Interesse an LoL steigt stark an – Vor allem wegen 3 Figuren aus Netflix-Serie Arcane

Bei League of Legends geht das Interesse am Ende eines Jahres normalerweise zurück. Wenn die LoL Worlds gespielt sind, klingt das Jahr im MOBA von Riot Games normalerweise aus. 2021 ist das anders: Die Netflix-Serie Arcane kurbelt das Interesse an LoL weltweit an. Aktuell liegt das weltweite Interesse an LoL auf dem höchsten Stand seit 2 Jahren, man hat sogar Fortnite überholt. Vor allem am mysteriösen Charakter Vander gibt es offenbar weltweit ein riesiges Interesse.

So entwickelt sich das Interesse an LoL normalerweise:

  • Normalerweise erreicht LoL im Oktober eines Jahres seinen Höhepunkt, so war es 2019 und 2020 : Mit dem Beginn der LoL Worlds, dem riesigen Event in League of Legends, steigt das Interesse an, bleibt dann für die Dauer der Weltmeisterschaft relativ weit oben und fällt dann steil nach unten.
  • Das liegt nicht nur daran, dass die Worlds selbst so ein großes Event sind, sondern Riot Games nutzt die Weltmeisterschaft als eine Art „Messe“, um dort wichtige Ankündigungen und Änderungen vorzustellen. Das legendäre Video „K/DA – Pop/Stars“ erschien etwa am 3. November 2018 auf YouTube.
  • 2021 entwickelt sich das weltweite Interesse an LoL etwas anders
Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist 2021 anders? Dieses Jahr gab es zum Start der Worlds zwar einen kleinen Ausreißer nach oben, als die Worlds begannen. Doch noch während die Worlds liefen, verflachte das Interesse an LoL weltweit.

Seltsamerweise zog es vom 31. Oktober bis zum 6. November noch mal an und ist seitdem jede Woche erneut gewachsen. In dieser Woche hat LoL weltweit das größte Interesse seit dem Oktober 2019 erreicht, also seit 2 Jahren.

Einen ähnlich großen Ausschlag davor kam erst im November 2017. LoL erlebt also gerade einen extrem starken Aufschwung in der Beliebtheit.

Google Trends zeigt das Interesse an einem Thema und seinem Themen-Cluster. Es dient als Gradmesser für die Relevanz eines Themas.
lol-interesse-ungewöhnlich
Das Interesse an LoL verläuft dieses Jahr ungewöhnlich.

Netflix-Serie verlängert Hype um LoL über LoL Worlds hinaus

Woran liegt das? LoL hat diesmal das Finale der Worlds nicht als Abschluss einer Kampagne genutzt, sondern als Sprungbrett für die Netflix-Serie Arcane, deren erste Folge im selben Stream wie das Finale der LoL Worlds gezeigt wurde.

Wenn man sich anschaut, wonach genau die Leute in den letzten 30 Tagen schauen, wenn sie sich über LoL informieren, sehen wir, dass ein großes Interesse an 3 Figuren aus der Netflix-Serie Arcane besteht. Einige der Figuren in Arcane haben es den Fans besonders angetan:

  • Die Leute suchen nach Vander – das ist eine Figur, die es so in LoL nicht gibt. Da wird diskutiert, ob das ein verborgener LoL-Champ sein könnte
  • Die Leute suchen nach Viktor – der in Arcane eine spannende Wandlung durchmacht
  • Der dritte Charakter, nach dem häufig gesucht wird, ist „Powder“ – da stellt sich im Laufe der Serie erst heraus, welcher LoL-Champ sich hinter der Figur verbirgt.
LoL: Netflix-Fans spielen 4 Champs aus Arcane viel häufiger – Mit einem versagen sie aber

Wo ist das Interesse an LoL in den letzten 30 Tagen am höchsten? In Südkorea, dem Mutterland von LoL: Da hat man etwa 3-mal so viel Interesse an LoL wie in China und etwa 9-mal mehr als bei uns in Deutschland.

In Südkorea ist LoL eine Mix aus Volkssport und Nationalheiligtum. Ein Politiker hat etwa vorgeschlagen, Faker wie einen Botschafter des Landes zu behandeln und ihm Sonderrechte zu verleihen.

Das ist in Deutschland interessant: Hier in Deutschland haben wir einen Sonderfall bei LoL. Bei uns wird natürlich nach Arcane, Viktor Vi und Jinx gesucht – aber in den letzten 7 Tagen suchten Leute in Deutschland vor allem nach „Eintracht Spandau“, dem Projekt von Influencer HandOfBlood.

Außerdem ist die zweite französische Liga, LFL, und vor allem der  Verein Kcorp jetzt plötzlich spannend. Dorthin wechselt ein wichtiger LoL-Spieler.

lol-vs-fortnite
Nach 3 Jahren könnte sich LoL sogar Fortnite wieder Mal schnappen.

Nach 3 Jahren ist LoL wieder ganz dicht an Fortnite dran

Das macht es besonders bemerkenswert: Durch diesen Sprung ist LoL jetzt wieder in Schlagweite mit Fortnite: Der Online-Shooter von Epic Games hatte LoL im Januar 2018 überholt. Nach mehr als 3 Jahren ist LoL weltweit jetzt wieder ganz dicht an Fortnite dran und könnte es nächste Woche vielleicht überholen.

Wir haben uns auf MeinMMO ausführlich mit dem Aufstieg von Riot Games beschäftigt:

Das Studio hinter League of Legends, Riot, wird gerade zum neuen Blizzard

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nico

Es gibt schon etliche Beweise das Vander in lol Warwick ist

Phoesias

Kann ich bestätigen, hab direkt mal wieder Runeterra ausgepackt

Leyaa

Ich bin Runeterra im Moment auch am Suchten^^ Hab’s aber schon ein paar Wochen vor Arcane ausprobiert und es gefällt 🙂Nur schade, das mich der neue Modi im Bezug zu Arcane ein wenig spoilert 😐

Phoesias

Hatte zuletzt gespielt also Shurima als Region dazu kam, mittlerweile wurden ja etliche weitere Helden & Mechaniken ergänzt.

Es ist überragend, jedes Match is wahnsinnig fordernd und nie selbstläufer. Der Wieder-Einstieg ist schwer, in Runeterra bist Du komplett aufgeschmissen wenn Du die Decks der Gegner nicht kennst und somit weisst, welche Antworten die wann wie wo parat haben können.

Der neue pve mode ist ebenfalls sehr nice inszeniert

MK89

Dann lieber erstmal kein lol spielen bis der Hype verflogen ist. Das war schon bei der DotA Serie grausam, was danach für Leute angetanzt sind….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x