Anthem: Spielerzahlen einer Fanseite sehen besser aus, aber nicht toll

Viele fragen sich gerade: Wie viele Leute spielen Anthem? Eine Fanseite für die Xbox One hat einige interessante Spielerzahlen zu bieten. Die zeichnen Anthem noch immer nicht als Hit, aber der Titel schneidet im Vergleich zu Mass Effect Andromeda und Destiny 2 schon deutlich besser ab, als bisher angenommen.

Diese Zahlen hatten wir bisher: Zu Anthem hatten wir bislang vor allem Zahlen aus dem „Ladenverkauf“ von Großbritannien.

Dort stellte sich heraus, dass die Verkaufszahlen in den UK-Läden erheblich unter denen von Destiny 2 (September 2017) und Mass Effect Andromeda (März 2017) lagen.

Zwar eroberte Anthem in der Launch-Woche den Platz 1 der Charts, hatte aber viel weniger Einheiten verkauft als die zwei Vergleichsspiele, die zwei Jahre vorher gestartet waren.

Anthem Miese Verkaufszahlen title
Laden-Verkaufszahlen aus UK zeichneten eine düstere Bild – Sind die noch zeitgemäß?

Laut diesen Zahlen hatte Anthem nur:

  • 25% der Einheiten verkauft, die Destiny 2 verkauft hatte
  • Und nur 50% der Einheiten abgesetzt, die Mass Effect Andromeda verkaufen konnte

Allerdings haben diese Zahlen einige Makel:

  • So hat sich der Marktanteil von Ladenverkäufen zu digitalen Verkäufen erheblich verschoben in den letzten Jahren.
  • Mass Effect und Destiny 2 hatten eine längere Launch-Woche

Spielerzahlen zu Anthem kommen von Xbox-One-Fanseite

Was sind das für neue Zahlen? Die neuen Zahlen kommen von der Xbox-One-Fanseite „Trueachievements“ – aus deren Xbox-Chart.

Sie sagen, ihre Zahlen basieren auf einer „Auswahl von Xbox-Spielern“, man würde mehr als eine halbe Millionen Xbox-Spieler für den Chart auswerten. Die Spieler kämen aus aller Welt. Das wären nicht nur Leute, die sich bei ihnen registriert hätten.

Das sind also noch immer keine „offiziellen Zahlen“, sondern sie geben nur einen Einblick in einen Teil der Spielerschaft.

anthem waffen titan

Wie sehen die neuen Zahlen aus?

Bei diesen Spielerzahlen für die Xbox One sieht man, dass Anthem als neue Marke etwa 65% der Spielerbasis erreichen konnte, die Mass Effect Andromeda zu seinem Launch erreicht hat.

True-Achievenements-Anthem-Bioware
Anthem (orange) im Vergleich zu anderen BioWare-Spielen. Quelle: Trueachievements

Im Vergleich zu Destiny 2 hatte Anthem 81% der Spielerbasis am Launch-Tag, konnte diese Basis aber nur relativ langsam weiter aufbauen in den ersten 10 Tagen.

Nach 10 Tagen hatte Anthem nur noch 54% der Spielerbasis von Destiny 2 – das könnte an den mäßigen ersten Kritiken gelegen haben.

Destiny-2-anthem-Trueachievements
Spielerzahlen von Anthem (rot) im Vergleich zu Destiny 2. Quelle: Trueachievements

Laut dem aktuellen Chart der Seite liegt Anthem auf Platz 3 hinter Apex Legends und Fortnite – das bezieht sich auf die letzte Woche.

Wir werden die Zahlen weiter im Auge behalten und berichten, sobald weitere vorliegen.

Die meisten Firmen gehen sehr vorsichtig mit ihren Spielerzahlen um.

Anthem im Test: So werten die Leser von MeinMMO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!

