Mehr Spawnpunkte in Pokémon GO: „Habe statt 0 plötzlich 17 Spawns Zuhause“

In Pokémon GO wurden die Spawnpunkte verändert. Die meisten Trainer scheinen davon zu profitieren. So sollen teilweise über 15 Spawns bei Trainern zu Hause neu dazugekommen sein.

Das wurde verändert: Wenn ihr euch nun ins Spiel einloggt, dann könnte euch auffallen, dass Pokémon plötzlich an Orten erscheinen, wo es vorher kein Monster gab. Die Spawnpunkte, also die festen Orte an denen Pokémon erscheinen, wurden verändert.

Die Änderungen scheinen unterm Strich vor allem mehr Pokémon gebracht zu haben. Es gibt Berichte von Trainern, die vorher kein Pokémon vor der Tür hatten und nun plötzlich haufenweise Monster fangen können.

Mehr Spawnpunkte – Nur ein Bug?

Das berichten Trainer: Die Nachricht der neuen Spawnpunkte machte auf reddit schnell die Runde. Zahlreiche Trainer teilten ihre Beobachtungen in einem Thread auf reddit:

  • trainergoki: “Habe plötzlich 10 neue Spawnpunkte Zuhause.”
  • jimmiekaska: “Ich hatte 0 hier. Mitten im Nirgendwo (Keine Stops oder Arenen im 10-Minuten-Radius). Habe das Spiel aufgemacht und habe plötzlich zwei Dutzend Spawns.”
  • tkrag: “Ich bin nicht optimistisch genug, um zu hoffen, dass das eine dauerhafte Änderung oder zumindest ein nicht-verbuggtes Update ist. Habe statt 0 plötzlich 17 Spawns zu Hause.”
  • Ouryve: “Hmm. Ich glaube, dass ich mindestens 3 Spawns verloren habe. Ich bin nicht beeindruckt.”
  • DefyEverything: “Ich habe 3 Spawnpunkte Zuhause verloren. Warum macht Niantic das immer wieder?”
Clusterspawn
Solche Spawns findet man nun wieder mehr in Pokémon GO.

Die Meinungen sind also gemischt. Vor allem Spieler, die bisher recht wenig Spawns hatten, scheinen nun zu profitieren. Große Clusterspawns, die bei vorherigen Änderungen entfernt wurden, scheinen nun wieder aufzutauchen.

Dennoch gibt es aber auch Trainer, die Spawnpunkte verloren haben. Nicht jeder Spieler hat also profitiert.

Könnte das nur ein Bug sein? Manche Trainer sind sich noch unschlüssig, ob das tatsächlich so gewollt war. Immerhin hatte Niantic die letzte Spawnänderung angekündigt. Nun kam es völlig überraschend.

Die Spawns sind aber mittlerweile seit etwa 12 Stunden geändert und Niantic hat noch nicht reagiert. Sollte es tatsächlich ungewollt passiert sein, dann könnte man mit einer schnelleren Reaktion seitens Niantic rechnen.

Sollten die neuen Spawns dauerhaft bleiben, dann dürften viele Trainer auch beim kommenden Weihnachtsevent davon profitieren:

Pokémon GO bringt zu Weihnachten 2020 ein neues Pokémon und diese Boni

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ich

Hier bei mir hat sich nix verändert kam auch keine meldung vom spiel. 1 spawn pro Stunde und das wars

Ich

Bei mir hat sich nichts geändert 1 spawn pro stunde und das wars

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x