Pokémon GO: Ditto und Shiny Ditto fangen im September 2021

Ditto finden und fangen ist wichtig für Pokémon Trainer, die in Pokémon GO auf der Suche nach Mew sind. Wir zeigen euch unsere Ditto-Liste. Diese Liste ist auf dem Stand vom September 2021.

Was ist das für eine Liste? Es gibt manche Monster in Pokémon GO, die wollen sich nicht so einfach finden lassen. Dazu gehört das besondere Pokémon Ditto, das sich hinter dem Aussehen anderer Spezies versteckt.

Das Fangen von Ditto gehört zu Spezialforschungen in Pokémon GO. Wir zeigen euch, welche Pokémon ihr unbedingt fangen solltet, damit ihr die Chance auf Ditto habt.

Update vom September 2021: Seit der neuen Jahreszeit des Schabernacks mit Hoopa, kann sich Ditto wieder in andere Pokémon verwandeln. Wir haben diese Liste für euch mit den neuen Verwandlungen aktualisiert.

Liste: Diese Pokemon könnten ein getarntes Ditto sein

Wie findet man Ditto? Die Begegnung mit Ditto ist ungleich anderer Monster-Begegnungen in Pokémon GO. Während Ihr bei Glumanda oder Pantimos direkt auf der Karte oder bei der “In der Nähe”-Anzeige erkennt, welches Monster Ihr fangen werdet, tarnt sich Ditto als andere Spezies.

Ihr findet Ditto nicht in seiner reinen Form in der Wildnis, weil es zunächst seine Identität versteckt. Ein gefangenes Hoppspross oder Camaub könnte sich nach dem Fang in ein Ditto verwandeln. Wie hoch die Chance auf ein Ditto ist, bleibt unbekannt. Es gehört eine Menge Glück dazu.

Zurzeit gibt es die folgenden Spezies, in die Ditto sich verwandeln kann:

  • Nebulak
  • Traumato
  • Teddiursa
  • Remoraid
  • Schluppuck
  • Camaub
  • Skunkapuh
  • Lithomith
  • Tarnpion
Pokémon-GO-Ditto-Finden-Fangen-Verwandlungen-September-Jahreszeit-Schabernack

Gibt es Tricks, um Ditto zu fangen?

Das müsst ihr bedenken: Es gibt keinen besonderen Trick, um ein Ditto anzulocken. Wichtig ist, dass ihr das Ditto erst nach dem Fang erkennt. Fangt also vermehrt die Pokémon, die wir hier in der Liste und auf der Grafik abbilden. Nach dem Fang könnte ein “Oh” auf eurem Bildschirm erscheinen. Das kündigt dann die Verwandlung zu Ditto an.

Wie Spieler berichten, lässt sich ein getarntes Ditto-Pokémon schwerer fangen. Trefft ihr also ein Flurmel, dass sich ungewöhnlich schwer fangen lässt, könnte sich dahinter ein Ditto verstecken.

So steigert ihr dich Chancen: Der Forschungsdurchbruch im September 2021 belohnt euch mit einer Ditto-Begegnung. Hier trefft ihr den Formwandler also unter Garantie. Wenn ihr Glück habt, erhaltet ihr es als Forschungsdurchbruch sogar in seiner schillernden Form.

Shiny Ditto – In der Wildnis und in Quests?

Shiny Ditto in der Wildnis: Erstmals könnt ihr Shiny Ditto jetzt in der Wildnis begegnen. Das funktioniert seit dem September 2021. Niantic schreibt dazu: “Zum ersten Mal außerhalb der Spezialforschung könnt ihr nun auch einem Schillernden Ditto begegnen, wenn ihr Glück habt! Während und nach diesem Zeitraum könnt ihr Schillernden Ditto auch in der Wildnis begegnen.”

Allerdings müsst ihr Folgendes beachten:

Trefft ihr ein Shiny-Pokémon, kann es sich NICHT zu Ditto verwandeln. Allerdings kann ein Pokémon, das KEIN Shiny ist, sich zu einem Shiny Ditto oder einem normalen Ditto verwandeln.

