mmo wahrscheinlich eine Zielvorgabe hat wie viele Berichte am Tag etwa rausmüssen. Da muss man halt zwangsläufig mit solchen Themas aufstocken..

Mustafa Koc
Mustafa Koc
3 Monate zuvor

Außerdem ist das Video wirklich lustig. Wie er sich aufregt. LOL

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Ich schreib über Sachen, die ich interessant finde. Er hat ja wirklich einen „echten Grund“, sich aufzuregen. Aus seiner Perspektive ist das ja eine Änderung, die wirklich relevant ist. Für die meisten ist es: „Oh, Borderlands-Grafik cool.“Für ihn ist es: „Ich kann nicht mehr sehen, auf welchem Dach eine Shotgun liegt.“ Ich finde das aus Gamer-Sicht echt interessant, dass so ein PR-Event, das für die meisten einfach nru optisch und cool ist, für jemanden, der das Spiel echt lebt, dann ganz andere Konsequenzen hat. Wie Tfue das ausdrückt – ja, mei. Wir versuchen schon immer News zu finden, die auch… Weiterlesen »

LooTerror
LooTerror
3 Monate zuvor

Ja genau. Also ich mag die art von Berichte auch über solche Sachen gehört für mich halt über die Gamer Kultur / Szene auch hinzu.

Ich verstehe halt einfach die Leute nicht die was lesen und dan in die Kommentare schreiben das es unnötig gewesen ist den bericht zu verfassen.. Dan sollen sie es doch einfach nicht lesen wen es sie nicht interessiert.

Macht weiter so! schreibt das was Spass macht! den dies ist meist die richtige Wahl.. smile

CoolhandX
CoolhandX
3 Monate zuvor

Der Artikel ist ne Satire oder? Der Typ hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun. Sowas ist es doch nicht wirklich wert darüber zu berichten…

Frank
Frank
3 Monate zuvor

Jetzt zeigt sich doch mal nach der Änderung der “ Stadt / des Gebietes “ wie gut der eine oder andere Spieler wirklich ist
Und dieser “ Tfue “ macht hier keinen guten Eindruck

Spontan kommt wir dazu das Wort “ Lusche “ in den Sinn…Wenn ich mir den Videomitschnitt eben so anschaute

Christopher Sockellofski
Christopher Sockellofski
3 Monate zuvor

Armes armes Würstchen sad

Klaphood
Klaphood
3 Monate zuvor

Er denkt aber auch anscheinend ziemlich viel über Cocks und Dicks nach, dafür dass die für ihn nen Synonym für was Schlechtes sind. wink

Schlachtenhorn
Schlachtenhorn
3 Monate zuvor

Ich bin froh das in fast jedem anderen Spiel die Profis nicht so weinerlich sind.
Stellt euch mal vor die (tfue etc) müssten League of Legends spielen und kriegen eine neue Season mit.
Da müssten bei denen ja richtig die Synapsen und tränensäcke explodieren.

Der Vagabund
Der Vagabund
3 Monate zuvor

Meine Fresse xD habe das Gefühl das Tfue und Ger Thunderlord verwand sind xD

Forwayn
Forwayn
3 Monate zuvor

Er hat eine Doppel-0 mit Würfeln geschafft? Das ist schon beachtlich…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Er merkt das ja, während er spricht und korrigiert sich dann noch. smile

Sven Huber
3 Monate zuvor

Geil wie sich diese Mischung aus Rumpelstilzchen und Monchichi aufregt. Buhu ich hab nicht mehr bessere Waffen und verliere jetzt auch mal, Buhu und dann sind dass auch noch Spieler die meine Niederlage publik machen auf YT/Twitch, Buhu weil…. wegen alles

Herrlich, besser als jeder Dokutainment-Schreiber es sich ausdenken könnte????

Warzone
Warzone
3 Monate zuvor

Heul doch ????????????

Psycheater
Psycheater
3 Monate zuvor

Leute die sich so artikulieren gehören für Mich leider in die Schublade asozial und es spricht für einen sehr, sehr niedrigen Intellekt. Lächerlich der Typ

zFeliix
zFeliix
3 Monate zuvor

Tfue, Tfue, Tfue…Ninja, Ninja… Pros, Pros, Pros…Fortnite, Fortnite

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Ernsthaft? smile Guck mal auf die Seite, was da wirklich drauf ist.

Ich glaube wir hatten – auch durch WoW Classic – an einem Tag selten so viele MMORPG-News wie heute – und auch gerade über Indie-Spiele. Da muss man halt mal schauen. smile

Sven Huber
3 Monate zuvor

Verwirren Sie mich nicht mit Fakten, meine Meinung steht fest ????????????

zFeliix
zFeliix
3 Monate zuvor

Im Bereich Fortnite eben schon, oder gibt es einen Algorithmus, der mir nur solche News vorschlägt?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Ich fand’s unlogisch, dass du dich im Fortnite-Bereich darüber aufregst, dass da über Fortnite berichtet wird.

Und bei Fortnite hatten wir diese Woche nichts über Tfue und Ninja.

zFeliix
zFeliix
3 Monate zuvor

Mir geht es im Generellen nicht darum, wie oft über das Spiel an sich berichtet wird.
Mehr stelle ich mir die Frage, wieso in so einer doch recht negativen Atmosphäre über „Pros“ berichtet wird. Denn diese Artikel bekommen in der Regel sehr viel mehr, wenn eben keine positive, Aufmerksamkeit.

Claudia TC Iva Ahrendt
Claudia TC Iva Ahrendt
3 Monate zuvor

Das ist zwar korrekt, es kam zwar Info über den neuen Patch … aber keine Info mit den einhergehenden Herausforderungen die es im Spiel dazu gibt. Um vielleicht eine Hinweis zu bekommen, muss man auf andere Portale ausweichen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Jo, das stimmt. Das ist ärgerlich. Ich kann gern den Grund nennen, auch wenn ich weiß, dass es wahrscheinlich nicht hilft: Jürgen, unser HAupt-Fortnite-Autor, ist in Elternzeit. Der ist seit Dienstag nicht mehr da.Wir suchen gerade einen neuen Fortnite-Autor, um das zu kompensieren, die bewerbungsphase läuft da grade. Und das Borderlands-Event ist jetzt genau in diese Zeit gefallen, wo wir einfach zu wenig Autoren für Fortnite haben. Das ist ärgerlich, ich kann auch verstehen, wenn das nervt, aber so Personal-Engpässe kommen leider vor. Das Borderlands-Event kam ja auch aus dem Nichts – das ist dann auch schwer vorherzusehen, dass man… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.