Um in WoW Classic zu raiden, schnappte sich shroud einen Privatjet für 13.000$

Der Streamer shroud zählt zu den besten Shooter-Spielern der Welt. Doch er ist auch begeistert von WoW Classic. Für einen Raid im Pechschwingenhort mietete shroud sogar extra einen teuren Privatjet, wie er im Livestream erzählte.

Was war das für eine Aktion? Der Streamer Michael „shroud“ Grzesiek streamte bereits im Sommer 2019 viel WoW Classic, was ihn sogar den ersten Platz auf Twitch kostete. Seine Zuschauer waren vor allem Shooter-Gameplay vom früheren CS:GO-Profi gewohnt.

Doch auch nach der Release-Phase ließ ihn WoW Classic nicht los.

Zu Release des Pechschwingenhorts, einer Raid-Instanz aus Phase 3 von WoW Classic, mietete sich shroud extra einen Privat-Jet, um schnell von Las Vegas nach Los Angeles zu kommen und an diesem teilnehmen zu können. Er wollte unbedingt bei den ersten Versuchen dabei sein. shroud lebt in Südkalifornien, mit dem Flug wollte er also vermutlich rechtzeitig nach Hause kommen.

Streamer shroud privatejet
shroud vor dem Privatjet, mit dem er zu einem WoW-Raid geflogen ist (Quelle: Instagram).

Flug kostet shroud 13.000 Dollar

Was erzählt shroud? In einem Livestream zusammen mit Justin „Just9n“ Ortiz diskutierten die beiden über die Kosten von Flugreisen, wobei sie auf das Thema Privatjets zu sprechen kamen.

shroud berichtete dann live von seinen ersten Erfahrungen mit einem Jet:

Es war wirklich unglaublich geil […].

Weißt du, ich hab das nur gemacht, um an meinem WoW-Raid teilzunehmen. Kein anderer Flug erlaubte es mir, an meinem WoW-Raid teilzunehmen, außer mit einem eigenen Jet.

Ich hätte ja einen normalen Flug gebucht, aber ich musste zu meinem WoW-Raid, es war schließlich der Release-Tag von BWL.

Wie teuer war die Reise? Nach diesem kurzen Exkurs fragte sein Streamer-Kollege „Just9n“ ob er den Jet gemitet habe und wie teuer die Reise denn gewesen sei.

Laut shroud soll das Mieten des Jets 6.600 Dollar pro Stunde gekostet haben. Der Flug dauerte zwei Stunden, entsprechend kostete der BWL-Raid den Streamer rund 13.000 Dollar.

Immerhin waren dafür Getränke und Essen an Bord inklusive.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Streamable, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Alternativ hätte ihn die Reise mit einem normalen Flug etwa 1.500 Dollar gekostet. Doch damit wäre er zu spät zum Raid erschienen, wie er im weiteren Verlauf des Livestreams verriet.

Warum gibt shroud so viel Geld aus? Sein Gegenüber „Just9n“ bezeichnete ihn im Livestream als Nerd und erklärte ihn für verrückt, so viel Geld für einen Raid auszugeben.

Doch shroud kann es sich offenbar leisten.

Experten gehen davon aus, dass er und sein Kollege Ninja etwa 10 Millionen Dollar pro Jahr verdienen, auch wenn es keine offiziellen Zahlen gibt.

Damit wird sich der Wechsel zu Mixer für die beiden finanziell auf jeden Fall gelohnt haben. Im Gegenzug haben sie jedoch deutlich an Zuschauern eingebüßt. Bei besonderen Aktionen, wie den Twitch-Drops zu Valorant, macht sich dies besonders bemerkbar.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
steve

Ich versteh halt auch nicht ganz, wieso er nicht einfach von woanders aus raiden konnte?

Holzhaut

Kannst du von woanders aus raiden? Also ich muss dafür nach Hause.

RagingSasuke

Gibt doch nicht nur die Möglichkeit den heim PC zu nutzen. Er hätte sich günstiger ein gaming pc kaufen können, den raid vor ort erledigen und das ding verschenken XD

Holzhaut

Klar, das hätte er machen können, wäre günstiger und schneller, aber da ihn die paar Tausender wohl kaum jucken, warum nicht einfach nach Hause, ist doch deutlich bequemer und schöner. Nach Hause wollte er anscheinend ja sowieso, ging nur darum etwas Zeit zu sparen.

Für ihn ist so eine Entscheidung ja wie für uns die Entscheidung ob wir jetzt auf den Bus warten oder doch lieber ein Taxi rufen.

Mapache

Ich gehe einfach mal davon aus, dass du das nicht wirklich ernst meinst. Weil sich einen PC kaufen, diesen mit allem was man fürs raiden braucht aufsetzen ( komplettes Game, Addons, Voice-Tools, Game-Interface und Addons einstellen etc) braucht schon seine Zeit und geht mal nicht eben in 5min.
Außerdem muss er dann auch noch einen Ort finden wo er das Ding aufstellen und damit vernünftig zocken kann. Also bis dahin ist er sicher schon 2 mal heimgeflogen. 😀

Bodicore

Jeden Tag fliegen irgendwelche Leute sinnlos in der Welt herum obwohl sie ihr Meeting auch telefonisch oder online machen könnten…

Bei ihm ist es halt umgekehrt 😉

Sveasy

Und irgendwo in einem kleinen Apartment in Schweden hört man ein leises weinen hinter verschlossener Tür und ein tränenersticktes, gehauchtes „how dare you“

CandyAndyDE

Made my day 😀

Sverenja

PewDiePie? xD

MadKiefer

…Greta

(Mod-Edit: Teile des Kommentars gelöscht.)

Schuhmann

Bitte mal Regeln durchlesen und vielleicht mal durchatmen vorm Posten. Wir sind hier nicht ingame.

Sverenja

Dude, das war doch der Scherz bei der Sache. Es wird wohl kaum jemand ernsthaft die beiden verwechseln … mal ganz abgesehen davon, dass Felix schon lange nicht mehr in Schweden wohnt.

Hugo

Es wird wohl an mir liegen aber…wieso musste er für ein raid in einem online Spiel fliegen? Gab es dort wo er war kein Internet? Mussten die alle im selben Haus spielen? Ich verstehe es nicht so ganz 😅

Mapache

Denke mal nicht daß er immer und jederzeit einen Laptop mit WoW drauf dabei hat und vollem Equipment. Deswegen wollte er eben nach Hause an seinen PC. Wie im Artikel steht wäre ein normaler Linienflug aber zu spät gewesen.

Nora

Wow wie planlos man sinnlos Geld ausgeben kann.

Scardust

Naja, Planlos und Sinnlos war es ja nicht. Er hat sich was dabei gedacht und hat es durchgezogen… also aus seiner Sicht alles richtig gemacht.

Tja so ist das in der Welt, wenn Geld hast sch… du auf alles, wenn du Bock hast verbrennst eine Tonne Schweröl und forstest die Wälder entsprechend dem CO2 Ausstoß wieder auf, bist wieder im grünen Bereich. ^^

TNB

Du hast also noch nie planlos und sinnlos Geld ausgegeben? Das bezweifle ich stark!

User

Ich finde Shroud ok und gönne ihm dem Erfolg mehr als solchen Figuren wie Ninja und Tfue.

Alzucard

Ninja stremt schon länger als shroud. Shroud ist mir zwar auch sympatischer als ninja und tfue würde ich gerne einmal schön die Toilette runterspülen, aber verdient hat es Ninja eigentlich Tfue jetzt nicht unbedingt.

Mapache

Von den Dreien wäre Shroud aber wohl der einzige der auch ohne das streamen weiterhin erfolgreich wäre was Videogames angeht. Die anderen beiden wären mittlerweile wohl einfach in der Mittelmäßigkeit verschwunden.

Nora

In einem Zeitalter in dem der individuelle Co2 Fußabdruck zählt ist das schon eine asoziale Aktion.

Mapache

Och nein, bitte nicht das Thema. Können wir bitte wenigstens meinMMO mit diesem Klimaschutz-Geseier verschonen?! Das wäre wirklich zu gütig, danke.

Alzucard

Und ich wette du machst auch Licht und benutzt keine Kerzen und du hast anscheinend auch Internet. Das geht ja mal garnicht. Achte mal auf deinen CO2 Fußabdruck Hergott. Hör auf Strom zu verbrauchen GRRRRR

Nora

Ohne Auto ist der auf jeden Fall kleiner als der Durchschnitt. 🙂

Irina Moritz

Und jetzt hören wir alle zusammen wieder mit politischen Themen auf. Danke 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x