PS5: Preoder-Chaos geht weiter – Nun werden hunderte Vorbestellungen storniert

Bereits zum Start der Vorbestellungen von der PlayStation 5 ging es drunter und drüber. Und das Chaos ist offenbar noch nicht ganz ausgestanden. Denn durch technische Fehler bei einigen Versand-Händlern müssen nun manche um ihre bereits sicher geglaubte PS5 bangen.

Was hat es mit dem Chaos auf sich? Eigentlich machte Sony die Ansage, dass die Vorbestellungen der PS5 rechtzeitig im Voraus angekündigt werden.

Das war leider nicht der Fall. Nachdem man den Preis sowie das Release-Datum der PS5 bekannt gab, wurde dann noch schnell der Termin für die Vorbestellung per Twitter nachgeschoben – und das äußerst kurzfristig. Bereits am nächsten Tag sollte es losgehen.

Doch die Vorbestellungen starteten dann zu früh, im Prinzip mitten in der Nacht und wurden auch noch von technischen Problemen auf den Internet-Seiten der Händler begleitet. Kurzum: Die Vorbestellung war ein einziges Desaster, die neuen Sony-Konsolen waren in wenigen Stunden komplett ausverkauft. Längst nicht jeder Interessent hat sich eine PS5 sichern können. Manche hatten es zu dem Zeitpunkt noch nicht mal richtig mitbekommen.

ps5 preoder fail wut titel 01

Sony verspricht 2. Vorbestellungs-Welle: Sony entschuldigte sich nachträglich bei seinen Kunden für dieses Chaos und versprach Nachschub für die nächsten Tage sowie zum Ende des Jahres. Und nun weiß man auch, wann der kommt: Am Vormittag des 25. September!

Doch so wie es aussieht, müssen trotzdem einige aus der ersten Vorbesteller-Welle zittern, die bereits fest davon ausgingen, sich eine PlayStation 5 zum Release gesichert zu haben. Doch warum?

Versandhändler stornieren jetzt hunderte PS5-Vorbestellungen

Welche Händle sind betroffen? Unter anderem musste die Firma Conrad Electronic bereits eine Vielzahl von Vorbestellungen stornieren. Auf Nachfrage der Seite GamesWirtschaft hieß es, dass die enorme Nachfrage und damit verbundene technische Probleme für Lieferschwierigkeiten bei der PlayStation 5 geführt hätten.

Unglückliche und vorrangig technische Umstände haben dazu geführt, dass im Vorverkauf mehr Konsolen an Kunden verkauft wurden, als der Hersteller Sony zur Verfügung stellen kann. Aufgrund eines Kommunikationsfehlers zwischen unserem Bestellsystem und dem Online-Shop konnten Bestellungen angenommen werden, obwohl das Gerät vom Hersteller im versprochenen Zeitraum nicht geliefert werden kann.

Stornierungen und Rückzahlungen waren die Folge, die laut Conrad Electronic „umgehend veranlasst wurden“.

Doch auch weitere Händler hatten offenbar gleiche oder ähnliche Probleme. So gibt es zahlreichen belegten Berichten zufolge bereits mehrere hundert Stornierungen quer über Euronics, Expert oder Otto.

PS5 vorbestellen

Bin ich betroffen? Habt ihr es geschafft, bei einem der betroffenen Händler (oder generell) vorzubestellen, dann solltet ihr jetzt nochmal lieber prüfen, ob es denn auch dabei bleibt. Zunächst solltet ihr dazu eure E-Mails checken.

Ihr solltet jedoch aber auch einen Blick auf euer Konto oder euren PayPal-Account werfen. Denn in zahlreichen Fällen wurden zwar Rückzahlungen veranlasst, ohne jedoch den Kunden per Mail darüber zu informieren.

Checkt zudem auch eure Bestellungen auf der entsprechenden Händler-Seite. Auch dort hat sich der Bestellstatus bei dem ein oder anderen bereits verändert.

