Pokémon GO: Die Raid-Stunde heute mit Kyurem ist perfekt für den Levelaufstieg

Heute, am 16. Dezember, taucht in Pokémon GO im Rahmen der Raid-Stunde das legendäre Monster Kyurem wieder vermehrt auf. Wir zeigen, wie ihr das Pokémon besiegt.

Das ist die Raid-Stunde: In der Regel findet die Raid-Stunde jeden Mittwoch statt. Dort wird dann der aktuelle 5-Sterne-Raid-Boss in den Fokus gestellt. Er taucht innerhalb der Stunde auf nahezu allen Arenen auf.

Im aktuellen Monat Dezember ist dieser legendäre Boss das Drachen-Pokémon Kyurem. Wer sich das Monster schnappen will, braucht dafür nur einen Raid-Pass oder einen Fern-Raid-Pass, der die Teilnahme am Raid ermöglicht.

Wenn ihr keine Arena in der Nähe habt, auf der Kyurem erscheinen könnte, ist es über Fern-Raids trotzdem möglich, die Stunde zu nutzen. So können euch beispielsweise Freunde zu Raids einladen, an denen sie teilnehmen. Da ist es dann völlig egal, wo ihr euch befindet – solange ihr einen Fern-Raid-Pass besitzt.

Raidstunde am 16. Dezember – Was nützt sie?

Wann startet die Raid-Stunde? Wie gewohnt beginnt die Raid-Stunde um 18 Uhr Ortszeit. Schon vorher tauchen die Raid-Eier auf, die dann pünktlich zum Start schlüpfen. Um 19:00 Uhr enden die Raids dann wieder und die gewohnten Spawns tauchen wieder auf.

Warum sollte ich teilnehmen? In erster Linie nützt euch die Stunde natürlich etwas, wenn euch der Boss noch in eurer Sammlung fehlt. Zur Raid-Stunde sind oft viele Trainer am Kämpfen und so bietet sich die Möglichkeit, schnell einen Raid zu finden, der genug Leute für Kyurem bietet. Hier nützen auch die Fern-Raid-Pässe wieder etwas: Schaut euch auf der Karte einfach nach einem passenden Raid um und schließt euch einer ausreichend großen Gruppe an.

Auch wenn ihr das Monster schon habt, kann die Stunde nützlich sein. Denn: Mit legendären Raids bekommt man eine ungewöhnlich große Menge EP zusammen. Sie bringen euch ganze 10.000 EP, oder auch 20.000 EP, wenn ihr ein Glücksei gezündet habt. Kyurem erfordert nicht allzu viele Trainer, daher kann man hier schnell EP sammeln. Außerdem könnt ihr mit gemeinsamen Raids euer Freundschafts-Level erhöhen, was ebenfalls EP bringt.

Daneben nützen euch die Raids auch auf dem Weg von Level 40 bis 50. Dort gibt es verschiedene Aufgaben rund um Raids oder legendäre Pokémon, bei denen ihr von der Raid-Stunde profitieren könnt. Den genauen Level-Guide findet ihr hier.

Kyurem besiegen – Mit diesen Kontern klappt’s

Wie viele Trainer braucht man? Kyurem ist bereits mit Teams aus zwei Trainern zu schlagen, wenn man die richtigen Konter nutzt und mindestens Level 40 hat. Kann man darauf nicht zurückgreifen, sollte man ab vier Trainern keine Probleme mehr haben.

Welche Konter sollte ich nutzen? Als Monster vom Typ Eis/Drache hat Kyurem einige Schwächen, die man ausnutzen kann. Es ist schwach gegen folgende Typen:

  • Kampf
  • Gestein
  • Stahl
  • Fee
  • Drache

Die Top-Konter stammen somit auch diesen Typen. Nutzt beispielsweise diese Monster:

PokémonAttacken
LucarioKonter und Aurasphäre
MetagrossPatronenhieb und Sternenhieb
MeistagrifKonter und Wuchtschlag
DialgaMetallklaue und Draco Meteor
MachomeiKonter und Wuchtschlag

Diese Monster fehlen in eurer Sammlung? Dann findet ihr noch mehr Tipps für den Raid-Kampf in unserem Konter-Guide gegen Kyurem.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RedMaze

Diesen Beitrag müsst ihr nächsten Mittwoch bringen.. 😀
Da geben Raids vom Event aus eh schon doppelt EP, sprich mit Glücksei bekommt man dann pro Raid 40k EP 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x