53
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
BavEagle
BavEagle
1 Jahr zuvor

So, Feierabend, Wochenende kann kommen und gestern Anthem mal neu installiert. Also „no risk, no fun“ und hoffentlich kein Systemabsturz mehr ansonsten doch bis Patch warten wink

Schönes WE, man liest sich…

BavEagle
BavEagle
1 Jahr zuvor

Was ist das bitte ? Ich kenn aus Frankreich beim Gaming viele Doofis^^ aber Dofus und Wakfu ? Klingt wie die 3-jährigen Krippe im Kindergarten, ich glaub ich bin zu alt für so’n Sch*** O_O

BavEagle
BavEagle
1 Jahr zuvor

Ach deswegen versagen die Deutschen dauernd beim Bildungstest, in Frankreich ist CoD schon in der 3. Klasse^^ xD

BavEagle
BavEagle
1 Jahr zuvor

Ist Fortnite nicht schon prüfungsrelevant am Schulhof ? wink
CoD ist aber Oldschool^^

N811 Rouge
N811 Rouge
1 Jahr zuvor

Kielbasa-Eating?

BavEagle
BavEagle
1 Jahr zuvor

Welche Kinder ? O_O
Ach, Du meinst die, welche Eltern vor der Playstation parken, macht man doch so heutzutage^^ Mit denen kannst kein „Ich packe meinen Koffer“ spielen, die sind spätestens beim 4. Teil raus wink

BavEagle
BavEagle
1 Jahr zuvor

Auf PS4 keine 3 Sekunden wink
Aber mal ganz im Ernst, ich find gerade die Spielersuche extrem schnell bei Anthem. Wenn ich dann im Anschluß noch eine wirklich verschmerzbare Zeit im Ladescreen bin, macht mir das persönlich nichts aus.
Ok, man kann währenddessen nicht ins Inventar wie in anderen Spielen, aber da man ja sowieso desöfteren in der Schmiede ist, find ich das auch nicht sooo schlimm und leg halt mein Loadout vorher fest. Wenn ich mit Auto in Urlaub fahre, packe ich meinen Koffer ja auch nicht erst im Stau wink

N811 Rouge
N811 Rouge
1 Jahr zuvor

Hab ich doch geschrieben XD

Captain Rex
Captain Rex
1 Jahr zuvor

Wie Statistiken so sind….
Nimmt man die von den BW Spielen kann man doch wohl 100% zu frieden sein.
Das Anthem nie an ME Reihe rankommt war doch wohl klar!
Anderer Seitz zeigt die Grafik aber auch wie sich eine Eigendynamik entwickeln kann.
ME Andromeda…verkauft ohne ende und sehr, sehr schnell ernüchternd gewesen.
Ja wenn man nur von Verkauf zahlen sprechen möchte dann denke ich auch das die 3 Strongholds für den großen Hype zu wenig gewesen sind.
Man hätte einige Sachen an Grenzen koppeln sollen die man erst erreichen muss um diese dann Freizuschalten.

…ich habe jetzt doch einiges gelesen…
Wie sich viele auf diesen Verkaufszahlen ergötzen und vergleichen.
Natürlich ist es wichtig das Geld am besten am ersten tag wieder reinzubekommen aber letztlich spiegelt das Ganze doch auch den Umstand und die Community im Allgemeinen wieder.
Neues Spiel = Kaufen = max. 4 Wochen suchten = laaaangweilig = Neues Spiel……..
Also wenn ich mir das so durch den Kopf gehen lasse muss ich sagen…Warum sollte man Spiele entwickeln die mehr Inhalt und Spielspaß liefern?

PalimPalim
PalimPalim
1 Jahr zuvor

ich finde bis jetzt immer Mitspieler also von daher…mir wumpe smile

N811 Rouge
N811 Rouge
1 Jahr zuvor

Wobei ich das gar nicht soo abwegig finde. Also nicht, daß es bloß 100 Anthem Spieler gibt. Sondern das therotisch schon vergleichsweise wenig dafür ausreichen, das Gefühl zu haben immer schnell eine Gruppe finden zu können. Dafür müssen ja nur überschaubar viele Spieler häufig online sein. Und dann noch soviele, daß man nicht immer die selben sieht => schon ist das Gefühl da, das es „recht voll“ ist smile

Übrigens würde das natürlich spielübergreifend gelten, und wäre somit kein reines „Anthem“ Ding. Würde halt unter dem Strich bedeuten, die tatsächlichen Spielerzahlen lassen sich so erstmal eher schlecht ableiten. Das es für einen persönlich aber dennoch ausreichend ist, steht auf einem anderen Blatt ^^

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

OT:

Vor einigen Tagen hat sich ja ein Turm im Freeplay aktiviert der mächtig elektrische Ladungen in die Luft abgibt? Weiß nicht ob ich das hier irgendwo gelesen habe oder in nem Video gesehen habe, aber gibt es da schon Therorien zu, was das bedeutet bzw was dadurch vorbereitet wird? Aktuell ist mir nur aufgefallen dass überall elektrische Ladungen spawen, wie vor der 2. Lootkiste im Spinnen Stronghold.

Ich vermute ja dass das die Vorbereitung auf den nächsten Cataclysm im Stil vom Herz des Zorns ist???? Könnte mir vorstellen dass dadurch nun gewisse Events getriggert werden bis es dann zu nem finalen Knall kommt????

PalimPalim
PalimPalim
1 Jahr zuvor

das game hat so böse potential ich hoffe sie ballern was geiles raus^^

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Was das angeht bin ich wirklich äußerst entspannt. Ja von technischer Seite läuft einiges nicht Rund und an gewissen Inhalten bedarf es noch gewisse Feinabstimmungen aber die Basis des Spiels ist verdammt gut und BW hängt sich da in einem Maße rein, was ich so bisher nicht erlebt habe. Ich für meinen Teil sehe eine fantastische Zeit auf mich zukommen und ich freu mich riesig darauf ????

PalimPalim
PalimPalim
1 Jahr zuvor

LETS GOOOOOOOOOO

BlackSheepGaming
BlackSheepGaming
1 Jahr zuvor

Wir haben festgestellt, dass sie Sparks, die plötzlich überall aufgetreten sind weg waren (zumindest in der Kartenregion) nachdem wir einen Titan besiegt hatten.
In anderen Regionen waren sie weiter aktiv.

Theo Schmidt
Theo Schmidt
1 Jahr zuvor

Dafür reichen … 100? Spieler in Europa? Selbst bei TF2 braucht es selten länger, und das ist aus 2016 ????

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Das sind so Alt + F4 Statistiken, die echt null aussagen für den Erfolg/Misserfolg von Anthem. Mich interessiert z.B. mehr die Verkaufszahlen insgesamt oder in Europa im Vergleich zum Rest oder die Spielerzahl auf europäischen Servern mit Tendenz. Nicht so einzelnen Kram.

BavEagle
BavEagle
1 Jahr zuvor

Die gibt’s leider noch nicht, hatte auch schon geschaut. Wenn mich die VK interessieren, dann auch nur betreffs Gesamt-VK und Vergleich Deutschland, Europa, USA. Spielerzahlen auf jeweiligen Plattformen mitsamt Verlauf und Tendenz wären dagegen wirklich interessant.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ach, solange da nie was offizielles kommt ist mir das echt wurscht. Solang Ich immer 3 Leute für die Missionen finde ist doch alles gut

Captain Rex
Captain Rex
1 Jahr zuvor

Richtig.
Auch wenn meine FL Leute nicht mehr so zahlreich online sind habe ich keine Probleme eine Gruppe zu bekommen.

Mio2105
Mio2105
1 Jahr zuvor

Ich glaube hier hat EA probiert das Spiel auf biegen und brechen vor TD2 rauszubringen. Hier hätten Anthem noch 2 bis 3 Monate Verzögerung gut getan es ist ein Spiel was mich gut unterhalten hat. Ich hoffe das Bioware das genauso gut hinbekommt wie massive mit TD1 ich drücke beide Daumen ????

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Finde ich eine schöne Aussage, das Du beide Spiele anfeuerst und nicht versuchst wie so manch einer ein Spiel weit über ein anderes zu stellen.

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Also Konkurrenz ist ja per se nichts schlechtes, das hätte Destiny auch gut getan, da hat man immer jemand im Nacken und versucht noch einen draufzulegen. Einige sind bei Games aber fast schon so unterwegs wie die Ultras im Fußball…nur hauen die sich nicht aufm Acker das Gesicht platt sondern in den Kommentarspalten. wink

KronosX2
KronosX2
1 Jahr zuvor

EA wird es eh nicht reichen. Von daher mal schauen was die nächsten Monate so bringen.

Alzucard
1 Jahr zuvor

nichts die werden das hinschmeißen. es ist halt ea

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Ich denke das man bei dem release Zustand und der schlechten Resonanz der Presse mit diesen Zahlen recht zufrieden sein kann, ob das EA ähnlich sieht wenn ihnen harte Zahlen vorliegen, bleibt abzuwarten.

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Bringt ihr noch eine News zu den ganzen Perkgeschichten? Gestern haben 2 Jungs von Bioware eine Liste erstellt wo sie die Perks erklären. Ist auf reddit zu finden

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Das klingt spannend! Geb ich mal in die Redaktion.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Ja nun weiss ich endlich was Stärkung:Geschwindigkeit bedeutet.
Nur das sich mein supportskill schneller auflädt.^^

De Lorean
De Lorean
1 Jahr zuvor

Wenn es sich gut verkauft hätte wäre EA sofort mit Umsätzen und Verkaufszahlen am Start gewesen.

Cryptic Dawn
1 Jahr zuvor

richtig^^

blacky6324
blacky6324
1 Jahr zuvor

Immer wieder witzig wie man versucht anthem besser zu machen als es ist.

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

„Anthem: Spielerzahlen einer Fanseite sehen besser aus, aber nicht toll“

Merkst du selber, oder?

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

War bei Division und Destiny auch nicht anders und die Spiele leben auch noch sehr gut.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Das war bei Destiny und Division um eine ganze Ecke anders. Beide Spiele haben Verkaufsrekorde in der ersten Woche aufgestellt.

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Wie lang war die Woche war Division und Destiny! Und wie lang bei Anthem! Division und Destiny sind auf einen Dienstag gestartet und Anthem auf einen Freitag, fehlen also 3 Tage bei der Rechnung und die ganzen Digitalkäufe fehlen auch noch!

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Ja und? Was soll mir das jetzt sagen? Man kann es drehen, wie man es will. Fakt ist, dass beide Spiele Rekorde aufgestellt haben, die sich durch Verkaufszahlen durchsetzen konnten.
Habe mal schnell „Anthem Rekord“ bei google eingegeben und das kam bei raus an oberster Stelle: „Anthem ist Biowares am schlechtesten bewertetes Spiel – PC Games“
Das willst du jetzt echt mit Destiny’s und Division’s Rekorde vergleichen?

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Auf jeden fall vergleiche ich Anthem mit Destiny und Division, weil beide am Anfang genug Probleme hatten. Diese Rekorde sind für mich aber eben nichtig. Weil eben 3 Tage fehlen in einer Verkaufswoche. Also kann man es nicht vergleichen, außerdem Fehlen die „Digitalen“ Käufer Zahlen und somit ist es noch weniger Aussagekräftig.
Bei den Bewertungen gehe die Meinung sehr weit auseinander, von 50 bis 80 Prozent. Also habe ich meine eigene Meinung und würde bei ca 70% liegen. Somit abwarten was die Zukunft bringt, genauso wie bei Destiny und Division!

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Um die persönliche bzw. subjektive Einschätzung geht es mir gar nicht, die will ich dir ja auch nicht nehmen.
Die Sache ist halt, dass Entwickler und Publisher ihre Zahlen nur offen legen, wenn irgendwelche Rekorde geknackt werden oder sich das Spiel überraschend gut verkauft. Da gibt es eigentlich kaum Ausnahmen. Selbst für WoW gibt man seit Jahren keine konkreten Zahlen mehr raus, sondern erwähnt hier und da mal, dass sich Addon XY sehr stark verkauft. Wenn es aber schlecht läuft, dann halten alle die Klappe.
Bei Destiny war es so, bei Division das selbe Spiel. Ist ja auch kein Wunder, so etwas ist ja auch hervorragende Werbung. Wir wissen, dass vor Release EA noch sagte, dass man ähnliche Zahlen wie bei Battlefield erwartet – da ging es damals so um die ca. 6 Millionen verkaufte Spiele.
Wenn Anthem dies erreicht hätte, dann versichere ich dir zu 100%, dass wir davon gehört hätten. Die Sache ist aber, dass es seit Release keine konkreten Meldungen dazu gab. Wie du schon richtig bemerkt hast, äußert man sich auch nicht zu den digitalen Käufen.
Mir geht es jetzt nicht um die erste Woche, sondern um die gesamte Zeit seit Release und in all der Zeit gab es keine positiven Signale in Hinblick auf die Verkaufzahlen von Seiten des Publishers – das ist gar nicht gut. Hiergegen haben wir mit Destiny und Division einen ganz klaren Kontrast erlebt und das schon in der ersten Woche!
Wie auch immer, wir werden es ja bald sehen, wenn EA ihre Quartalszahlen offen auf den Tisch legen muss. Aber mit großer positiver Überraschung würde ich da nicht rechnen, da es derzeitig keine Signale hierfür gibt.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Was heisst hier versucht… Ich erwarte sogar das Anthem besser gemacht wird als es ist. wink

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Immer wieder witzig wie paar einzelne versuchen Anthem schlechter zu machen als es ist……

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Immer wieder traurig, dass Leute scheinbar weder lesen, noch Inhalte von Artikeln verstehen können, aber trotzdem den Zwang haben ihren Bullshit abzusondern????

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Schon interessant das ME:A mehr Spieler dort hatte als ME:3 nach einigen Tagen.
Beide hatten schon einen Multiplayer und Andromeda soll doch so kläglich gescheitert sein.

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

man darf nicht Origin Premier Access vergessen. ich kenne schon ca 20 Leute (mich eingeschlossen) die es darüber Spielen

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Die wären dann bei den Xbox-Zahlen dabei. Da geht es ja nicht um Verkäufe, sondern um Spieler.

nabend
nabend
1 Jahr zuvor

Origin Premier Access gibt es nur für PC, daneben gibt es EA Access für
Xbox und Origin Access Basic (PC).

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Jo, ich dachte er meint das normale.

Mit PC und PS4 haben die Zahlen hier eh nichts zu tun.

Koshim TwentyNine
Koshim TwentyNine
1 Jahr zuvor

Was ich nicht verstehe, warum vergleicht man den Launch von Anthem mit Destiny 2? Warum nicht mit 1? Klar hat Destiny 2 einen eher besseren Launch als Anthem, ist ja der „2te“ Teil… Mich würde der Vergleich zum ersten Teil eher interssieren.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Der 1. Teil von Destiny hat sich besser verkauft und wurde mehr gespielt als Teil 2, nach allem, was ich weiß.

Da ging Bungie mit Wahnsinns-Vorschusslorbeeren durch Halo rein.

Bei Destiny 2 war die Begeisterung da eher abgekühlt.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Bei D1 sprach Activision auch noch von „Call of Duty Niveau“ im Bezug auf die Verkaufszahlen.

BavEagle
BavEagle
1 Jahr zuvor

Betreffs Vergleich der Verkaufszahlen interessiert’s mich persönlich nichtmal. Wenn Anthem sich eine gute Community mit ausreichender Spielerzahl hält, reicht das vollkommen. Aber ok, ich brauch auch keine zig Spieler, welche am Ende ein gutes Game wegen ihrer weniger zum Game passenden Sonderwünsche kaputtpatchen lassen wink
Betreffs generellem Vergleich von Anthem mit Spielen wie Destiny und auch TD finde ich es dagegen immer wieder unfair, Anthem betreffs Content mit den Nachfolgern der anderen Spiele zu vergleichen. Wenn man bedenkt, welche Fehler die anderen Spiele diesbezüglich zu Beginn machten, dann steht Anthem sogar schon gut da. Die technische Seite natürlich mal außen vorgelassen wink

Koshim TwentyNine
Koshim TwentyNine
1 Jahr zuvor

Ja find ich auch so. Bin ein Fan von Anthem. Mir macht das farmen von Loot mega Spaß. Und allein das Färben der Anzüge, so viele Möglichkeiten…

Und wie du schon sagst, Division und Destiny 1 hatten selber auch anfangs kein gutes Endgame.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.