Pokémon GO: Die besten Angreifer nach Typ 2024 in der Übersicht

Pokémon GO: Die besten Angreifer nach Typ 2024 in der Übersicht

In Pokémon GO solltet ihr auf die besten Angreifer und ihre stärksten Movesets setzen, damit ihr vor allem Raidbosse schnell besiegen könnt. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche Monster je nach Typ in eurem Team nicht fehlen sollten.

Warum ist das wichtig? Damit ihr in Raids, aber auch Arenakämpfen erfolgreich seid, müsst ihr euch die richtigen Teams zusammenstellen. Dazu ist es wichtig, dass ihr die Schwächen eures Gegners nutzt und entsprechende Konter einsetzt. Die besten Angreifer der einzelnen Typen und deren stärkste Attacken-Kombination haben wir euch nachfolgend zusammengefasst.

Was zeigt das Ranking? In der nachfolgenden Übersicht haben wir euch zu jedem Typ jeweils die 10 besten Angreifer und ihre Movesets aufgelistet. Beachtet, dass wir dabei nur “normale” Pokémon berücksichtigt haben.

Auch wenn Crypto- und Mega-Pokémon oftmals deutlich besser im Kampf sind und diverse Vorteile haben, sind diese im Spiel verhältnismäßig schwierig zu bekommen. Aus diesem Grund zeigen wir euch unterhalt der Top-10-Angreifer zu jedem Typ eine Auswahl der besten Mega-Entwicklungen und Crypto-Pokémon.

Auf den kommenden Seiten findet ihr die besten Angreifer der folgenden Typen:

Update vom 12. Januar 2024: Wir haben die Liste der besten Angreifer aktualisiert und ihre jeweiligen Movesets auf den aktuellen Stand gebracht.

Beste Angreifer vom Typ Boden

  1. Groudon mit Lehmschuss und Abgrundsklinge
  2. Demeteros (Tiergeistform) mit Lehmschuss und Erdbeben
  3. Knakrack mit Lehmschuss und Erdkräfte
  4. Demeteros (Inkarnationsform) mit Lehmschuss und Erdkräfte
  5. Rihornior mit Lehmschelle und Erdbeben
  6. Mamutel mit Lehmschelle und Pferdestärke
  7. Stalobor mit Lehmschelle und Schlagbohrer
  8. Rabigator mit Lehmschelle und Erdbeben
  9. Golgantes mit Lehmschelle und Erdkräfte
  10. Donphan mit Lehmschelle und Erdbeben
Das sind die besten Angreifer vom Typ Boden

Die besten Mega- und Crypto-Angreifer vom Typ Boden: Wenn in eurem Team eine passende Mega-Entwicklung oder ein Crypto-Pokémon nicht fehlen soll, dann setzt auf folgende Monster:

  • Proto-Groudon mit Lehmschuss und Abgrundsklinge
  • Mega-Sumpex mit Lehmschuss und Erdbeben
  • Crypto-Knakrack mit Lehmschuss und Erdkräfte
  • Crypto-Rihornior mit Lehmschelle und Erdbeben
  • Crypto-Mamutel mit Lehmschelle und Pferdestärke

Stärke Typ Boden: Boden-Pokémon setzt ihr am besten im Kampf gegen die Typen Elektro, Gestein, Gift, Stahl und Feuer ein.

Mehr Infos zu den besten Boden-Angreifern und was sie besonders macht, haben wir euch hier zusammengefasst.

Beste Angreifer vom Typ Drache

  1. Rayquaza mit Drachenrute und Wutanfall
  2. Palkia mit Drachenrute und Draco Meteor
  3. Zekrom mit Feuerodem und Wutanfall
  4. Reshiram mit Feuerodem und Draco Meteor
  5. Dialga mit Feuerodem und Draco Meteor
  6. Brutalanda mit Drachenrute und Wutanfall
  7. Knakrack mit Drachenrute und Wutanfall
  8. Maxax mit Drachenrute und Breitseite
  9. Dragoran mit Drachenrute und Draco Meteor
  10. Espinodon mit Feuerodem und Wutanfall
Pokemon-GO-Angreifer-Drachen
Das sind die besten Angreifer vom Typ Drache

Die besten Mega- und Crypto-Angreifer vom Typ Drache: Wenn in eurem Team eine passende Mega-Entwicklung oder ein Crypto-Pokémon nicht fehlen soll, dann setzt auf folgende Monster:

  • Mega-Brutalanda mit Drachenrute und Wutanfall
  • Mega-Latios mit Feuerodem und Drachenklaue
  • Mega-Latias mit Feuerodem und Wutanfall
  • Mega-Rayquaza mit Drachenrute und Wutanfall
  • Mega-Knackrack mit Drachenrute und Wutanfall
  • Crypto-Brutalanda mit Drachenrute und Wutanfall
  • Crypto-Knakrack mit Drachenrute und Wutanfall
  • Crypto-Dragoran mit Drachenrute und Wutanfall

Stärke Typ Drache: Drachen-Pokémon eignen sich vor allem im Kampf gegen andere Drachen.

Mehr Infos zu den besten Drache-Angreifern und was sie besonders macht, haben wir euch hier zusammengefasst.

Eine Auswahl der Top-Angreifer in Pokémon GO, die in eurem Team nicht fehlen sollten, zeigen wir euch im nachfolgenden Video:

Beste Angreifer vom Typ Eis

  1. Kyurem mit Feuerodem und Eiszeit
  2. Espinodon mit Pulverschnee und Lawine
  3. Galar-Flampivian mit Eiszahn und Lawine
  4. Mamutel mit Pulverschnee und Lawine
  5. Glaziola mit Eisesodem und Lawine
  6. Snibunna mit Eissplitter und Lawine
  7. Rossana mit Eisesodem und Lawine
  8. Arktilas mit Eiszahn und Lawine
  9. Hisui-Arktilas mit Pulverschnee und Blizzard
  10. Galar-Pantimos mit Eissplitter und Dreifach-Axel
Das sind die besten Angreifer vom Typ Eis

Übrigens: Alternativ könnt ihr auch auf den Allrounder Mewtu mit einem Moveset aus Psychoklinge und Eisstrahl zurückgreifen. Der Psycho-Angreifer profitiert dabei nicht nur von seinem hohen Angriffswert, sondern macht mit Eisstrahl auch ordentlich Schaden.

Die besten Mega- und Crypto-Angreifer vom Typ Eis: Wenn in eurem Team eine passende Mega-Entwicklung oder ein Crypto-Pokémon nicht fehlen soll, dann setzt auf folgende Monster:

  • Mega-Firnontor mit Eisesodem und Lawine
  • Mega-Rexblisar mit Pulverschnee und Meteorologe
  • Crypto-Mamutel mit Pulverschnee und Lawine
  • Crypto-Snibunna mit Eissplitter und Lawine
  • Crypto-Arktos mit Eissplitter und Eisstrahl
  • Crypto-Regice mit Eisesodem und Blizzard

Stärke Typ Eis: Greift vor allem im Kampf gegen Pflanzen-, Flug-, Boden- und Drachen-Pokémon auf die besten Eis-Angreifer zurück.

Mehr Infos zu den besten Eis-Angreifern und was sie besonders macht, haben wir euch hier zusammengefasst.

Auf der nächsten Seite findet ihr die besten Angreifer der Typen Elektro, Fee und Feuer.

Quelle(n): Gamepress, Pokémon GO Hub, Pokebattler
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
41
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
kinimoD

Also ich sitze hier grade und vergleiche die neue Liste mit der aus dem Vorjahr und kann einiges nicht verstehen.

Zum Beispiel war bei den Käferpokemon Skaraborn auf Platz 7. Jetzt ist es gänzlich rausgeflogen und wurde durch Sichlor ersetzt???

