Diese 6 neuen MMORPGs sind 2022 bereits erschienen und so geht es ihnen gerade

Diese 6 neuen MMORPGs sind 2022 bereits erschienen und so geht es ihnen gerade

Diablo Immortal

Setting: Dark Fantasy | Entwickler: Blizzard/NetEase | Plattform: PC, Android, iOS | Release-Datum: 2. Juni 2022 | Modell: Free2Play

Was ist das für ein Spiel? Diablo Immortal wird der neuste Teil der Diablo-Reihe, die ursprünglich nur für Android und iOS veröffentlicht werden sollte. Inzwischen wissen wir, dass es auch eine PC-Version geben wird.

Im Grunde soll das Spiel eine typische Diablo-Erfahrung bieten:

Besonders an diesem Spiel sind jedoch die MMORPG-Elemente, was das Spiel auch in diese Liste gebracht hat:

Alles, was ihr zu Diablo Immortal wissen müsst – in 3 Minuten

Wie läuft es seit dem Release? Gemischt. Auf der einen Seite wird Diablo Immortal für sein Gameplay und die Inhalte gelobt. Auch finanziell ist das Spiel schon jetzt ein riesiger Erfolg.

Auf der anderen Seite steht jedoch das Thema Pay2Win. Wer viel Geld ausgibt, kann schnell starke Vorteile bekommen. Wer jedoch Geld ausgibt und Pech hat, geht trotzdem leer aus. Es heißt, dass zehntausende Euro gebraucht werden, um die beste Ausrüstung im Spiel zu bekommen.

Selbst die Hardcore-Spieler, die kein Geld ausgeben wollen, sehen den Shop kritisch:

Diablo Immortal: Exzellenter Free2Play-Spieler erreicht höchsten Rang im PvP – „Ohne Geld ist man nicht wettbewerbsfähig“

Für wen ist es interessant? Immortal richtet sich vor allem an Diablo-Fans und Mobile-Gamer. Auch wenn es eine PC-Version geben wird, sind einige Mobile-Elemente drin, darunter der Shop und die etwas schwächere Grafik. Trotzdem sollten alle Diablo-Fans und auch Fans von Lost Ark ein Auge auf das Spiel haben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NewClearPower

Servus,

ihr verweist immer auf die tolle Schifffahrt in Lost Ark und auf den Artikel von 2019. Dabei habt ihr doch auch in einem Artikel von vor ein paar Tagen erst geschrieben, dass die Schifffahrt so nicht mehr in Lost Ark drin ist, da sie im August 2020 komplett überarbeitet wurde.
https://mein-mmo.de/lost-ark-sywo-interview-angst-vor-west-release/

Sywo: Ja! Haha. Einer Sache trauere ich nach. Es gibt diese riesigen offenen Meere in Lost Ark, und es gibt eine Menge Inhalt darauf.

Und das haben sie bei der großen Überarbeitung im August 2020 geändert. Sie haben es komplett entfernt. 

Ich hab Lost Ark etwas langsamer angehen lassen und bin noch nicht bei der Schifffahrt angekommen, kann mir daher kein eigenes Bild machen.
Daher bin ich gerade etwas verwirrt, ist es jetzt so, wie im verlinkten Artikel von 2019 oder ist es komplett überarbeitet/entfernt?

Irina Moritz

Hi, du hast recht, der Artikel aus 2019 ist veraltet. Wir haben mittlerweile einen neuen dazu, du findest ihn hier: https://mein-mmo.de/segeln-in-lost-ark/

Da ist dem Kollegen wohl der falsche Link untergekommen. Danke für den Hinweis 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx