In New World sind 8 % der Spieler auf dem Maximallevel – Was bedeutet das?

Die Steam-Errungenschaften von New World verraten eine ganze Menge über das Verhalten der Spieler im neuen MMORPG. So sind gerade einmal 8 % der Spieler auf Stufe 60, aber ist das wirklich wenig oder doch eher viel? Wir von MeinMMO erklären die Situation.

Was sind Steam-Errungenschaften? Befindet ein Spiel auf Steam, dann hat es in den meisten Fällen auch Errungenschaften. Diese sind oft ähnlich zu denen auf Konsolen und verleihen euch einen Erfolg, wenn ihr etwas Bestimmtes geschafft habt.

Auch New World hat einige dieser Errungenschaften, über 130 sogar. Diese belohnen euch im MMORPGs für das Spielen des Spiels selbst, das Sammeln von gewissen Gegenständen oder eben auch für das Erreichen eines gewissen Levels.

Dank der Funktion „Globale Errungenschaften“ von Steam kann man bei jedem der Achievements sehen, wie viele % der Spieler diese Errungenschaft bereits abgeschlossen haben. Das lässt wiederum einige spannende Schlüssel auf New World zu.

Kommen genaue Zahlen zustande? Leider nicht. Man kann zwar prozentual sehen, wie viele Spieler eine Errungenschaft erreicht haben und wie viele Menschen derzeit online sind. Wir können derzeit aber nicht sagen, wie viele Spieler das Game tatsächlich haben. 

Da Amazon noch keine Verkaufszahlen veröffentlichte, ist die genaue Zahl nicht nachzuvollziehen. Je nachdem wo man nachschaut, hat New World zwischen 1,8 und 20 Millionen Spieler. Ganz sicher ist, dass es mindestens 900.000 sind, so viele haben nämlich am Release-Wochenende gleichzeitig gespielt.

Die Zahlen gehen je nach Quelle weit auseinander (via SteamDB).

New World Spieler sind besonders engagiert

Wie sehen die Zahlen im Vergleich zu anderen MMOs aus? Etwa 8 % der „New World“-Spieler haben die Maximalstufe von 60 erreicht. Aber wie macht sich das im Vergleich zu ähnlichen Spielen?

Verglichen mit dem Survival-MMO Fallout 76 sind die Zahlen ungefähr gleich hoch. 8,3 % der Fans haben dort die Stufe 100 erreicht. Das sind prozentual gesehen zwar ungefähr gleich viele User, die blanke Zahl ist bei New World allerdings weitaus höher, da es viel mehr Spieler hat.

Das MMORPG SWTOR kam letztes Jahr auf Steam, dennoch haben nur 2,3 % der Spieler die Errungenschaft erreicht das letzte Story-Kapitel abzuschließen, was deutlich weniger ist, als in New World.

Beide Spiele sind schon länger erschienen als New World und haben weniger Spieler auf Steam. Dennoch haben bereits jetzt, nach einem Monat, 8 % der User Stufe 60 erreicht. Das deutet darauf hin, dass New World-Fans besonders engagiert sind.

Warum ist das so? Andere Steam-Errungenschaften bestätigen diese Theorie. Denn immerhin 29,5 % der Spieler haben die Errungenschaft erreicht für 80 Stunden New World zu spielen. 12,6 % sind bereits bei 160 Stunden und 2,5 % sogar schon bei 320 Stunden. In nur einem Monat.

0,1 % der Spieler haben sogar die Errungenschaft „Ich schlafe nächste Woche“ freigeschaltet, die man für 720 Stunden im Spiel erhält. 0,1 % mag zwar nach wenig klingen, aber selbst wenn wir vom niedrigsten Wert der Spielerschaft ausgehen, nämlich 913.000, sind das fast 1.000 Spieler.

Das könnte daran liegen, dass New World einen enormen Hype hatte und viele die Chance eines neuen, großen MMORPGs nutzen wollten, um direkt vorne mit dabei zu sein. Die ersten Spieler hatten Stufe 60 bereits nach drei Tagen erreicht.

Auch der Rest der Spielerschaft holt langsam auf. Der Durst nach einem neuen, großen MMORPG war definitiv da und New World konnte ihn für viele stillen. Ebenfalls sagen viele Spieler, dass sie wissen, dass New World nicht optimal ist, es aber auch nichts anderes gibt, was man derzeit zocken könne.

Obwohl New World also derzeit Spieler verliert, was übrigens das normalste der Welt ist, ist das Game weit weg davon entfernt zu sterben, wie es viele bereits in den Kommentarspalten prophezeiten. Im Gegenteil, das Game steht nach einem Monat sogar sehr gut da.

Die drei Fraktionen in New World haben je einen eigenen Stil
Die drei Fraktionen in New World: Marodeur, Syndikat und Bündnis

5 % der Leute sind ohne Fraktion unterwegs

Wer braucht Fraktionen? Ganze 5 % der Fans sind ohne Fraktion im Spiel unterwegs. Eine Fraktion kann man sich ab Stufe 10 aussuchen und das haben immerhin 86,9 % aller Käufer erreicht.

Währenddessen haben sich 35,2 % der Spieler dem Syndikat angeschlossen, was es zur erfolgreichsten Fraktion macht, wenn man es global betrachtet. Immerhin 30,9 % schlossen sich den Marodeuren an und 15,8 % entschieden sich für das Bündnis.

Das bedeutet, dass sich insgesamt von 86,9 % der User, 81,9 % für eine Fraktion entschieden haben. Ein Grund dafür könnte die auf reddit kursierende „Webermoor-Challange“ sein.

Bei dieser Challange reist man direkt nach dem Tutorial nach Webermoor und verlässt es nicht mehr. Man levelt dort bis Level 60 und darf keine Quests außerhalb von Webermoor annehmen. Das bedeutet, ihr dürft euch auch keiner Fraktion anschließen. Wie viele Leute das derzeit versuchen ist allerdings unbekannt.

Welche Errungenschaften sind noch spannend? Interessant zu sehen ist auch, welche Berufe und Life-Skills bei den Fans des Spiels gut ankommen. Ganz vorne ist die „Jägermeister“-Errungenschaften, die man erhält, wenn man Spurenlesen auf Stufe 200 bekommt. Das haben bereits ganze 21,4 % der Spieler geschafft.

Das andere Ende der Sammel-Skills ist ohne große Überraschung das Angeln, was nur sehr langsam aufsteigt. Nur 0,2 % der Fans haben Angeln auf Stufe 200. 

Bei den Life-Skills sieht es noch schlimmer aus: Waffenschmied, Juwelier, Holzverarbeitung und Ingenieurskunst haben nur 0 % der Spieler auf Stufe 200. Wir können nicht genau sagen, ab welchem Wert Steam auf 0 abrundet, aber es sind sehr wenige Spieler.

Bei den Waffen scheint das Beil am beliebtesten zu sein, denn 4,9 % der Spieler haben die Waffe bereits auf Maximal-Stufe 20 gebracht. Dicht gefolgt von der Streitaxt mit 4,7 % und dem Lebensstab mit 3,6 %. 

Am unbeliebtesten scheint die ikonische Muskete zu sein, denn nur 0,5 % der Spieler haben sie auf Stufe 20 gelevelt, auch beim Bogen sieht es kaum besser aus. Er bildet den zweiten Platz von unten mit 1,4 %.

Was haltet ihr von den Errungenschaften in New World? Habt ihr ganz spezielle Erfolge freigeschaltet, die noch sehr selten sind? Wundert ihr euch besonders über einige der Zahlen und hattet andere erwartet? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, hier bei MeinMMO.

Unsere Leser haben ebenfalls schon über die beliebteste Waffe abgestimmt und hier sieht es anders aus.

Quelle(n): reddit, SteamDB, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mytea

Was diese Zahlen jedoch nicht berücksichtigt ist, dass viele Steam Nutzer, so auch ich, ihr Steam Profil auf privat gestellt haben. Somit werden Errungenschaften nicht öffentlich angezeigt.

Quasimodo

Glaubst du dass spielt ne Rolle? Wenn ja dann gib Quelle

Mytea

Da nicht nur ich mein Profil auf privat stehen habe und es weitaus mehr so haben werden, fallen wir nicht in diese Statistik. Also spielt das definitiv immer eine Rolle. Dafür bedarf es keiner Quelle.

Quasimodo

ja wo steht das,dass private Profile nicht in der Statistik drin sind?^^

Orchal

Ich hab anfangs jeden Tag gespielt und auch nicht wenig aber wenn man dann irgendwann so zwischen lv 40 und 60 bemerkt was alles falsch bis fragwürdig an dem Spiel ist, sinkt die Lust einzuloggen dann erstaunlich schnell.

Statistiken versetzen mir auch immer einen Stich ins Herz…

Je nachdem wie man sie handhabt, oder welche Teile man benutzt, welche man weg lässt, ergeben sich daraus auch immer andere Werte.

Bestes Beispiel dafür, was mit Statistiken nicht stimmt, beschert uns Google durch den Play Store.

