Twitch-Streamer kennt heißes „Gerücht”, wie Items in New World besser werden sollen

Michael „shroud“ Grzesiek (27) ist der größte Streamer zu New World in den letzten 90 Tagen auf Twitch. Er macht sich Gedanken um die nächste Stufe der Ausrüstung, die mit dem Patch im Januar zu New World kommen soll. Denn wenn es da nur miese Belohnungen gibt, will er aufhören. Aber er hat gehört, wie Amazon sicherstellen will, dass es gute Belohnungen gibt.

Wer ist shroud?

  • shroud ist einer größten und wichtigsten Streamer auf Twitch. Er ist seit 2012 auf der Streaming-Plattform und war als ehemaliger CS:GO-Profi praktisch immer erfolgreich. Als er mal einen Ausflug auf Mixer machte, ließ er sich das fürstlich bezahlen.
  • Eigentlich ist shroud ein Shooter-Spieler. Seine Leidenschaft gehört aber den MMORPGs. So liebt er WoW und auch New World. In den letzten 90 Tagen war er der größte Streamer zu Amazons neuem MMORPG New World auf Twitch.
  • shroud spielt New World noch immer, um sich auf den großen Patch im Januar vorzubereiten. Denn er glaubt, dann kommt harter Content, für den man schon jetzt starkes Gear farmen muss.
Twitch-Streamer erklärt, warum er immer noch New World spielt und an das MMORPG glaubt

Items einfach aufwerten mit großem Patch

Was für ein Gerücht hat er angehört? In einem Stream teilt shroud mit, wie ein neues Item-System ab dem Punkt funktionieren soll, wenn der neue Content erscheint.

Er sagt: Ein Gerücht besage, es kommen „Mutation Shards“ ins Spiel, die es dem Spieler erlauben, seine aktuelle Ausrüstung zu behalten und auf neue Werte aufzuwerten:

Das Gerücht ist: Wenn 620 kommt, dann wird man in den Mutationen solche Scherben bekommen, und die Scherben erhöhen einfach den Gearscore deiner bestehenden Ausrüstung. Es ist dann also eher eine Garantie: Ich hab ein gutes Item, ich mach eine Reihe von Mutationen und bring es von 600 auf 605, zu 610 und so weiter.

Das wäre also ein ähnliches System wie in Destiny, wo man bestehende Items aufwerten kann.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Ohne bessere Belohnungen, ist shroud weg: “Warum sollte ich das zocken?”

Wie wichtig ist das für ihn? Für shroud wäre so ein System offenbar essentiell. Denn er hat bereits angekündigt: Sollte Amazon im nächsten Patch enttäuschen und schwierige Inhalte bringen, aber keine besseren Belohnungen, dann werde er mit New World aufhören.

Er sieht keinen Sinn darin, schwierige Inhalte zu machen, wenn es keine guten Belohnungen gibt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Wie wahrscheinlich ist das Gerücht? shroud gilt als jemand, der exzellent informiert ist und gute Beziehungen zu Gaming-Studios pflegt:

  • Es ist gut vorstellbar, dass er “dieses Gerücht” in einem vertraulichen Gespräch mit den Entwicklern gehört hat, aus dem er nicht berichten darf.
  • Es ist aber ebenfalls gut möglich, dass er es tatäschlich irgendwo aufgeschnappt hat und nichts dran ist.

In jedem Fall scheint die Lösung durchaus plausibel zu sein. Denn mit so einer “skalierbaren” Regelung entstehen neue, begehrte Belohnungen in kurzer Zeit, ohne dass Amazon gleich zig neue Items designen und ins Spiel bringen muss.

Mehr zu den neuen Inhalten, mit denen New World 2022 durchstarten will, lest ihr hier:

New World: Entwickler verraten Details zu neuen Waffen und PvE-Endgame

Quelle(n): dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CheSteR

Also ich bin wirklich gespannt auf die Mutationen Dungeons, sowie vor allem auf die kommenden Waffen, die bereits angekündigt worden sind.

Da ich von höheren Schwierigkeitsgraden von bestehenden Dungeons nur minimale WoW Classic Erfahrungen habe, bin ich hier sehr gespannt. Ich denke, dass diese Runs dann wohl auch immer mehr Skill abverlangen werden, was echt cool wäre.

