März-Zahlen zeigen: The Division 2 dominiert, Apex Legends bleibt stark

Die Zahlen für den digitalen Umsatz im März 2019 der Online-Spiele ist da. So werden die Statistiken von The Division 2 dominiert, das einen starken Einstieg gefeiert hat. Ansonsten schneiden vor allem Battle-Royale-Games wie Apex Legends oder Fortnite gut ab. Anthem verschwindet hingegen aus den Top 10.

Was sind das für Zahlen? Diese Daten stammen von SuperData. Dort werden alle digitalen Umsätze der Spiele verzeichnet. Es geht hierbei also um die Verkäufe in den Ingame-Shops, oder beispielsweise im PS-Store oder dem Microsoft-Store.

Es geht hierbei also nicht um die Ladenverkäufe der einzelnen Spiele.

Das zeigen die Zahlen von SuperData im März 2019

SuperData Liste
Diese Liste veröffentlichte SuperData für den März 2019

So gut lief der Einstieg von The Division 2: Der März 2019 steht im Glanz von The Division 2. Auf den Konsolen PS4 und Xbox One steht der Tom-Clancy-Shooter auf Platz 1.

Diese Zahlen zeigen, dass der Shooter wohl zum Release direkt ordentlich Geld in die Kassen gespült hat und wohl erstmal als Erfolg zu verbuchen ist.

Apex Legends ist ein weiterer Gewinner: Im Februar 2019 erschien überraschenderweise Apex Legends. In diesem Monat stellte das Battle-Royale-Game zahlreiche Rekorde auf.

Apex Legends Pathfinder Titel Chappie
Auch im März 2019 schreibt Apex Legends gute Zahlen

Im Folgemonat zeigt sich nun, dass Apex Legends weiterhin relevant auf dem Spielemarkt ist. Bei den PC-Spielen liegt das Game auf Platz 9, bei den Konsolen sogar auf dem 6. Platz. Im Vormonat lag Apex Legends beim PC auf dem 6. Platz und auf den Konsolen auf Platz 4. Es verliert also nur kaum an Relevanz.

Battle Royale dominiert: Neben Apex Legends ist auch Fortnite weiterhin in den Top 10 der PC- und Konsolen-Spiele. Dort hat es seit Monaten seinen Platz sicher und es zeigt sich, dass das Genre Battle Royale weiterhin sehr beliebt ist.

Anthem ist ein klarer Verlierer: Der Hype um den Release von Anthem ist um. Das Spiel erschien im Februar 2019 und landete dort noch auf Platz 3 der Konsolen-Spiele.

Anthem Ranger Blitz
Anthem kam im März nicht mehr unter die Top 10.

Im März findet man das Spiel von BioWare nicht mal mehr in den Top 10. Ihre digitalen Umsätze müssen also sehr gesunken sein. Es bleibt abzuwarten, ob Anthem mit kommenden Updates nochmal zurück in die Top 10 kommt.

Wie sieht bei bei Mobile-Games aus? Bei den Handy-Spielen gibt es mit Perfect World einen Neueinsteiger auf Platz 1. Dieses MMORPG wird vor allem viel im asiatischen Raum gespielt.

Pokemon GO Community Day
Pokémon GO gehört seit Monaten zu den Top 10 der Mobile-Games

Pokémon GO steht weiterhin auf dem 4. Platz der Rangliste. Es wird spannend sein, wo das Augmented-Reality-Spiel in den kommenden Monaten abschließen wird, denn es wird wärmer und die Spieler werden durch zahlreiche Events nach draußen gelockt.

Wenn ihr nochmal die Zahlen aus dem Februar sehen möchtet, findet ihr sie hier:

Mehr zum Thema
Februar-Zahlen: Apex Legends top, Hearthstone übel, Anthem so mittel
Autor(in)
Quelle(n): SuperData
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.