Pokémon GO hat jetzt neues Monster Quabbel – So bekommt ihr es

In Pokémon GO könnt ihr jetzt das neue Pokémon Quabbel fangen. Das Monster gibt es aber nur durch die PvP-Liga. Wir zeigen euch, wie ihr es ergattern könnt.

Das ist Quabbel: Das Pokémon stammt aus der 5. Generation und ist von Typ Wasser und Geist. Mit 50 Bonbons kann es sich dann zu Apoquallyp entwickeln. Es gibt zwei Formen von Quabbel. Das männliche Quabbel ist blau und die weibliche Form ist rosa.

Quabbel war bisher noch nicht in Pokémon GO zu fangen, doch nun, seit der Einführung der 6. Season der PvP-Liga, gibt es das neue Pokémon im Spiel.

Quabbel fangen – Das müsst ihr machen

So kommt ihr an Quabbel: Das Pokémon gibt es nur in der PvP-Liga. Auf Rang 20 erhaltet ihr das Monster garantiert als Belohnung. In den höheren Rängen gibt es Quabbel dann ebenfalls als Belohnung, allerdings nicht mehr garantiert.

Der Zugang zu Quabbel ist also ähnlich begrenzt wie bei Geronimatz. Dieses Pokémon gab es zum Release ebenfalls nur in der PvP-Liga. Mittlerweile könnt ihr Geronimatz aber auch ausbrüten und es erschien bereits in Raids.

Geronimatz Washakwil
Geronimatz gab es zu Beginn nur durch die PvP-Liga.

Wer direkt Quabbel haben möchte, muss also zwangsweise PvP spielen oder einen Trainer finden, der das Pokémon tauscht. Rang 20 ist ziemlich hoch und ihr müsst einige Runden gewinnen, damit ihr diesen Rang erreicht.

Alternativ könnt ihr darauf hoffen, dass Quabbel einen ähnlichen Weg wie Geronimatz geht und zur späteren Zeit auch in Raids oder Eiern auftaucht. Wer PvP also gar nicht mag, könnte darauf setzen.

Wie stark ist Quabbel oder Apoquallyp? Die Weiterentwicklung Apoquallyp kann maximal 2644 WP erreichen. Das ist dann allerdings schon auf Level 50.

Apoquallyp punktet durch die Standhaftigkeit im Kampf. Es hat keinen hohen Angriffswert, doch hält recht viel Schaden aus. Dadurch ist es vor allem für die PvP-Liga spannend. In Raids oder Arena-Kämpfen hingegen ist Apoquallyp eher schwach.

Wer also gerne in der PvP-Liga spielt, sollte sich Quabbel holen. Der Rang 20 sollte für Vielspieler dann aber auch kein Problem sein. Ein anderes Pokémon hingegen ist aus der PvP-Liga geflogen:

Pokémon GO bannt Monster aus dem PvP – wegen unfairem Vorteil

Quelle(n): Gamepress
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
caitokid

Hey ho, Ich habe Quabbel (weiblich) in den letzten Tagen bereits dreimal ohne PVP in der Wildnis gefangen. Ist das ein Bug oder wieso konnte ich diese sehen bzw. fangen? Vg, caitokid

SylarXYZ

Schade das man das Pokemon effektiv nur PVP bekommen kann. Ich hasse die PVP Kämpfe?

Buggi

Mittlerweile gibt es viele Shinys, die keine “Besonderheit” sind. Eine Ausnahme ist aktuell vielleicht noch Kaumalat. Aber in der aktuellen Woche dürften sich weitere Trainer dazugesellen, die es als Shiny bekommen. Ich persönlich bin kein wirklicher Shiny-Jäger, wenn ich eines bekomme, dann freue ich mich und wenn nicht, dann nicht. Viel mehr freue ich mich über 0% IV-Pokémon ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x