Beispiel:

  • Wenn ihr Shiny Nebulak begegnet, kann es sich niemals zu Ditto verwandeln
  • Wenn ihr einem normalen Nebulak begegnet, kann es sich zu einem normalen Ditto oder einem Shiny Ditto verwandeln

Diese Information bestätigten mehrere Niantic-Partner (via reddit.com).

Ditto in einer Quest: Spieler, die sich ein Ticket zur Kanto-Tour in Pokémon GO kauften, schalteten sich damit eine Spezialforschung für Shiny Ditto frei. Das ist ein garantierter Weg, das Pokémon und die schillernde Variante zu fangen. Im Nachhinein könnt ihr euch das Ticket jetzt aber nicht mehr kaufen.

Warum wollen alle Ditto finden?

Das ist die Geschichte: Anfangs legten Trainer keinen besonderen Fokus auf einen Ditto-Fang. Doch das änderte sich alles mit den Spezialforschungen in Pokémon GO.

Erledigt Ihr diese Quests, werdet Ihr mit besonderen Pokémon belohnt. Weil die Trainer diese mystischen Pokémon besitzen wollen, grasen sie eine Aufgabe nach der anderen ab. Und so kommt man bei der Spezialforschung für Mew in Pokémon GO unweigerlich zu Aufgabe 5, die Professor Willow euch stellt. Um die Aufgabe erfolgreich abzuschließen, sollt ihr 20 großartige Würfe landen, 10 Geist-Pokémon fangen und ein Ditto fangen.

Neben der Mew-Quest, benötigt ihr auch für die Quest rund um Meltan ein Ditto. Es ist also ratsam ein Auge auf diese Pokémon zu halten.

Deshalb sind die Spieler auf Ditto-Suche. Wie so eine Begegnung mit Ditto aussehen kann, seht Ihr in folgendem Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Fangt also fleißig die in der Grafik gezeigten Monster, um die Chance auf eine Ditto-Begegnung zu erhöhen. Wir wünschen euch viel Glück dabei.

Habt ihr schon Ditto gefangen? Dann schreibt uns doch von euren besten Fängen und hinter welchem Pokémon sich der Formwandler bei euch schon versteckte.

Außerhalb der Spezialforschungen ist Ditto allerdings nicht sonderlich wichtig. Denn eine besondere Stärke hat es nicht. Dafür lohnt es sich, Ausschau nach den besten Angreifern in Pokémon GO zu halten. Sie bereichern euer Team ordentlich und sind es wert, gejagt zu werden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
218
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TheCollectorHH

In Hamburg ist die DITO Dichte gerade wohl sehr hoch – hatte
nun drei Ditos (Bluzuk, Zubat,Hoothoot) in 6 Tagen – überdurchschnittlich viel
finde ich …

Michael

Ditto erscheint auch in einer anderen Form https://uploads.disquscdn.c

Zerberus

Hehe mehrere Angabe zur Anzahl an Möglichkeiten in den verschiedenen Generationen und alle falsch, da sollte nochmal einer Korrektur lesen 😉

Laut Bild und Liste sind es 5 (Gen 1), 4 (Gen 2), 3 (Gen 3). In eurem Text stehen andere Zahlen.

Bluto Blutarski

Das Ditto zu fangen ist nichts gegen das Hinkriegen eines “fabelhaften Curveballs” in der Spezialforschungsaufgabe 7/8.;-)

Fabian

Ich finde fabelhafte Curveballs bei der ersten Generation einfacher als bei den anderen.
Dank des Events gab es davon genug. Ponita war zum Beispiel ein sehr einfacher Lieferant von fabelhaften Curveballs.
Bei mir kam die Aufgabe noch vor dem Event. Hat mich über 40 großartige Würfe gekostet bis ich durch Zufall einen fabelhalften hatte. War in der Tat sehr nervig und frustrierend

PaddyWho

Nasknet ist zu empfehlen, oder wie des heist

Freez951

Ja, ich bin schon froh wenn der Curve ball trifft. Den auf einfach Fabelhaft zu treffen, dann muss dies schon ein HO-OH sein

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x