Hyper Scape: Kaum einer schafft’s auf den Turm in der Lobby – Dabei ist’s so leicht

Hyper Scape von Ubisoft ist ein flotter und rasanter Battle-Royale-Shooter in dem ihr euch durch eine futuristische Cyberspace-Welt ballert. Euer Avatare sind hier besonders schnell und agil. Darum verlockt ein großer Turm in der Lobby, ihn zu besteigen. Doch kaum einer schafft es. Dabei ist es so einfach!

Was ist das für ein Turm? In Ubisofts neuem Battle-Royale-Spiel Hyper Scape ballert ihr euch durch eine virtuelle Großstadt. Doch bevor das Spiel losgeht, wartet ihr in einer Lobby, bis alle 99 Spieler bereit sind und alle Assets der Beta geladen sind. Das kann durchaus etwas dauern und damit euch nicht langweilig wird, könnt ihr in der Lobby herumspringen und mit euren Keulen anderen Spielern wirkungslose Hiebe verpassen.

Oder ihr übt eure Sprung- und Kletterkünste an den Säulen und Plattformen, die überall in der Lobby stehen. Dabei lockt vor allem ein monolithischer Turm, der düster und herausfordernd in der Mitte der Lobby steht. „Besteig mich, du schaffst es eh nicht!“, scheint das Bauwerk zu sagen. Dennoch versuchen es massenweise Spieler, die meisten davon purzeln aber sogleich wieder runter und prallen an der Wand des Turms ab.

So einfach kommt ihr auf den Turm hoch!

So geht es nicht: Von unten ist der Turm nicht zu besteigen, aber wenn man die beiden Plattformen neben dem Turm erklimmt, scheint die Spitze erreichbar zu sein. Man müsste nur irgendwie an die Kante davor hochkommen. Doch egal, wie man es versucht, man prallt entweder an der Wand ab oder landet auf einem blöden Vorsprung unter der Kante. Von da aus geht es auch nicht mehr weiter.

hyper scape turm - 06
Auf diese Kante schafft es kaum jemand.

Außerdem bringt es nichts, auf andere Spieler zu springen oder den Turm mit der Keule zu hauen. Dennoch scheint es ein Spieler immer irgendwie zu schaffen, auf den Turm zu kommen und den Rest der Anwesenden von da oben zu verspotten. Wie zum Teufel schaffen die das?

Das ist die Lösung für das Problem: Wer denkt, dass eine hochkomplexe Sprungmechanik hinter der Sache steckt, der irrt sich. Denn genau da liegt der Fehler! Es ist so einfach, dass es echt jeder hinbekommt.

Denn ihr müsst nur einfach einen Doppelsprung an der Kante der Plattform seitlich des Turms machen und auf dem Höhepunkt eures Sprungs die „W“ Taste drücken, um vorwärtszukommen. Das führt dazu, dass euer Avatar sich an der Kante festhält und sich auf den Turm hochzieht, anstatt an der Wand herunterzurutschen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
So simpel ist der Trick mit dem Turm.

Wie kann das sein? In Hyper Scape springt ihr nämlich höher, wenn ihr euch NICHT bewegt. Das muss man erstmal wissen.

Was bringt das Erklimmen des Turms? Nix, ihr könnt euch aber von da oben die anderen ahnungslosen Noobs anschauen, die es noch nicht gerafft haben und sie mit Emotes foppen.

hyper scape turm - 01
Von hier oben sehen alle so klein aus.

Ebenfalls gut zu wissen, bevor ihr Hyper Scape spielt: Dieses Battle-Royale-Spiel ist verdammt flott und nichts für Leute mit langsamen Reflexen oder Spieler, die es gerne etwas gemütlicher hätten. Hier geht’s richtig rasant zur Sache und auch unserem Autor Jürgen Horn ist es insgesamt zu viel, da er langsam zu alt für sowas ist.

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x