Oder bei den Steinpokemon war Wolwerock in der Tag Form auf Platz 5. Ist komplett rausgeflogen, dafür jetzt Wolwerock in der Nacht Form auf Platz 10. Die Attacken sind die selben….

Nach welchem System bzw. Kriterien wurde diese Liste denn gemacht?
Im Moment wirkt das als hätte man gewürfelt…

Grails_Knight

Ist mir auch aufgefallen dass sich einige Angaben doch merklich geändert haben. Galagladi/Huardevoir sind auch nicht mehr bei den Psycho Pokemon dabei, stattdessen Kapu-Fala

Nasenbaerin

Vielen Dank für diese Liste, die hat mir sehr geholfen. Ein Vorschlag: macht doch bei Elite-Attacken ein Sternchen dahinter… Ich habe gerade bestimmt 8 Lade-TMs verbraten, bevor ich gemerkt habe, dass ich die von euch als ideal genannte Attacke gar nicht lernen kann. war etwas ärgerlich.

Rocket

Danke für das Aktualisieren der Liste.
Ich habe dazu zwei Fragen:
-Könnt ihr evtl. die Eventattacken im Artikel mit einem Sternchen* markieren?
-Ist Monetigo kein starker Geistangreifer? In eurem Konter-Guide gegen Mewtu wird Monetigo noch vor Skelabra geführt…

Marc

Die Liste ist leider nicht aktuell, auf die Schnelle fallen sofort folgende Pokemon auf bei den neue Attacken nicht berücksichtigt wurden:

Mammutel (High Horsepower)
Zekrom und Reshiram mit signature Move
Brokkolos mit CD Attacke
Terrakium mit Doppelkick, was es auf Platz 1 bei Kampf hebt

Wieso wurde Mewtu bei Eis mit aufgeführt, bei Geist aber z.B. nicht?

Edit: Wieso ist bei Unlicht Darkrai auf Platz 1vor Trikephalo? Es hat weder mehr DPS noch hält es länger durch als Trikephalo?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Marc
Xpiya

Da ein Großteil der besten Angreifer(da nunmal Dmg das wichtigste ist) cryptos sind… ist die Liste unvollständig und teils irreführend.

verstehe ich nicht so recht(die sind nunmal Teil des Spiels genauso wie Megas).

Wenn man keinen Bock drauf hat, kein Thema, aber die gibts ja trotzdem im Spiel.

Und egal welches Team, es sollte IMMER ein Mega beinhalten wenn man das Optimum raus holen will. Klar braucht man in PoGo nicht aber ne Liste sollte ja schon stimmen.

Boden als Bsp.

Real ist

Crypto Mamutel
Mega Sumpex
Knackrack
Mamutel
Demeteros
Groudon(und das springt auf 1. am 19. Februar)

Die Reihenfolge… also komplett anders als eure.

Dazu kommt das selten RaidPokemon nur eine Schwäche haben, weshalb eigentlich 3-4 gute jedes Typs vollkommen ausreichen und man seltenst 6 eines Teams braucht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Xpiya
LadyH

Aber noch ist Landorus (beide Formen) vor Garchomp, das ändert sich wenn die Shadow bzw. die Megaform da sind 😉

Xpiya

Da sagt Gamepress was anderes…

Du kannst ja auch z.b. mal die besten Raidkonter für Heatran (2x schwach gegen Boden) bei Pokebattler eingeben.

Da ist dann

Groundon(Primal)(mit RIESIGEM Abstand)
Sumpex
Knackrack
Mamutel(Crypto)
Demeteros
Demeteros

die stärksten… natürlich kann sich das was die Ausdauer hat ändern aber selbst beim Schaden wird Knackrack dort vor Demeteros geführt (+Knackrack auf lvl50 ist weit leichter zu bekommen als ein Demeteros)

Aber mir geht es garnicht um Haare spalten(min/max ergibt in PoGo eigentlich keinen Sinn weil man die Raids meist mit 2-3 Spielern schafft, aber bis zu 20 mit nehmen kann), sondern eher darum, dass ihr Megas und Cryptos in die Listen mit aufnehmt… beides ist im Spiel und zu einem Großteil dominieren sie die Top10 Angreifer fast jeden Typs.

Dazu ist Mega Energie sehr einfach zu bekommen, sodass es absolut kein Problem ist diese regelmäßig zu entwickeln. Ich hab z.b. Sumpex als Kumpel(ohne füttern, einfach so) und hab schon über 1000Energie und auf Stufe 3(und ich logge aktuell teils 2-3 Tage garnicht ein)

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Xpiya
LadyH

Es geht mir ums DPS und da ist Landorus besser 😛. Aber mit Megas & Shadow sollten definitiv mit in die Listen sonst haben solche Listen auch kein Sinn .

Xpiya

Ich möchte nicht klug scheissen aber laut Pokebattler machen

Primal Groudon
Mega Sumpex
Knackrack
Mamutel(Crypto)

auch mehr schaden als Demeteros

siehe hier

ich hab als Bsp. Heatran genommen weil 2x Schwäche gegen Boden.

Xpiya

Aber auch Neueinsteiger können Megas Entwickeln und Cryptos fangen.

Insbesondere Megas sind da auch keinen deut teurer als „normale“ Pokémon.

Legendäre klammert ihr ja auch nicht aus, obwohl zb. Rayquaza seit 2 Jahren nicht mehr in den Raids war.

Ich verstehe den Gedanken dahinter, weil Cryptos teuer sind, aber das sind ja legendäre genauso.

Es dreht halt die Liste komplett auf links wenn man Cryptos/Megas/Primals raus lässt, weil eben die Top Angreifer zu einer sehr hohen Zahl Megas/Cryptos und bald Primals sind.

Ich wüsste zb auch als Neueinsteiger gern, dass zb. Mamutel(Crypto) aktuell der beste Eis sowie Bodenangreifer ist, während das normale zwar gut aber in der Liste nur im Mittelfeld ist.

welches man dann levelt, kann dann ja jeder selbst entscheiden. Auch ich habe nicht immer die Top Angreifer gelevelt.

Gamepress macht da echt nen echt guten Job in meinen Augen, weil sie auch nicht stur nur auf Schaden gehen sondern die Ausdauer mit berücksichtigen. Vielleicht mal rein schauen(auch wenn da nicht alles top aktuell ist)

Grails_Knight

Bitte macht die Liste genau so weiter wie bisher, auch für das nächste Jahr.

Megas sollte man so oder so nur eins pro Team haben, und es überlappt sich auch oftmit einem bereits als nicht-mega in den top 10 befindlichen.

Gute Shadows sind verdammt selten, und selbst wenn man sie farmt muss man SEHR viel Glück haben, um eins zu bekommen. Ausserdem ist leicht rauszubekommen, dass Shadows 20% mehr Schaden machen. Was nutzt es mir zu wissen, das Crypto-Guardevoir noch krasser auf Platz 1 der Feen angreifer ist als Guardevoir?

Ich meide aktiv die Listen wo Crypros und Megas aufgeführt sind, weil man da in den Top 10 meist nur die besten 3-5 Pokemon findet. Dass ein Top 10 Pokemon als Mega oder Crypto noch besser ist erschliesst sich von selbst. Ich will aber wissen, ob mein Shiny Folipurba ein vertretbares Mitglied meines Pflanzen-Teams ist (ist es) und ich würde das nie erfahren, wenn die Liste bei Tangoloss endet weil offensichtliche Megas und Shadows die ersten Plätze doppelt belegen. Ich würde vermutlich nichtmal erfahren, das ein Crypto-Folipurba ein ziemlich guter Pflanzen Angreifer ist, weil es unter den ganzen Megas und Cryptos nichtmal in den Top 10 auftaucht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx