Diese 6 neuen MMORPGs sind 2022 bereits erschienen und so geht es ihnen gerade

Diese 6 neuen MMORPGs sind 2022 bereits erschienen und so geht es ihnen gerade

Broken Ranks

Setting: Fantasy | Entwickler: Whitemoon | Plattform: PC Release-Datum: 25. Januar 2022 | Modell: Free2Play

Was ist das für ein Spiel? In Broken Ranks spielt ihr einen Charakter, der seine Familie und Heimat an die bösen Utoren verloren hat. In der Story geht es also düster zu. Ansonsten setzt das Themepark-MMORPG auf Inhalte wie:

Allerdings durchquert ihr eine 2,5D-Welt in der Iso-Perspektive, die vom Grafik-Stil einem Gemälde ähnelt.

Broken Ranks ist spezielles, düsteres MMORPG mit Strategie-Dreh

Was ist das besondere daran? Broken Ranks setzt auf ein rundenbasiertes Kampfsystem. In der offenen Welt attackiert ihr also ein Monster und werdet dann in einen separaten Bildschirm gebracht. Dort kämpft ihr, zusammen mit anderen Spielern, gegen die Feinde:

  • Ihr habt 10 Sekunden Zeit, um eure Fähigkeiten und die Art eurer Verteidigung auszuwählen
  • Insgesamt habt ihr 12 Aktionspunkte zur Verfügung, die ihr auf 5 Fähigkeiten und 3 Verteidigungsarten (Nahkampf, Fernkampf, Magie) aufteilen könnt. Ihr könnt bis zu fünf Punkte in jede Fähigkeit stecken.
  • Nach den 10 Sekunden werden dann die Aktionen ausgeführt. Euer Charakter kann theoretisch bis zu fünf Fähigkeiten in einer Runde einsetzen, sofern ihr jeder Fähigkeit mindestens einen Aktionspunkt investiert habt.

Wie genau die ersten Minuten in Broken Ranks ablaufen, könnt ihr euch in diesem Video anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie läuft es seit dem Release? Zwar teilt Broken Ranks offiziell keine Spielerzahlen, doch die Entwickler zeigen sich in ihrem Discord sehr zufrieden mit dem Start des Spiels. Außerdem gibt es bereits eine große Roadmap für 2022, in der die zukünftigen Updates vorgestellt wurden:

  • Im Q2 kommen zwei neue Boss-Instanzen, neue Nebenquests, ein Achievement-System und neue Skins.
  • Für das dritte Quartal steht eine Überarbeitung des Gilden-Systems, eine neue Map, neue Waffen-Skins, eine PvP-Arena und ein Turnier-Modus sowie eine neue Boss-Instanz auf dem Programm.
  • Zum Ende des Jahres sollen weitere Instanzen, neue Story-Inhalte, neue Epische Items und Gildenkriege kommen.

Für wen ist es interessant? Broken Ranks ist ein düsteres Spiel mit einem ganz eigenen Setting. Die Iso-Perspektive und das rundenbasierte Kampfsystem sind sehr speziell und sagen nicht jedem zu. Doch genau diese Inhalte machen das MMORPG gleichzeitig so interessant.

Denn in jedem Kampf liegen strategische Entscheidungen für Angriff und Verteidigung. Die werden umso wichtiger, wenn man in Gruppen-Inhalte startet. Wahrscheinlich wird Broken Ranks aufgrund dieser Inhalte ein Nischendasein fristen, doch wer Lust auf ein eher ungewöhnliches Spiel hat, sollte dem MMORPG zumindest eine Chance geben.

Mehr Infos zu dem Spiel bekommt ihr in meinem Anspielbericht:

Das geniale Kampfsystem macht Broken Ranks zu einem echten MMORPG-Geheimtipp

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NewClearPower

Servus,

ihr verweist immer auf die tolle Schifffahrt in Lost Ark und auf den Artikel von 2019. Dabei habt ihr doch auch in einem Artikel von vor ein paar Tagen erst geschrieben, dass die Schifffahrt so nicht mehr in Lost Ark drin ist, da sie im August 2020 komplett überarbeitet wurde.
https://mein-mmo.de/lost-ark-sywo-interview-angst-vor-west-release/

Sywo: Ja! Haha. Einer Sache trauere ich nach. Es gibt diese riesigen offenen Meere in Lost Ark, und es gibt eine Menge Inhalt darauf.

Und das haben sie bei der großen Überarbeitung im August 2020 geändert. Sie haben es komplett entfernt. 

Ich hab Lost Ark etwas langsamer angehen lassen und bin noch nicht bei der Schifffahrt angekommen, kann mir daher kein eigenes Bild machen.
Daher bin ich gerade etwas verwirrt, ist es jetzt so, wie im verlinkten Artikel von 2019 oder ist es komplett überarbeitet/entfernt?

Irina Moritz

Hi, du hast recht, der Artikel aus 2019 ist veraltet. Wir haben mittlerweile einen neuen dazu, du findest ihn hier: https://mein-mmo.de/segeln-in-lost-ark/

Da ist dem Kollegen wohl der falsche Link untergekommen. Danke für den Hinweis 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx