Pokémon GO schickt euch in die Mittagshitze – Sollte Niantic den Community Day ändern?

Pokémon GO schickt euch in die Mittagshitze – Sollte Niantic den Community Day ändern?

Am Wochenende fand der Pokémon GO Community Day mit Galar-Zigzachs statt. Bei manchen Trainern sorgte das Event aber für Änderungswünsche – bei euch auch?

Was war das für ein Event? Der Community Day mit Galar-Zigzachs fand am Samstag, den 13. Juli statt. Dort konnte man sich das Pokémon des Tages sichern, aber auch einige Boni in Sachen EP und Sternenstaub abgreifen.

Zudem gab es auch noch eine spezielle Aufgabe, die euch einige Cosmetics im Barrikadax-Stil brachte.

Um das alles einzusacken, bot es sich an, einen Großteil des Events zu spielen. Allerdings lagen die drei Stunden des Events ziemlich genau in der samstäglichen Mittagszeit: Von 11:00 bis 14:00 Uhr lief der Community Day.

Und das machte nicht alle Trainer glücklich.

Spieler bringen neue Zeiten für Community Day ins Gespräch

Was ist das Problem? Im Subreddit zu Pokémon GO beschwerte sich ein Trainer, dass 3 Stunden einfach nicht genug für einen Community „Day“ wären. Er hätte über 60 Galar-Zigzachs gefangen, aber nur zwei seien wirklich gut gewesen und seine Shinys alle schwach.

Er meint, ein längeres Zeitfenster sei besser – gerade auch für Spieler, die in ländlichen Gegenden mit wenig Stops zocken oder die im Event-Zeitraum arbeiten müssen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

In den Kommentaren des Posts diskutieren Spieler aber noch ein weiteres Problem: Nämlich die Hitze, die teilweise sehr stark ist, gerade in den Mittagsstunden.

  • „Wo ich lebe, ist 11:00 bis 14:00 Uhr der heißeste Teil des Tages und wir sagen Leuten, sie sollen drinbleiben, um die Hitze zu meiden. Ich mochte es, als es 10:00 bis 17:00 Uhr war und ich morgens eine Stunde spielen konnte, bevor ich lebendig geröstet werde“ schreibt User „Siroet“ (via reddit).
  • „Sogar das Spiel hat mir geraten, drinzubleiben lol. Mein Handy hat sich auch zweimal wegen der Hitze ausgeschaltet. Besonders nervig, als ich mein letztes mögliches Shiny fangen wollte“ schreibt ein anderer (via reddit).
  • „OMG bei mir dasselbe. Außerdem ist das Mittagsessen-Zeit, also ein doppeltes Problem“ findet User susy_blue (via reddit).
  • „Ich bin in Los Angeles. Mittags im August draußen zu sein, fühlt sich nach sterben an“ (via reddit).

Auch in Deutschland konnte man am vergangenen Samstag Temperaturen von über 30 Grad erleben, je nachdem, wo man unterwegs war. An vielen Orten ist es derzeit sehr heiß und trocken.

Im Spiel konnte man zuletzt öfter eine Wetter-Warnung bekommen, die auf Hitze hinwies. Schon zuvor hatten einige Trainer Änderungen wegen des Wetters gefordert.

Zudem ist das „verkürzte“ 3-Stunden-Fenster des Community Days nicht zum ersten Mal ein Thema. Denn auch, wenn das Event früher mit dieser Dauer begann, brachte Pokémon GO im Laufe der Pandemie ein 6-Stunden-Fenster – ein Zeitraum, an den sich manche Trainer offenbar gewöhnt hatten, bevor es im Frühling 2022 wieder das 3-Stunden-Fenster wurde.

Wir wollen von euch wissen: Wie steht ihr aktuell zum Community Day? Würdet ihr euch eine Anpassung wünschen? Nehmt an unserer Umfrage teil!

Wie sollte der Community Day für euch in Zukunft aussehen?

Loading ... Loading ...

Außerdem wollen wir wissen: Wie nehmt ihr den Community Day aktuell wahr? War die Hitze beim Galar-Zigzachs-Tag ein Problem für euch? Haben euch das Monster und die Boni angesprochen, oder würdet ihr euch einen anderen Ansatz wünschen? Reicht die Zeit beim Community Day aus, oder würdet ihr euch mehr Zeit wünschen?

Erzählt es uns in den Kommentaren!

Der Community Day ist nicht das einzige Event, das der Sommer zu Pokémon GO bringt. Wir zeigen euch hier alle Pokémon-GO-Events im August in der Übersicht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Muhilde

Mir reichen 3 Stunde zum farmen, weil dann ist der Kopf sehr matschig. Ich hatt keine Probleme mit der Hitze obwohl bei uns auch 30 Grad war, Schatten und viel Wasser trinken hilft. Am Samstag habe ich 3 st über 250 Stück pockemon Event gefangen. Man muss nur gut wissen wo genug Stopps gibt im Umkreis vom Schatten. Am mein Event Platz habe ich ca 15 Stopps plus 2 Arena. Binn aber auf Winter gespannt wie viele dort jammern Weill dort zu kalt 😉

Pierre

Die sollten wirklich einfach ein Ticket in den Ingame-Shop bringen, dass man dann aktiviert wenn man losgehen möchte und das ab dann 3h gilt.

Dann kaufe ich mir mein Ticket um 14:30 Uhr und kann bis 17:30 Uhr den C-Day spielen. Oder halt um 20:00 Uhr, dann bis 23:00 Uhr. Wäre für Leute mit Schichtarbeit ’ne Mega-Option.

Dadurch würde niemand Vor- oder Nachteile bekommen und technisch ist das mit großer Sicherheit sehr easy umsetzbar.

Samstags oder Sonntags von 11 bis 14 Uhr, da pennen doch noch sau viele Menschen, also das Konzept vom C-Day ist so out-of-date, das kann man sich ja eigentlich gar nicht ausdenken.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Pierre
artigkeitsbaer

Also ich hab an dem tag gespielt hatte zwar einige schattige plätzchen aber hab gemerkt nahc den 3 std hatte ich kopfschmerzen denk mal leichter hitzschlag. Die zeitliche einschränkung find ich garnich gut es wär besser wenn sie das dne tag laufen lassen wo man dann freispielen kann

Oli255

Ich bin während dem Spielen an einem tennisplatz vorbeigekommen. Die Plätze waren belegt. Durch Bepflanzung konnte ich wenig sehen, aber die Geräusche der abprallenden Bälle hören. Auch Teenager in Fußball-Outfit sind mir begegnet, waren offenbar auf dem Weg zum sportplatz.
Und das ist wirklicher Sport und nicht bloßes spazieren gehen wie bei Pokémon Go. Ach ja, und dann war da noch die Wochenendbaustelle an der Bahnlinie, harte körperliche Arbeit! Dieses ganze Theater um Hitze und Gesundheit bei Pokémon Go, das wirkt ja fast wie eine Satire auf unsere Angstgesellschaft. Das kann man doch nicht mehr ernst nehmen.

Ivan

Ja wenn du nicht so ein beschränktes bzw. egoistisches Denken hättest, dann würdeste PoGo Spieler nicht mit konditionierten und dann noch jugendlichen Sportlern vergleichen!
Es gibt genug ü50 Spieler (hab mal was von nicht ganz 20% in Europa gelesen) da wo 30°C und Luftfeuchtigkeit über 60% ein extremes Problem darstellt.
Und wenn wir schon mal Sportler zum vergleich herziehen: Die Sportmedizin kämpft darum das „normale“ (also nicht auf Witterung ausgelegte) Marathon Veranstaltungen, ab 25° und eine rL von über 55% zum Startstop führen, da medizinisch bedenklich.
Ich lehne mich auch mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte das, dass allgemein Fitness-level von Pogo Spielern im Schnitt bei 50+ liegt.
Vielleicht mal die emotionale Intelligenz ein bissal aktivieren oder Empathie schulen, bevor man seine Meinung der Öffentlichkeit kundgibt. Spart in der Regel deinem Umfeld viel verschwendete Zeit.

zum Thema:
ich bin Stark für ein Wochenendticket oder einem Rauch zur Auswahl für Gegenden mit wenig Stops, das man selber für drei Stunden zünden kann. Wäre auch denkbar (wenn kein Rauch weil zu individuell) das man ein „Mega-Lockmodul“ bekommt das man an einem Stop oder sogar an einer Arena aktivieren kann und dort dann im umkreis von 300m Viecher spawnen.
Mit den Raids wäre auch ne Möglichkeit, weil es das ja jetzt schon gibt, aber halt mit Ticket (ohne Ticket sieht man die regulären Riads): Man aktiviert das Ticket und somit die Riads und bekommt sechs Pässe: Jeder besiegte Raid lässt Viecher für ne Halbe Stunde im Umkreis von 300m spawnen. Vielleicht auch alle drei Stufen in Raids anbieten und um so schwerer, desto mehr Boni damit solo Spieler nicht benachteiligt werden, aber auch größerer Gruppen ihren Reiz haben.
Ich bin selber einer der sagt, das wenn die Möglichkeit nicht besteht PoGo so zu spielen wie es momentan gedacht ist (z.b auf dem Land, weil keine Stops), sollte man PoGo nicht anfangen zu Spielen sondern sich ein anders Spiel suchen. Aber wenn die Spielqualität von bestehenden Spielern unter einem grundlegendem, aber willkürlich festgesetztem Aspekt des Spiels wie dem Zeitlichen leidet, daran sollte Niantec auf jeden fall arbeiten.

Ascy

Durch das zusätzliche Feature mit den Stufe 4 Raids sind die 3 Stunden mittlerweile ausreichend.

Zugegeben ich hab die 3 Stunden nicht durchgehalten weil es mir einfach zu warm wurde, ich hab meine Aufgaben soweit fertig gemacht und war dann froh mal Abkühlung zu finden.

Das ding ist das es schwer wird ein Zeitfenster zu finden welches passen wird, unterm Strich wird jeder ein pro und contra finden.

Es ist halt Sommer, da wird es 1-2 C-Days geben die recht warm werden…

Wolve In The Wall

Deshalb am besten gar kein konkretes Zeitfenster festlegen, sondern wie „damals“ einfach von 10-17 Uhr – oder besser noch analog zu Raids (glaube 6-22 Uhr) durchführen.

  1. ist es dann auch wirklich ein DAY statt „Happy Hour“
  2. In diesem Zeitfenster sollte dann auch wirklich jeder 1-3h teilnehmen können, wenn er wirklich will
  3. ob man nur eine Stunde spielt oder drei oder den ganzen Tag bleibt ja jedem selbst überlassen
LadyH

Zeitfenster war bei den Corona bedingten Tag von 11 Uhr bis 17 Uhr steht, ist bei den Artikel warum auch immer falsch drin wobei es im Original zitierten Beitrag richtig steht..
Es gibt schon zu viele Shinys bei PoGo drei Stunden sind völlig ausreichend .

Ascy

Niantic möchte ja das die Spieler zu festen Zeiträumen vor die Tür gehen und sich treffen können.
Die Chance auf „PoGo Jäger“ innerhalb von 3 Stunden zu treffen ist größer als in einem 6 Stunden Rahmen.

Wer es von 11-14 Uhr einfach nicht hinbekommt der hat bisher immer noch die Chance gehabt mit Freunden bis 19 Uhr via Raids die begehrten Exemplare noch zusätzlich zu fangen inkl. vieler noch vorhandener Bonis.

Vallo

Mir ist es egal. Cap an, trinken mitnehmen und los geht die Jagt. Sind ja nur 3 Stunden und mir vergeht nach knapp einer Stunde eh die Lust. Von daher 🤷‍♂️

Wolve In The Wall

Also ich finde grundsätzlich, da es „Community Day“ heißt, sollte es auch eine entsprechende Zeit des Tages abdecken – 10 bis 17 Uhr war damals ein Schritt in die richtige Richtung.
Ich konnte am Samstag nur von der Couch aus spielen, aber bei dem Wetter war das vermutlich sogar besser so.

LadyH

Finde die drei Stunden reichen völlig und die heißeste Zeit am Tag ist nicht Mittags sondern am späten Nachmittag.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx