Pokémon GO: Arlo besiegen – Beste Konter im Dezember 2021

Wenn ihr den Rocket-Boss Arlo in Pokémon GO schnell besiegen wollt, braucht ihr entsprechende Konter. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, welche Monster ihr gegen das Team von Arlo im Dezember 2021 am besten setzen solltet und welche Belohnungen euch erwarten.

Wer ist Arlo? Arlo gehört zu den Team-GO-Rocket-Bossen in Pokémon GO. Ihr könnt gegen ihn, sowie gegen Sierra und Cliff, mit Hilfe eines vollständigen Rocket-Radars antreten. Auf folgende Punkte gehen wir in diesem Guide ein:

Wir haben diesen Artikel am 01. Dezember 2021 für euch aktualisiert. Dabei haben wir den Guide auf den aktuellen Stand gebracht und die besten Konter gegen das Team von Arlo für euch hinterlegt. Vom November unterscheiden sich die Pokémon aber nicht.

Rocket-Boss Arlo – Aktuelle Teams im Dezember 2021

Welche Monster nutzt Arlo? Um erfolgreich gegen Arlo anzutreten, solltet ihr euch zuvor mit seinen Monstern auseinandergesetzt haben. Im Kampf hat der Rocket-Boss die Möglichkeit drei Pokémon zu setzen. Dafür steht ihm eine Auswahl aus insgesamt 7 verschiedenen Monstern zur Verfügung:

PositionPokémon
Erstes PokémonSkorgla
Zweites PokémonFlunkifer
Lapras
Wielie
Drittes PokémonRelaxo
Guardevoir
Scherox

Die besten Konter um Arlo zu besiegen

Sobald ihr Arlo gefunden habt, könnt ihr euren Kampf gegen sein Team starten. Zuvor solltet ihr euch jedoch genau überlegen, welche Pokémon ihr überhaupt einsetzen möchtet. Wir haben euch nachfolgend mit Hilfe der Übersicht von Pokébattler die besten Konter gegen die jeweiligen Monster zusammengefasst (via pokebattler.com).

Skorgla besiegen – Beste Konter gegen das 1. Pokémon

In der ersten Runde steht Arlo nur ein Pokémon zur Verfügung: Skorgla. Auf das Monster der Typen Boden und Flug werdet ihr also auf jeden Fall treffen. Skorgla ist besonders schwach gegen die Angriffe des Typen Eis, aber auch Wasser-Attacken machen ihm zu schaffen.

Skorgla
PokémonMoveset
(Crypto-) ArktosEisesodem und Eissturm
ZamazentaEiszahn und Knirscher
(Crypto-) Ho-OhKraftreserve und Erdbeben
RegiceEisesodem und Rückkehr
KyogreKaskade und Surfer
LaprasEisesodem und Surfer

Setzt alternativ auf folgende Mega-Entwicklungen:

  • Mega-Garados mit Kaskade und Nassschweif
  • Mega-Glurak Y mit Glut und Drachenklaue
  • Mega-Glurak X mit Feuerwirbel und Drachenklaue

Flunkifer, Lapras und Wielie besiegen – Beste Konter gegen das 2. Pokémon

An zweiter Position kann Arlo aus den Monstern Flunkifer. Lapras und Wielie wählen. Welches Monster ihr trefft, bleibt also Zufall. Nutzt für diese Pokémon folgende Konter:

So besiegt ihr Flunkifer: Bei Flunkifer handelt es sich um ein Pokémon der Typen Stahl und Fee. Es besitzt keine Vor- und Weiterentwicklung. Aufgrund seines Typs ist es vor allem gegen Feuer- und Boden-Attacken schwach.

Flunkifer
PokémonMoveset
ReshiramFeuerzahn und Rückkehr
(Crypto-) EnteiFeuerzahn und Frustration oder Rückkehr
(Crypto-) ArkaniFeuerzahn und Rückkehr
ZacianFeuerzahn und Stromstoß
PyroleoFeuerzahn und Rückkehr
(Crypto-) Ho-OhEinäschern und Sturzflug

Um Flunkifer zu besiegen, könnt ihr außerdem auf folgende Mega-Entwicklungen setzen:

  • Mega-Glurak Y mit Glut und Lohekanonade
  • Mega-Glurak X mit Glut und Drachenklaue
  • Mega-Hundemon mit Feuerzahn und Rückkehr
  • Mega-Garados mit Kaskade und Nassschweif

So besiegt ihr Lapras: Bei dem Wasser- und Eis-Pokémon Lapras handelt es sich um ein Monster der 1. Generation. Aufgrund seines Types ist es schwach gegen Attacken der Typen Pflanze, Kampf, Gestein und Elektro.