PS5 liegend

Wo kann man die PS5 noch vorbestellen? Die 2. Vorbesteller-Welle startet am 25.09.2020 – und zwar schon Vormittags. Mehr Details dazu gibt es hier: 2. Welle kommt: Heute könnt ihr die PS5 wieder vorbestellen – Wann und wo?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel Brattig

Zum Glück wird das bei dem Laden wo ich es vorbestellt habe nicht passieren. Erstmal da er nicht so bekannt ist und die Vorbestellung erst am 19.9.20 war, statt am 17.9.20. Da gab es keine Probleme wie Abbrüche der Seiten oder irgendwelches rumgelagge. Die Ps5 war dort auch erst nach 4 Stunden ausverkauft, was wohl am geringeren Bekanntheitsgrad liegt. Sie haben nur knapp 100 Filialien. Falls ihr wissen wollt welchen Laden ich meine, er nennt sich MediMax.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Marcel Brattig
Scardust

Du bist eindeutig nicht auf den diversen Deal Portalen unterwegs, da sind alle Läden bekannt sogar so kleine dagegen ist MediMax nen Gigant. 😅

GraueZelle

Die Händler sollen bitte allen die mehr als eine bestellt haben die Bestellung stornieren. Dann werden genügend frei für die wo sie nur für sich haben wollen und nicht zum teuer weiterverkaufen.
Otto hat laut den Bewertungen die nun gesperrt sind die Kunden wo mehr als 1 bestellt haben die Bestellungen storniert. Finde ich auch richtig so.
Ich habe dort eine vorbestellt und die steht noch unter meinen Bestellungen drin.

Sanke

Es hieß doch das die PS5 viel besser gehandhabt wurde WEIL es viel mehr sind und jetzt stornieren die zig davon? Also so wirklich gut lief da nichts.

TNB

Kann halt Sony nichts für wenn Amateur Händler wie Conrad verkacken.

Sanke

Fairer Punkt.

DeejayDMD

XD ich hatte auch gleich nach der Vorbestellungsankündigung eine Bestellen können, eine Woche später, wurde sie vom Händler storniert…

ObezahrarStrizzi

Voll gut. Ich bin nämlich auch leer ausgegangen. xD
😜

Habibi

Bei Otto ist das genau so. Da wurden schon einigen die Xbox Series X Storniert. Mich hat es zum Glück noch nicht erwischt.

Weizen

Überraschung“

Alex

Naja da kann Sony jetzt nichts für. Conrad gibt ja ganz klar zu, dass der Fehler in Ihrem Backend zwischen WWS und Onlineshop passiert ist.

Holzhaut

Puh, da freut man sich, dass man trotz des Chaos eine PS5 ergattern konnte, und dann sowas.

Das stell ich mir verdammt ärgerlich vor.

Hoffentlich trifft es Reseller, am besten welche, die das Ding bereits auf eBay verkauft haben und dadurch im November nicht liefern können.

exelworks

Das wäre wirklich das aller Beste. Es ist ja auch kein Wunder wenn Leute da schon nur aus Profit mitmischen und die Gamer auf der Strecke bleiben.

Sanke

Das wirst nur los wenn du entweder diejenigen findest die das machen, aber die sind ja auch nicht dumm, oder eben keiner von ihnen kauft und sie drauf sitzen bleiben.

exelworks

Oder einfach die Regeln verschärft werden aber Ebay will ja auch verdienen.

Nein kaufen würde ich das nicht. Ich habe damals bei der PS4 auch einen kleinen Onlineshop gefunden, wo sie überall ausverkauft war, wo ich sie zu einem normalen Preis gefunden habe.

Dazu werden auch wieder etliche „erstmal haben wollen und dann merken dass sie eh nur rumsteht“-Verkäufe kommen.

Ist doch jedes Mal so….

Sanke

Absolut.
Es werden auch sicher wieder Revisionen kommen die Kinderkrankheiten ausmerzen und dann eine Slim und/oder Pro Version. Ich kann problemlos warten und schauen wie es läuft.

Scardust

Das Dilemma bei Conrad ist ein ganz anderes. Die waren schlicht ergreifend einfach zu dämlich die PS5 aus dem Shop herauszunehmen. Seit Tagen verfolge ich es im Forum von einem Deal Portal was da abgeht und es ist wirklich das allerletzte. Obwohl sie Stornos rausgehauen haben konnte man die Konsole immer noch bestellen, dann war sie kurz weg und zack auf einmal wieder da, neue Bestellungen hagelte es und dann folgten wieder Stornos, dass geht schon seit Tagen so… seit TAGEN! Immer wieder gabs Entschuldigungen und Ausreden noch und nöcher und ein paar Stunden später, konnte man sie wieder vorbestellen… einfach lächerlich der Laden.
Mittlerweile sind sie mit den Stornos schneller geworden und stornieren innerhalb weniger Minuten bis Stunden.

Und nein, ich hab da nicht vorbestellt, zum Glück.

Cukky

Da ist halt Deutsches Fachpersonal am Werk 😂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x