Hyper Scape: Release auf PS4 und Xbox One kommt im August

Der neu angekündigte Battle-Royale-Shooter Hyper Scape von Ubisoft lief erstmal auf dem PC. Doch was ist mit einem Release für die PS4 oder die Xbox One? Ubisoft gab jetzt neue Infos bekannt.

Update vom 30. Juli: Wir haben diesen Artikel für euch aktualisiert. Neuste Informationen von Ubisoft bestätigen den Konsolen-Launch und den vollen Release in knapp 2 Wochen.

Wann kommt Hyper Scape für die PS4? Am 30. Juli verriert Ubisoft offiziell mehr zum Konsolen-Start von Hyper Scape.

Der Shooter Hyper Scape wird am 11. August in seinen vollen Release gehen – Auf PC, PS4 und auch Xbox One. Weiterhin bleibt das Spiel auf allen Plattformen kostenlos spielbar.

Schon zum Start der Beta gab es erste konkrete Infos zum Konsolen-Launch. Zu dem Zeitpunkt strebte man bei Ubisoft einen Start auf den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One schon im Sommer 2020 an. Wie sich zeigt, ist dies gelungen.

Dazu kommt noch, dass ihr euch eure Belohnungen und Errungenschaften dank Crossplay von der PC-Beta auf die Konsolenversion im Sommer übertragen könnt. Die offene Beta auf dem PC läuft noch bis zum 2. August.

Crossplay und Infos zum Spiel

Wird es Crossplay bei Hyper Scape geben? Laut der Seite PSU.com soll Hyper Scape in der Tat Crossplay, also das Spielen zwischen mehreren Plattformen, ermöglichen. Ob es sich um vollwertiges Crossplay zwischen PC, PS4 und Xbox One handelt oder nur um limitiertes Zusammenspiel – zum Beispiel nur Konsolen untereinander oder nur Xbox mit PC – steht noch offen.

Da aber schon andere populäre Battle-Royale-Spiele, wie Apex Legends oder Fortnite, allumfassendes Crossplay anbieten, wäre Ubisoft gut beraten, dies bei Hyper Scape ebenfalls zu ermöglichen. Denn ein großer Spielerpool ist bei Battle-Royale-Games essenziell für das Gelingen des Spiels.

Hyper Scape Helden
Hyper Scape hat verschiedene Charaktere, aber die können nichts Besonderes.

Was ist Hyper Scape eigentlich und warum sollte man es spielen?

Hyper Scape ist ein neues Battle-Royale-Game, das vom Studio Ubisoft Montreal entwickelt wurde. Von denen kommen unter anderem Rainbow Six und diverse Assassin’s-Creed-Games. Im Spiel kämpfen 66 3er-Teams um den Sieg in einer Stadt, die nach und nach zerfällt.

Damit Hyper Scape kein billiger Abklatsch von Apex Legends oder Warzone wird, haben die Entwickler sich ein paar coole neue Ideen überlegt:

  • Das Spiel ist voll auf Twitch optimiert. Der Chat von Twitch ist im Spiel integriert und Zuschauer können ab und zu besondere Events im Spiel aktivieren, wie das Abschalten der Schwerkraft.
  • Das Gameplay ist schnell und vertikal. Ihr klettert Gebäude hoch und kämpft auch auf Dächern.
  • Spezielle Skills, sogenannte Hacks, findet ihr im Spiel. Die machen euch noch stärker.
  • Anstatt einfach alle Gegner zu killen, könnt ihr am Ende der Runde auch eine Krone sammeln und 45 Sekunden halten, dann gewinnt ihr gewaltfrei.

Auf unserer Schwesternseite GameStar findet ihr eine ausführliche Preview zu Hyper Scape. Und wir haben hier ein Video mit massig Gameplay eingebettet:

So sieht Hyper Scape im Spiel aus.

Wer also Bock auf einen schnelle, kostenlosen Battle-Royale-Shooter mit vielen neuen Ideen hat, der sollte sich Hyper Scape definitiv ansehen. Gerade die massive Twitch-Interaktion könnte dem Spiel trotz großer Konkurrenz im Genre Erfolge bescheren. Wenn ihr bis zum Start von Hyper Scape weitere gute Online-Shooter für PS4, Xbox One und PC spielen wollt, dann schaut euch doch unsere Liste dazu an.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

25
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
GamerPanda09
20 Tage zuvor

Wird PS3 wohl auch unterstützt?

Snake
20 Tage zuvor

Und noch ein BR…ich kotz bald Regenbögen wenn das mit diesen spielen so weiter geht -_-

Ron
19 Tage zuvor

Die Aussagen wundern mich ehrlich gesagt immer wieder, denn so viele BR Spiele gibt es doch gar nicht. Im Endeffekt haben sich nicht mal eine handvoll etablieren können: PUBG, Fortnite, Apex und CoD. Über H1Z1 oder Spellbreak redet doch kaum noch eine Sau.
Das ist doch ein wenig so, als würde man sagen, dass es ausreichend Jump n‘ Run Games gibt und anschließend zählt man die uralten SNES Games auf.

Dreizehn Zwölf
3 Tage zuvor

Du musst es ja nicht spielen also wieso regst du dich auf?

chack
30 Tage zuvor

Der erste BR der mich nach dem Gameplaytrailer neugierig macht.

Sveasy
30 Tage zuvor

Ist das Thema BR nicht langsam ausgelutscht? Die Masse der User teilen sich doch 2-3 Platzhirsche (Fortnite, PUBG, CoD) und für den Rest bleiben doch, gefühlt, nur Brotkrumen…. Rechnet sich das wirklich noch für Entwickler?

Aeekto
18 Tage zuvor

Bei der aktuellen Interesse am Spiel glaub ich kaum… höchstens vielleicht wenn es zur Console kommt, aber PC hat niemand Lust drauf, allein schon wegen der sehr hohen TTK und dem extrem starken aimassist for controller.

Ubisoft hat aber sehr bei der Mapgestaltung und den Assets gespart… sind überwiegend aus Assassins Creed : Unity (was sie auch zugegeben haben, nachdem mehrere Spiele die Assets hinterfragt haben).
Es ist quasi ein BattleRoyal mit einer Resteverwertung alter Assets.

Inque Müller
30 Tage zuvor

Die Gegner muss man aber oft treffen mit der Minigun bis die umfallen, selbst das Sturmgewehr benötigt 2 Magazine für einen Gegner. Das Balancing scheint mir noch nicht so ausgereift.

RaZZor89
30 Tage zuvor

Das liegt daran das man die Waffen fusionieren muss damit sie Stufen aufsteigen in der Runde. Deswegen sah es so langsam aus

Inque Müller
28 Tage zuvor

OHHH, ist aber nicht gerade schlau, ein Ingame-Video zu zeigen, wo die Waffen wie mit Platzpatronen wirken. Und das Fusionieren nimmt dann wieder 1000 Stunden Anspruch, so wie ich UBI Soft kenne kann man im Store, dann für Echtgeld Lootboxen erwerben, um den 1000 Spielstunden entgegen zu wirken.

RaZZor89
25 Tage zuvor

Das fusionieren ist nur innerhalb der Runde. Wenn eine neue Runde startet dann ist die Waffe wieder auf Level 0 bzw 1. ist also ein Gameplay Bestandteil

Inque Müller
25 Tage zuvor

Hört sich ja noch schlimmer an, aber jedem das seine.

Platzhalter
Platzhalter
20 Tage zuvor

Warum nicht gleich mit Axt und Bogen am start? ach ich habe die Steinschleudern vergessen

ich mein, es ist sicher dazu gedacht das die Runden nicht schon nach Sekunden vorbei sind wegen Headshots und so, aber wenn sie sich künstlich in die Läge ziehen mit diesen „Trick“ ist auch keinem Geholfen

Cameltoetem
30 Tage zuvor

Die für mich entscheidende Frage ist: Kann ich das Crossplay auch deaktivieren? Kein Bock auf PC Cheater.

Serphiro
30 Tage zuvor

Voll auf deiner Seite, finde den Ansatz von Apex gut, PC´ler können die Konsolen Server nicht betreten.
Wenn Freunde zb. Konsole und Pc zusammenspielen wollen, werden sie immer auf einem PC server sein

Chiefryddmz
30 Tage zuvor

Hab ganz vergessen dass alle Menschen, die einen pc benutzen, nicht zum zocken, Hacker sind

Alle zocker Am pc sind Cheater, Jep
Gott existiert natürlich auch

Serphiro
30 Tage zuvor

Nicht alle PC-Besitzer sind Hacker aber alle Hacker sind PC-Besitzer

Cameltoetem
30 Tage zuvor

Entspann dich. Das habe ich nämlich nicht behauptet.
Fakt ist aber(siehe CoD) das es ne Menge Cheater auf dem PC gibt. Und ich sehe keinen Grund warum ich es zulassen sollte auch nur einen einzigen davon in mein geschlossenes PS4 System zu lassen, wenn es doch genügend Spieler auf der Konsole gibt. Das hat nur Nachteile für mich. Ich will kein Crossplay mit dem PC, selbst wenn 99,99% brav sind.

GamerPanda09
25 Tage zuvor

Warum sind PC spieler bei dir so verhasst?,
Klar Cheater sind immer verhasst aber wieso willst du kein Crossplay?

Cameltoetem
25 Tage zuvor

Sind sie gar nicht. Ganz abgesehen davon das ich selbst noch einen etwas älteren PC habe der aber zu zocken noch taugt.
Aber es gibt einfach keinen Grund mein Game für potentielle Cheater zu öffnen. Du kannst dir ja mal Warzone mit Crossplay geben. Es gibt in jedem Spiel mindestens einen Cheater wenn Crossplay an ist. Das kann ich verhindern wenn ich Crossplay einfach nicht an mache.

Aeekto
18 Tage zuvor

Der aimassist ist so stark, da können noch nicht mal die aimbots der cheater mithalten wink
brauchst also keine Angst vor crossplay zu haben, denn du wirst einen legalen und besseren „Aimbot“ haben und brauchst keinen hardware bann befürchten…. wirst also stets auf der Gewinnerseite sein.

Cameltoetem
18 Tage zuvor

Unsinn.

Aeekto
17 Tage zuvor

Da sieht man, dass du nicht gespielt hast. Kannst nicht behaupten „Unsinn“ ohne es zu testen.
Wir haben das schon seit der Alpha bemängelt, aber es hat sich nichts geändert bisher… vielleicht nach der beta, denn es beschweren sich schon sehr viele darüber, sogar FPS-Pros die es getestet haben

Cameltoetem
17 Tage zuvor

Da muss ich dir wohl recht geben. Als Konsolenspieler bin ich einfach zu empfindlich bei dem AimAssist Thema geworden. Aber wenn es so einfach ist schnapp dir einen Controller und regel.

Aeekto
17 Tage zuvor

Schau es dir einfach an…. ist nur eins von vielen Beispielen wie stark er ist.
Das ist nur auf stehenden Zielen… bei beweglichen kickt der Aimassist noch viel stärker rein….. verfehlen UNMÖGLICH.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.