Das Infundieren aus Destiny2 war echt eine grandiose Sache, wenn das so ähnlich oder gar gleich ablaufen würde. So muss man seine perfect Perks nur einmal suchen/craften 😀

So oder so, ich persönlich erwarte den kommenden Content dieses Jahr mit großer Vorfreude 😎

Lucas

Wenn ich damit mein Fraktionsgear auf 600-620 bringen kann, wäre das ultra nice!

Todesklinge

Ist das so ähnlich wie bei Destiny 2 mit dem fusionieren?

Besser wäre es wenn man die Ausrüstung durch Erfahrungspunkte aufleveln könnte und mit Handwerksmaterialien die Bonis verändern (beliebig).

Chris

Die Upgrade Funktion ist seit dem Winter Update implementiert aber deaktiviert. Beim Mouseover erscheint ein Hinweis, man habe zu wenig Shards. Ein Blick in nwdb und man muss nur noch 1+1 zusammenzählen. In diesem Fall ist shroud nur das bekannte Aushängeschild, aber nicht cleverer 🙃

Don77

Wofür 600 GS wenn es nichts neues zu tun gibt, stärkere Versionen der bisherigen Dungeons bringen da auch 0, da keine Motivation vorhanden ist wenn man bereits alles gesehen hat. Ist das gleiche für mich wie in wow mit mythic + mache auch nur heroisch und sonst nix darüber, ist alles gleich nur Schwerer daher 0 Motivation

Alex

Naja mit 600er GS bekommst dann wenigstens auch mal den Loot aus den Expeditionen die dir vorher nur Bullshit abwerfen, ein wenig tun kann man dann schon, abseits von “schon mal gesehen”. Aber naja ja die Motivation hat bei mir bei den Mutationen auch noch ein Fragezeichen nur GS leichter hoch treiben zu können ist zwar ok aber mir auch zu wenig um mir dann erhöhten Schwierigkeitsgrad anzutun wo man ja den aussagen nach ohne ordentliches Buffood garnicht mehr vorrann kommt und sowas.
Gehts mir wie dir, das hat mich schon in WoW mit dem Mythic System angeödet, das fande ich aber noch schlimmer irgendwie als das Watermark/Kompetenz System von New World, da es halt in NW wenigstens Loot nach dem Grind gibt auf den man sich “freuen” kann, in Mythic farmt man halt x mal den selben Loot nur mit höheren Gearscore.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Alex
CptnHero

was ich da nicht ganz verstehe, wo ist dann genau die bessere Belohnung an der Änderung?
Individualisieren kann man trotzdem nur zu einem absoluten Minimum, wie es gefühlt, kein anderes Mmorpg hat.
Ich seh da immernoch keine Rüstungssets, die ich liebend gerne probieren würde.
Oder ein Transmogsystem, das mir wenigstens die Jagd nach nem coolen Skin ermöglicht.

Vielleicht seh ich das aus meiner Perspektive auch irgendwie falsch, in Bezug auf NW.
Aber die ganzen News dazu, die geben mir eher das Gefühl, dass es noch mehr gibt wo man seine Zeit mit sinnlosem Grind verschwenden kann, der mir nichts außer Gearscore gibt und das Gefühl ich hätte nach nem Tag NW endlich feierabend von der Arbeit.

Alex

Rüstungssets gibts ja sogar, außerhalb des Craftings, nicht so viele aber ein paar gibts.
Das problem ist halt nur das man 600er Kompetenz/watermark braucht damit man die Teile überhaupt droppen kann.
Wo ich immer noch nicht verstehe warum man den besten Teil des eh schon mageren PvE Endgame Kontent hinter einer Sinnlosen Timesink Grinding Wall versteckt.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Alex
Phinphin

Jo sehe ich auch so. Ich hab derzeit null Motivation meine Gearscore von 510 weiter zu steigern. Das Endgame im NW fühlt sich dafür einfach zu wenig belohnend für den ganzen Aufwand an. Enwteder sollen sie den Aufwand minimieren oder es beim Aufwand belassen und dafür belohnenderes Gameplay einführen. Items, die einfach nur ein paar bessere Werte besitzen, holen mich im Jahr 2022 halt nicht mehr hinterm Ofen hervor. Und mich auf 600 zu quälen, um dann wieder ein bisschen Spaß zu haben, seh ich auch nicht ein.

CptnHero

wollte mir mal anschauen was diese Sets denn so können, find dazu bei google aber rein gar nix lol.
Hätte mich interessiert, was genau die bringen…

Alex

https://mein-mmo.de/new-world-so-bekommt-ihr-legendaere-ruestung/

Wurden hier mal alle Sets aufgelistet auch wo man sie bekommt. Die haben leider keine typischen Set bonis wie in anderen MMOs.

CptnHero

achsooo, ja gut diese mini werte kannte ich schon.

Saracen

Und täglich grüßt der Streamer…

EViolet

Hab ich mir auch gedacht, fast nur noch Berichte mit oder über Streamer :/ gibt wohl sonst keine News mehr als über irgendwelche Streamer zu berichten die Ihren so tollen News verkünden. Hört bitte endlich mit diesen Berichten auf und bringt Infos direkt vom Entwickler oder Publisher. Schreibt sie per Mail und beschafft euch selbst Infos direkt von den Leuten.

Steve

Sind wir hier beim Wunschkonzert? Ok:

  • Hör bitte auf solche Kommentare unter Artikel zu schreiben, die dich anscheinend eh nicht interessieren.
  • Richte dir deine Seite doch bitte so ein, dass du auch nur noch die News lesen kannst, die dich interessieren.
  • Gönne den Entwicklern doch auch mal bitte Urlaub.

So, damit wäre meine Wunschliste auch veröffentlicht. 😀

Alex

An euch beide, indem ihr drauf klickt und kommentiert generiert ihr traffic was als Aufmersamkeit gewertet wird, ihr sorgt damit genauso dafür das mehr solcher Artikel kommen, also eventuell mal eine bescheidene Sekunde nachdenken und klickt nicht auf so einen Artikel wenn er euch nicht interessiert, es ist gerade das Typische Jahr Wechsel/Feiertage Loch, was man wunderbar an den 10ner/5er or what ever Listen Artikeln sieht die momentan viel kommen, das ist ganz normal wie Herr Schuman schon sagt, nochmal, erst denken, dann klicken und vor allem erst denken und dann kommentieren.
Ich denke nicht das dass zu viel verlangt ist, naja wie man unter solchen Artikeln immer wieder sieht ist das scheinbar irgendwie doch zu viel verlangt von einigen Kommentatoren hier.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Alex
11Phil87

Wieso bitte Gerücht? Das wurde sogar offiziell von den Devs angekündigt –
in den Mutations werden shards droppen und diese werden dann zum verbessern
genutzt werden.

und wenn man NW interessiert spielt, hat man das in seinem Inventar schon gesehen – dort sieht man nämlich das man sämtiches Gear “mit Shards Upgraden” kann.

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von 11Phil87
11Phil87

https://www.youtube.com/watch?v=qITlQwrWG9c

Q&A hab die Stelle jetzt nicht direkt gefunden, hab dieses Video aber 1-2 geschaut und daraus hatte ich die Infos

11Phil87

Play New World auf YouTube, vorletztes Video. Ist ein Q&A der Dev’s

Alex

Ja ich habs mir genau deswegen auch nicht angeschaut, mir viel zu lang für Infos. 😀

Dexter Ward

Als engagierter Journalist sollte das doch aber zur normalen Recherche und eigenem Ansporn gehören, sich auch mal etwas längere Videos anzugucken um die interessanten Informationen zu erhalten.

Man kann sich aber natürlich auch einfach an die Zusammenfassungen auf Reddit oder die der Streamer halten. Ist halt die Frage ob man die Infos schnell und einfach will oder komplett und dafür eben etwas mehr tun muss.

Steve

Nanana, auch bei einem Journalisten kann mal etwas untergehen. Bei sovielen Spielen ist das nur verständlich.

Journalisten sind eben auch nur Menschen und keine Maschinen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x