So nimmt Fortnite den Frust aus Lootboxen, um sie fairer zu machen

Bei dem Online-Shooter Fortnite: Rette die Welt steht eine krasse Änderung an: Die V-Buck-Lamas sollen vorher zeigen, was sie enthalten. So soll Frust vermieden werden. Die neuen Röntgen-Lamas gehen wohl schon bald live.

So ist es im Moment: Spieler können in Fortnite: Rette die Welt verschiedene Arten von Lootboxen kaufen. Die heißen im Spiel „Lamas.“

Spieler erhalten diese Lootboxen über V-Bucks, die kann man sich entweder in „Rette die Welt“ selbst verdienen oder man geht in den Cash-Shop und kauft V-Bucks für echtes Geld.

fortnite-19

Gold-Lama im PvE

Lamas sind typische Lootboxen, die Gegenstände aus Fortnite erhalten, die für den Fortschritt in Rette die Welt wichtig sind: Waffen, Helden, Personal, Fallen und Währung.

Man erfährt erst, was in so einem Lama genau drin ist, wenn man das Lama schon gekauft hat und das Ding knackt. Das ist eine Art Glücksspiel.

Da kann man eine Menge Geld ausgeben: So hat ein Spieler etwa 1500$ gezahlt, um dann den falschen mythischen Helden zu erhalten. Frust ist da vorprogrammiert.

So wird es mit dem nächsten Update: Das meiste bleibt gleich – nur werden die Lamas vorher genau anzeigen, was sie enthalten.

Sogar bei „Upgrade Lamas“ soll man vorher wissen, was drin steckt. Diese Lamas hatten die Chancen, in manchen Fällen mehr zu enthalten, als eigentlich üblich.

Fortnite-Lamas

Die Lamas werden zu „Röntgenlamas“ und Spieler wissen vorher genau, was sie kaufen werden:

  • Wenn sie also ein Lama sehen, das ihnen nicht passt, kaufen sie es einfach nicht und warten einen Tag, bis ein neues Lama zum Verkauf steht.
  • Wenn ihnen das Angebot des Lamas zusagt, können sie zuschlagen und es kaufen

Mit der Änderung wird es nicht mehr möglich sein, mehrere Lamas auf einmal zu kaufen, sondern immer nur ein Lama am Stück. Mini-Lamas und Event-Lamas kann man nicht kaufen, sie werden weiter so funktionieren wie vorher.

Zum Start des Updates schenkt Epic jedem 5 kostenlose Marken für Upgrade-Lamas, um das System zu testen.

Wann kommt die Änderung? Die Änderung kommt im Update 7.30. Der Patch dürfte schon am Dienstag, dem 29.1., auf die Server kommen, wenn nichts dazwischen gerät.

Fortnite-Röntgen

Gab es so eine Idee vorher schon? In den Niederlanden gab es bei DOTA 2 ab 2018 etwas ähnliches: auch da konnten Spieler in Lootboxen schauen, bevor sie die kaufen. Valve reagierte da auf politischen Druck.

Allerdings gab es da einen Haken: Der Inhalt der Lootbox wechselte nicht, sondern blieb gleich. Spieler mussten also eine „schlechte Lootbox“ kaufen, in der Hoffnung, dass in der nächsten was Besseres drin ist.

Bei Fortnite scheint das anders zu sein. Denn der Inhalt der Lamas ändert, wenn der tägliche Shop neu bestückt wird: also alle 24 Stunden. Man ist also nicht gezwungen, ein „schwaches Lama“ zu kaufen, um die Chance auf ein „starkes Lama“ zu erhalten.

Die Idee in der Form von Fortnite ist tatsächlich neu.

Vorratslama

Das steckt dahinter: Das ist eine krasse Änderung, die das Konzept von Lootboxen gravierend ändert. Es ist eine spielerfreundliche Änderung.

Epic will hier offenbar ein Zeichen setzen.

Richtig weh wird ihnen das bei Fortnite: Rette die Welt nicht tun. Um das Spiel ist es in den letzten Monaten ruhig geworden und die riesen Einnahmen bei Fortnite kommen sicher aus den Skins von „Fortnite Battle Royale.“

Aber das ist eine Änderung, die sicher Wellen schlagen wird, da könnten sich auch andere Publisher fragen lassen: „Hey, wieso macht Ihr das nicht?“

Mehr zum Thema
Fortnite bricht das große Release-Versprechen und alle finden’s okay
Autor(in)
Quelle(n): Epic
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.