Lapras
PokémonMoveset
MagnezoneFunkensprung und Spiegelsalve
MachomeiKonter und Kreuzhieb
LucarioKonter und Steigerungshieb
KappaloresRasierblatt und Energieball
PalkiaDrachenrute und Nassschweif
ZarudeRankenhieb und Blattgeißel

Als Mega-Entwicklungen eignen sich gegen Voltenso folgende Monster:

  • Mega-Rexblisar mit Rasierblatt und Meteorologe
  • Mega-Bisaflor mit Rasierblatt und Matschbombe
  • Mega-Ampharos mit Voltwechsel und Donnerschlag

So besiegt ihr Wielie: Das Gestein- und Pflanzen-Pokémon aus der 3. Generation ist die Weiterentwicklung von Liliep. Eine Schwäche hat es gegen die Angriffe der Typen Kampf, Stahl, Eis und Käfer.

Wielie
PokémonMoveset
LucarioKonter und Steigerungshieb
CavalanzasKonter und Säurespeier
GenesectZornklinge und Kreuzschere
(Crypto-) ScheroxZornklinge und Kreuzschere
KobaliumMetallklaue und Sanctoklinge
HeatranFeuerwirbel und Eisenschädel

Bei den Mega-Entwicklungen könnt ihr auf folgende Konter setzen:

  • Mega-Glurak Y mit Glut und Drachenklaue
  • Mega-Glurak X mit Feuerodem und Drachenklaue
  • Mega-Bibor mit Plage und Kreuzschere
  • Mega-Bisaflor mit Rankenhieb und Flora-Statue

Relaxo, Guardevoir und Scherox besiegen – Beste Konter gegen das 3. Pokémon

Beim letzten Pokémon kann Arlo erneut aus drei verschiedenen Monstern wählen. Ihr könnt also auf Relaxo, Guardevoir oder Scherox treffen. Auch hier ist es Zufall, gegen welches Pokémon ihr kämpfen werdet.

So besiegt ihr Relaxo: Bei Relaxo handelt es sich um ein Normal-Pokémon aus der 1. Generation. Es hat ausschließlich eine Schwäche gegen Kampf-Attacken.

Relaxo
PokémonMoveset
BarrikadaxKonter und Kreuzhieb
MeloettaRuckzuckhieb und Nahkampf
MaxaxKonter und Nachthieb
(Crypto-) DespotarKatapult und Knirscher
ZarudeRankenhieb und Blattgeißel
PandagroStandpauke und Nachthieb

Außerdem könnt ihr bei Relaxo auf folgende Mega-Entwicklungen zurückgreifen:

  • Mega-Garados mit Feuerodem und Nassschweif
  • Mega-Ampharos mit Voltwechsel und Donnerschlag
  • Mega-Glurak Y mit Flügelschlag und Drachenklaue

So besiegt ihr Guardevoir: Guardevoir stammt aus der 3. Generation ist von den Typen Psycho und Fee. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung von Trasla. Eine Schwäche hat es vor allem bei Gift-, Geist- und Stahl-Angriffen.

Guardevoir
PokémonMoveset
(Crypto-) MetagrossPatronenhieb und Psychokinese
(Crypto-) NidoqueenGifthieb und Giftzahn
Giratina (Urform)Dunkelklaue und Unheilböen
ScheroxPatronenhieb und Nachthieb
ZarudeBiss und Energieball
Alola-SleimokGifthieb und Säurespeier

Von den Mega-Entwicklungen eigenen sich gegen Guradevoir folgende Monster:

  • Mega-Gengar mit Dunkelklaue und Finsterfaust
  • Mega-Bisaflor mit Rasierblatt und Matschbombe
  • Mega-Garados mit Biss und Nassschweif

So besiegt ihr Scherox: Das Käfer- und Stahl-Pokémon Scherox ist die Weiterentwicklung von Sichlor und stammt aus der 2. Generation. Es hat eine besondere Schwäche gegen die Angriffe vom Typ Feuer.

Scherox
PokémonMoveset
(Crypto-) EnteiFeuerzahn und Frustration/Rückkehr
ReshiramFeuerzahn und Rückkehr
(Crypto-) GlurakGlut und Drachenklaue
(Crypro-) Ho-OhEinäschern und Sturzflug
LavadosFeuerwirbel und Himmelsfeger
HeatranFeuerwirbel und Eisenschädel

Nutzt gegen Scherox außerdem folgende Mega-Entwicklungen:

  • Mega-Glurak Y mit Glut und Drachenklaue
  • Mega-Glurak X mit Glut und Drachenklaue
  • Mega-Hundemon mit Feuerzahn und Rückkehr

So findet ihr Arlo

Damit ihr gegen Arlo kämpfen könnt, benötigt ihr zunächst ein vollständiges Rocket-Radar. Diese besteht aus den 6 mysteriösen Teilen, die ihr beim Kampf gegen die einzelnen Rocket-Rüpel bekommt. Habt ihr alle 6 Teile gesammelt, dann könnt ihr das Radar zusammenbauen und aktivieren. Es hilft euch bei der Suche nach Arlo.

Habt ihr es aktiviert, dann wird euch das Rocket-Radar am rechten Spielrand angezeigt. Ihr erkennt es an dem roten R. Klickt ihr auf das Radar, dann öffnet sich eine Karte. Darauf seht ihr eure Umgebung und an welchen Stopps sich ein Rocket-Boss befindet. Diese sind ebenfalls mit einem roten R gekennzeichnet.

Pokémon-GO-Rocket-Radar
Rocket-Radar

Habt ihr gerade keinen Rocket-Boss in eurer Nähe, dann könnt ihr auch auf einen Ballon warten. Die Bosse spawnen nämlich ähnlich wie die Team-GO-Rocket-Rüpel bis zu 4-mal am Tag in einem schwarzen Ballon. Voraussetzung hierfür ist, dass ihr euer Rocket-Radar aktiviert habt.

Kann man Arlo gezielt finden? Nein, eine gezielte Suche nach Arlo ist leider nicht möglich. Das Radar zeigt euch lediglich an welchen Stopps sich ein Rocket-Boss befindet, aber nicht, welcher Boss es ist.

Habt ihr Arlo aber gefunden, dann verweilt er den ganzen Tag an diesem Stop. Auch bei den Ballons ist es Zufall, welchen Boss ihr bekommt.

Lohnt sich der Kampf gegen Arlo?

Darum solltet ihr gegen Arlo kämpfen: In regelmäßigen Abständen erhaltet ihr in Pokémon GO bestimmte Spezialforschungen, mit denen ihr auf den großen Team-GO-Rocket-Boss Giovanni treffen könnt. Um die Aufgabe zu lösen, müsst ihr jeweils gegen Arlo, Sierra und Cliff angetreten sein und diese drei Rocket-Bosse besiegt haben.

Zur Belohnung erhaltet ihr einen schwarzen Super-Rocket-Radar, mit dem ihr Giovanni aufspüren könnt. Habt ihr derzeit keine entsprechende Aufgabe, dann lohnt es sich aber trotzdem gegen Arlo anzutreten. Das gelingt euch durch einen vollständigen Rocket-Radar, den ihr aus den mysteriösen Teilen der Rüpel zusammenbauen könnt.

Mit diesem könnt ihr jeweils gegen einen der drei Rocket-Bosse Arlo, Sierra und Cliff antreten und euch auf coole Belohnungen freuen. Giovanni lässt sich mit diesem Radar allerdings nicht aufspüren.

Das sind die Belohnungen nach einem Kampf gegen Arlo

Welches Crypto-Pokémon hat Arlo: Das aktuelle Pokémon ist Crypto-Skorgla. Dieses erhaltet ihr nach dem Sieg gegen Arlo in der Belohnung und habt die Möglichkeit es zu fangen. Mit etwas Glück trefft ihr dabei sogar auf ein schillerndes Exemplar.

Pokémon-GO-Skorgla Shiny
schillerndes Crypto-Skorgla

Weitere Belohnungen: Doch die Begegnung mit Crypto-Bluzuk bleibt nicht die einzige Belohnung nach einem Kampf mit Arlo. Ihr erhaltet, wie auch bei anderen Rocket-Kämpfen, verschiedene Items. Außerdem solltet ihr vor dem Kampf auf einen freien Platz in eurer Eier-Aufbewahrung achten, denn bei den Rocket-Bossen könnt ihr euch in der Belohnung über ein 12-km-Ei freuen.

Diese Eier erhaltet ihr ausschließlich über Arlo, Sierra, Cliff und Giovanni. Außerdem stecken häufig interessante und seltene Monster darin. Aus diesem Grund lohnt sich das Ausbrüten. Welche Monster derzeit in den 12-km-Eiern zu finden sind, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Welche Konter setzt ihr am liebsten gegen Arlo ein? Und hattet ihr bereits Glück einem schillernden Crypto-Bluzuk zu begegnen? Schreibt uns eure Meinung gern hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern zu diesem Thema aus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RedCatCologne

Lucario mit Konter, Steigerungshieb und Aurasphäre. Reicht.
Und wenn es mal nicht reicht, kommt noch Melmetal zum Einsatz.

Xpiya

Arlo oder Cliff, der beste Konter ist Stalobor … in 95% der Fälle reicht er allein aus um das ganze Team inkl. 2 Schilden zu besiegen. Man braucht nur Lehmschuss + Schlagbohrer

  1. Pokemon mit SofortAttacken runterfarmen und die 2 Schilde wegnehmen… und man verlässt den Kampf mit 100 Energie.
  2. immer 3 SofortAttacken und dann die LadeAttacke… je nach Gegner braucht man 1-3. braucht man 3 die letzte nicht ganz aufladen
  3. Wieder 3 SofortAttacken und dann LadeAttacke… eigentlich reichen 1-2

Analog das selbe bei Cliff.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x