Spieler gibt 1500$ in Fortnite aus, kriegt den falschen mythischen Helden

Im neuen „Nicht ganz so Free2Play“-Game Fortnite hat ein Spieler 1500$ ausgegeben, um einen mythischen Helden zu erlangen.

Auf reddit kursiert ein Post eines Spielers von Fortnite, der wollte unbedingt einen „mythischen Helden“ besitzen, das ist die seltenste Form von Held in Fortnite.

Der Post heißt „1500 $ ausgegeben und nicht ein einziger mythischer Held.“ Der Spieler beklagt dort sein Schicksal: Er hat Lama um Lama gekauft und nicht das bekommen, was er wollte. 1500 US-Dollar sind etwa 1273 Euro.

Fortnite: Nicht ganz so Free2Play

Fortnite hat ein relativ kompliziertes Bezahlmodell: Eigentlich will man später mal ein Free2Play-Game mit einem Cash-Shop werden. Aktuell ist Fortnite aber im Early-Access und zu dem müssen sich Spieler den Zugang erkaufen, also wie zu einem „normalen“ Buy2Play-Spiel. Der Cash-Shop ist allerdings schon freigeschaltet.

fortnite mmo

Über Echtgeld können Spieler Booster-Packs, sogenannte Lamas, kaufen und mit denen ihr Glück versuchen. Lamas haben die Chance, bestimmte Itemkombinationen zu erhalten. In Fortnite gibt es zig Gegenstände in verschiedenen Güteklassen.

Helden sind die Spielfiguren in Fortnite, ein Spieler kann vor jeder Mission seinen Helden wählen. Mythische Helden sind ultra-rar, offenbar so rar, dass man 1500$ ausgeben kann, ohne einen zu erhalten.

Reine Eitelkeit

Der Spieler hat „Upgrade-Lamas“ gekauft – diese Lamas haben die Chance, sich in eine silberne Ausgabe mit mehr Loot zu verwandeln. Die silbernen Lamas haben wiederum eine Chance, vom silbernen in ein goldenes Lama aufzusteigen mit noch viel mehr Loot. Mit viel Glück kann in einem goldenen Lama ein mystischer Held sein.

Man muss also dreimal Glück haben:

  • Das Upgrade-Lama muss silbern werden
  • dann muss das silberne Lama golden werden
  • und dann muss im goldenen Lama noch ein mythischer Held drin sein
Fortnite Ninja

Der Spieler hat so viel Geld ausgegeben, dass er zum Lama-Experten geworden ist. Er glaubt, ungefähr jedes 10. Upgrade-Lama schafft es, zum goldenen Lama zu werden.

Der Spieler will den mythischen Helden aus reinen Eitelkeits-Gründen, wie er sagt. Viel besser als legendäre Helden in Fortnite seien sie nicht.

Happy End – aber mit Nachgeschmack

Der Thread in reddit hat ein Happy-End. Der Poster sagt: „5 Minuten, nachdem ich den Thread eröffnet habe, habe ich den mythischen Helden gefunden.“

Mythischer Held Fortnite
Quelle: Reddit/

Unglück im Glück: Es war der Held „Swordmaster Ken“, ein Ninja. Den wollte der Spieler am wenigsten.

Lamas kann man sich auch durch V-Bucks, die Ingamewährung in Fortnite, selbst erspielen. Wie Ihr da am besten rankommt, lest Ihr in diesem Guide:

Fortnite: Guide – So farmt ihr V-Bucks – Nie mehr Echtgeld ausgeben!

Autor(in)
Quelle(n): redditgiga
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Phinix Silverbullet
Phinix Silverbullet
2 Jahre zuvor

Ich finde es echt krass wie viel Geld die Leute in so einen InGame-Scheiss stecken, mit der Summe kann man sich echt sinnvollere Sachen kaufen aber ich denke auch das dass Geld bei solchen Leuten nicht wirklich eine Rolle spielt was doppelt erschreckend ist!

Die Eier legende Wollmilchsau ist real geworden und Glücksspiel wird meiner Meinung nach durch solche Mechaniken nur verharmlost.

Direwolf
Direwolf
2 Jahre zuvor

Also, wenn er den nicht will, ich nehm ihn gerne, Schwertmeister Ken wäre mein Wunsch Held smile

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Bei dem hat wohl irgendwas ausgesetzt ^^ das is bei diesem ganzen RNG kack leider die gefahr.

Gruß.

Danke Siebzig
Danke Siebzig
2 Jahre zuvor

1:10 für goldene ist zu optimistisch, aber 1:15 scheint realistisch, und idioten gibts in jedem game…

trotzdem hoffe ich für ihn, dass die heros nicht resetten werden, wie zb die stormshields wink was passieren kann laut entwickler…..

old dog
old dog
2 Jahre zuvor

Nobel geht die Welt zu Grunde. 1200 teuros für ingamesachen. Aber jeder wie er will. Es können auch normale lamas golden werden.

kriZzPi
kriZzPi
2 Jahre zuvor

Ich gebe nie Geld für loot boxen aus .. Ich kaufe nur ab und zu wie bei sto mal ein Schiff oder ähnliches bin mittlerweile Power 40 hab 3 goldene Helden und 20 lila Waffen zog goldene überlebe und Anführer … Ich habe nicht ein Lama gekauft ka wie man für rubbelose so viel Geld ausgeben kann

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Wer so viel Kohle in ein Videospiel stecken kann; der kann es denke Ich gut verkraften

Ein User
Ein User
2 Jahre zuvor

wenn man sonst nix besseres zutun hat mit seinem Geld..

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
2 Jahre zuvor

Ich bin da wahrscheinlich eh der einzige aber irgendwie ist mir das Spiel schon immer unsympatisch gewesen. Kann das auch gar nicht recht begründen außer das mich dieser Borderlands/Wildstar/Battleborn Grafikstil total abfuckt. Konnt ich noch nie leiden. Sehr einseitig und subjektv, ich weiss das es vielen gefällt und das ist auch gut so. vieleicht schaue ich in der f2p Variante mal rein aber ich stehe eigentlich nicht auf reine PvE Spiele selbst wenn man sie im Coop spielen kann. Warframe ist hier echt die Ausnahme.

Visterface
Visterface
2 Jahre zuvor

Nachdem mich die Berichterstattung so heiß auf das Spiel gemacht hat hab ichs mir dann gekauft. Das Spiel ist momentan noch sehr unübersichtlich und erschließt sich nicht von alleine. Waffen z.B. kann man nur in einem Match herstellen aber nicht davor im Menü oder so. Bis ich das mal geschnallt hab… Des weiteren rennen immer alle rum sodass es ewig dauert bis man mal die Festung baut bzw. der Horde Modus anfängt welcher zudem auch noch ziemlich öde ist. Auf der PS gibt es außerdem keine Aim-unterstützung was doch ziemlich ungewohnt ist.
Bis jetzt musste ich den Spaß noch suchen und ich hab ihn noch nicht gefunden sad
Da Spiel ich lieber den Hordemodus in Titanfall.
Edit: das Basenbauen ist dafür wirklich einfach und geht flott von der Hand. Da können sich andere Spiele gerne eine Scheibe von abschneiden.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

is der hordemode in TF2 schon draußen? grin

Visterface
Visterface
2 Jahre zuvor

Ja seit letzter Woche wohl ^^

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Seit dem 25.7 isses raus …

kriZzPi
kriZzPi
2 Jahre zuvor

Spiel sieht am Anfang sehr Basic aus ist aner sehr komplex ..Die Spieler machen meist an Anfang ihre nebenquest und bauen dann innerhalb weniger Momente eine basis.. Das Spiel is echt fordernd auf höheren leveln .. Aber das Spiel fällt mit seinen teammates.. Zu den Lamas kann ich nur sagen das man sie absolut nicht braucht wenn man freundlich und nett im Chat is kann man am laufenden Band sturmschilder spielen und kriegt so Lamas die häufiger mal lila Waffen haben ..Bin mittlerweile bei Power level 31 und habe nie ein Lama mit echten Geld gekauft .. weiß gar nicht was ihr bei fortnite mit dem ingame Shop habt ..selten kommt man in spielen so leiCht an die Währung … Es gibt auch häufiger Missionen die vbucks geben bei abschluss

Derdon
Derdon
2 Jahre zuvor

Sie hätten auch, finde ich, einfach Kostüme für die Helden verkaufen können und keine RNG-Boxen im Cashshop (Kisten nur für VBuck aber eben VBuck nicht im Shop zu kaufen) Ich weiß nicht, ich persönlich sehe da genau das was aktuell jedes Spiel macht und finde es eher uncool (Spiel ansich macht mir aber super Spaß haben den mythischen ninja auch ;D)

kriZzPi
kriZzPi
2 Jahre zuvor

Wie gesagt lieber so als die tausend addons in destiny

Danke Siebzig
Danke Siebzig
2 Jahre zuvor

man kann sich am anfang durchaus verlieren, wenn man nur einen gameplay trailer kennt .game hat eine irre tiefe, allerdigs wirkt es bombastischer als es ist, hat man prinzip begriffen, ist es kein unterschied zu anderen spielen.

craften und Rucksack geht bald auch im Hauptmenue, das ist jetzt nicht ideal gelöst…..

und ich empfehle nicht nur im random modus rumzurennen, man kann auch auf privat (nur freunde) umstellen, dann hat man mehr/weniger zeit, einfach mehr kontrolle

die viele zeit vor dem bauen braucht man für grinden, daily missions, craften…. etc. mit randoms weiss man allerings nie was passiert… wenn einer startet, gehts für alle los

achja und zu den angreifern…. die sind nur am anfang sehr eindimensional, da kommen noch grosse herausforderungen und sehr coole gegner später

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

„“
Des weiteren rennen immer alle rum sodass es ewig dauert bis man mal die
Festung baut bzw. der Horde Modus anfängt welcher zudem auch noch
ziemlich öde ist.
„“

Macht ja auch durchaus sinn erstmal die karte zu erkunden für wichtige resourcen, versteckte kisten, überlebendende retten usw. wenn dir der spiel-rythmus der anderen spieler nich zusagt stell auf privat. Spiele seit gestern und hab das auch erstmal gemacht zum warm-werden mit dem spiel smile

Gruß.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.