“Muss ein tolles Spiel sein, das hat 10 Millionen Downloads, da brauche ich keine Rezensionen lesen, gleich mal installieren und loslegen!”

Nur zu blöde, dass die Entwickler sich keine Mühe gegeben haben, nur ein halbwegs aufwendiges, Auto-Play-Spiel mit viel Shop und wenig Inhalt, kreiert haben, und 9,9 Millionen Leute so enttäuscht waren, dass sie es nach 1 Stunde bis 1 Woche wieder deinstalliert haben. Die restlichen 100.000 sind die, die irre viel Geld rein gesteckt haben, um sich gleich einen großen Vorteil zu sichern, auf maximalem Level sind, mit Superausrüstung, aber es für sie rein gar nichts mehr zu tun gibt, als zu warten, ob und wann denn nun endlich neuer Inhalt kommt.

Statistiken mit so vielen Variablen, wie sie ein MMORPG hat, zu veröffentlichen, macht einfach wenig Sinn, denn die Daten ändern sich ggf. regelrecht über Nacht.

Und mal ganz ehrlich, wen der vielen Spieler interessiert es denn nun wirklich, wie viele andere welche Erfolge in % haben? Der einzige der wirklich zählt, ist der eigene Erfolg, ggf. noch der der engen Freunde oder Gruppen- und Gildenmitglieder – vielleicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Erza "Titania" Scarlet
Hae

So einen stastitik Unfug hab ich lang nicht mehr gelesen.

Mit den 8% haben maximal Level erreicht, kann man überhaupt nichts aussagen. Außer das 8% einer unbekannten Größe das maximal Level erreicht haben. Wenn man schon was Statistisch sehen möchte. Dann doch lieber Archivements die sinnvoll sind. Wie…

00,1% aller Spieler haben mindestens 720 Stunden gespielt.
02,6% aller Spieler haben mindestens 320 Stunden gespielt
13,0% aller Spieler haben mindesten 160 Stunden gespielt
29,9% aller Spieler haben mindestens 80 Stunden gespielt.

Nehmen wir mal diese Werte bei 34 Tagen an Spielzeit bei 1.000.000 Spieler

29,9% aller Spieler haben im Durchschnitt, 2,35 Stunden pro Tag gespielt
13,0% aller Spieler haben im Durschnichtt, 4,7 Stunden pro Tag gespielt
2,6% haben mehr als 9,4 Stunden gespiel pro Tag
0,1% haben 21 Stunden pro Tag gespielt

Ergo 71,1% aller Spieler sind nicht mal Coregamer. Die etwa mit 2,5 Stunde pro Tag gerechent werden. Hardcoregamer fangen etwa mit 5-6 Stunden an und sind irgendwo zwischen 13% und 2,7%. Sagen wir es sind 13% dann sind das bei 1.000.000 Million Spieler 130.000 Spieler.

Wenn man nun aber die aktuellen Zahlen nimmt, ergo die aktiven Spieler von unter 400.000 die es momanten hat macht das nur noch 52.000 Hardcoregamer. Bei 485 vorhandenen Servern, macht das 100 Hardcoregamer pro Server.

Wenn man nun die 29,9% aller Spieler nimmt die weit gekommen sind und davon ausgeht, das alle unter den 400.000 aktiven Spielern sind. Macht das119.000 Spieler, ergo pro Server 245 Spieler die pro Tag mindestens 2,35 Stunden spielen.

245 Spieler pro Server die wirklich aktiv sind… nunja.. klingt für mich nicht sehr viel und die Tendenz ist ja weiterhin fallend.

blaub4r

das bedeutet das 92% noch leveln

Sol4num

Erst mal künstlich das Spiel aufwerten indem man nen uraltes MMO auspackt. Leute SWTOR gibt es seit 2011, natürlich hat es dann weniger % weil die Zielgruppe dann schon max. Lvl ist und es über den Launcher von SWTOR startet.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Sol4num
Furi

Boah, hätte nicht gedacht, dass es so wenig sind. Gefühlt hätte ich jetzt 40-50% gesagt.
Lohnt sichs ja vielleicht doch ein paar niedrigere Items noch im AH zu verscherbeln 😀

Aber das Spiel ist ja auch mit Lv. 60 nicht zu Ende, ganz im Gegenteil 😉

Prim

jo ich auch aber bin immer noch 26…….
Ich habe letzter Zeit eine extreme Abstoßung mich überhaupt einzuloggen.

Threepwood

Solche Prozentangaben würden interessant sein, wenn sie für aktive Spieler (z.B. XX Stunden/ Woche) gültig wären bzw. das als Realitätsabgleich ersichtlich wäre.

Alle, die aufgehört haben sind Teil der Statistik. Betrachtet man, wieviele Spieler in den paar Wochen aufgehört haben und wohl nicht im Ansatz 60 waren, hängt die 8% noch eine Weile fest. Und dient dazu, wie unten zu sehen, sich unter 60 als “besseren Spieler” oder was weiß ich zu sehen.😄

Die Masse an Bots zählt zu den “Spielern” ohne Fraktion und bis die durch Angeln 60 werden dauerts zusätzlich.

Also ja, kann man einen Artikel von stricken, aber vor allem bei MMORPGs bringen die Zahlen kaum Aufschluss.

Steelfish

Jap. So lange das Thema heiß ist wird hier ein Artikel und “guide” nach dem anderen rausgehauen. Ob das sinn macht oder Informationen bringt ist zweitrangig.
Aber wir sind ja selbst schuld, wenn wir überall draufklicken…

El Duke

Um die Frage des Artikels zu beantworten: Das bedeutet, dass 92 % der Spieler das Spielprinzip hinter NW verstanden haben. 😉

Die Quests dienen dazu, die Welt kennenzulernen und sind die eigentliche Nebensache zum Craften, Erkunden usw… und gerade in NW kann man sich endlich mal Zeit nehmen und hat nicht das Gefühl, hinterherzulaufen bis man max. erreicht hat…. 🤗

Steelfish

So siehts aus!

lIIIllIIlllIIlII

Zum Glück gibt es jemanden der mir erklärt wie ich das Spiel spielen muss.

Xpiya

Also ein großer Teil der 92% der das Spiel schon aufgehört hat, hat das Spielprinzip verstanden?

Mam kann sich zahlen auch echt so hindrehen wie man sie haben will…

Die Zahl unbereinigt von inaktiven/Bots/2t Charakter etc. Sagt doch rein garnichts aus.

Der Rest wird doch über die nächsten Monate von allein ersichtlich.

Max Mustermann

Ich bin auf Level 60 und habe in jedem Gebiet alle Quests gespielt und somit jeden Quadratzentimeter erkundet. Es existiert kein ? in meiner Welt, ich war überall. Es gibt eine Bezeichnung für solch eine Arbeitsweise, nennt man effizient! Fast vergessen, bis auf zwei Berufe alles über 100 und Erntearbeit etc. alles min 150. Aber du hast recht, wir 8% haben das Spiel nicht verstanden…

Grinsekatze

Triggered much?

Max Mustermann

Nicht mal ansatzweise!

ImInHornyJail

Bin noch nicht auf lvl 60 weil mich das Questdesign ermüdet. Töte 7 Leute in einem 2 km entfernten Dorf. 2. Teil: Gehe nochmal in das Dorf und suche in 5 Kisten. 3. Teil: gehe nochmal dahin und töte 5 andere Gegner.
Allein schon diese 2 quest: töte x Gegner und durchsuche x Truhen finde ich mega langweilig. Da macht das leveln durch Expeditionen und Berufe viel mehr Spaß

Bodicore

Ja aber aus den Truhen bekommst du neben dem Questitems auch wichtige Handwerkskomponenten daher macht es durchaus Sinn die Quests zu machen.

Amazon packt so viel Farmarbeit mit in den Levelprozess was wiederum schlau ist.
Ich habe das Questen nie als Mittel zum schnellen leveln gesehen, sondern nur um mir die Farmroute zu versüssen.
Im übrigen richte ich meine Farmruns noch immer nach Fraktions-Quests aus obwohl ich schon lange 60 bin.

Du kannst aber auch einfach nur Farmen bis 30 allds T1 Zeug gut verkaufen und die andern 20Lvl in wenigen Stunden kostenintensiv über Townboards machen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Xpiya

Diese Quests/Farmarbeit ist nicht schlau…

Es sind Quests die aus PvP Sicht durchaus Sinn ergeben(in dieser Stumpfen Art), aber aus PvE Sicht einfach schlecht/langweilig und ermüdend sind.

Es zeigt einfach, dass man aus einem PvP Spiel ein PvE Spiel(zu teilen) machen wollte… kann man machen, wird man aber immer sehen und es wird seltenst gut.

Am Ende, wem es Spaß macht, kommt auf das an was man sucht.

Bodicore

Ja zumindest im Grundspiel wird man es immer sehen keine Frage.
So ein Umbau eines Spiels ist ja nun nicht ganz einfach.

Aber es ist ein MMO und die Kritik ist ja wohl gross genug das bei einer Erweiterung due Chance gut steht das da mehr geboten wird.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x