Fortnite: So lief das Live-Event „Operation: Himmelsfeuer“ ab – Neuer Countdown startet

Das Live-Event „Operation: Himmelsfeuer“ hat am Sonntag, dem 12. September, in Fortnite stattgefunden. Wir von MeinMMO, waren live beim Event zum Ende der Season 7 dabei. Hier berichten wir euch, wie die Operation abgelaufen ist.

Update, 13. September: Nach dem Live-Event geht es nun mit der Season 8 weiter. Hier sind nun auch neue Inhalte bekannt.

Darauf haben alle gewartet: Nun ist der Tag der Abrechnung gekommen. Das Live-Event fand im Rahmen von Operation „Himmelsfeuer“ statt. Die Operation wurde ausgeführt und somit steht dem Start der 8. Season in Fortnite nichts mehr im Wege.

So war der Ablauf von Operation: Himmelsfeuer

Das war das Live-Event zum Ende der Season 7: Wie schon erwartet startete, das Event auf den schwebenden Bruchstücken von Corny Complex. Durch den Traktorstrahl des Mutterschiffs, den die Aliens für Entführungen benutzen, wurden alle Spieler ins Schiff hineingezogen.

Im Schiff angekommen, begann unsere Operation in einer Versuchszelle. Von da an leitete uns Sloane durch das Mutterschiff, das von Aliens bewacht wurde.

Aliens patrouillieren an den Versuchszellen

Nach einem geschickten Hackmanöver von Sloane machten sich alle Spieler auf den Weg durch das gigantische Mutterschiff. Dadurch erblickte man viele unbekannte Areale, die uns zeigten, wie riesig das Mutterschiff in Wirklichkeit ist.

Durch unsere Flucht vor den Aliens haben wir auf dem Weg viele coole Easter-Eggs sehen dürfen, die den einen oder anderen sicher an vorherige Seasons erinnern werden: haufenweise Katzenfutter, Möbeln aus der „Agency“ oder die bekannten Leibwächter von Shadow und Ghost.

Als wir das riesige Schiff durchquert hatten, kamen wir endlich an einem großen Fenster an. Durch dieses Fenster konnten wir die Reste von Corny Complex erblicken, an denen die Bomben hafteten, welche die Entführung stoppen sollte.

Daraufhin gab uns Sloane grünes Licht, um die Aktivierung der Bomben zu starten. Leider machte uns ein bekanntes Wesen einen Strich durch die Rechnung. Kevin, der Übeltäter versuchte uns zu sabotieren, doch dank Sloanes Rucksäcken, gelang es uns Kevin zu deaktivieren.

Nun ohne weitere Hindernisse, gelang es Sloane die Bomben zu aktivieren. Plötzlich nahm alles eine unerwartete Wendung: Unsere Verbündete entpuppt sich als Verräter. Sloane hatte geplant, uns mit der Alien-Bedrohung auszulöschen.

Da uns die Zeit davonlief, sahen alle Spieler letztendlich als einzige Lösung, Kevin wieder zu reaktivieren, um so der Detonation zu entkommen. Doch ob uns dies gelang, werden wir erst in Kapitel 2 Season 8 erfahren.

Hier könnt ihr euch nochmal das ganze Live-Event in voller Länge anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Alle weiteren wichtigen Informationen zur anstehenden Season 8 findet ihr hier.

Wann startet Kapitel 2 Season 8: Nach dem Live-Event sorgte Epic-Games für einen Cliffhanger und einen Timer. Dieser Timer läuft auf den kommenden Montag um 11 Uhr zu. Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Nun da das Live-Event zu Kapitel 2 Season 7 vorbei ist, stellt sich uns die Frage, wie ihr die Umsetzung und den Auftritt von Kevin dem Würfel fandet? Habt ihr damit gerechnet, dass Sloane uns verrät und Kevin zu einem Verbündeten wird? Lasst es uns in den Kommentaren wissen, was ihr davon haltet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Motzi

Unter der Voraussetzung, dass Fortnite BR ein free to play Game ist, dann sind diese Events, die nur einmal erlebbar sind, sehr aufwendig inszeniert. Da steckt recht viel Arbeit dahinter.
Bisschen mehr Interaktivität, die einen nicht auf Laufen und Zuschauen beschränkt, wäre schön gewesen, aber das Event war trotzdem gut.

McPhil

Das hat ne Story?

Wolve In The Wall

Slones Verrat kam irgendwie überhaupt nicht überraschend für mich. War auch von dem Live-Event insgesamt etwas enttäuscht. Die groß angekündigte “Interaktivität” des Live Events begrenzte sich darauf einen vorgegebenen, schmalen Gang oder Röhren zu folgen und so wirkliche “WTF?!”-Momente gabs auch nicht (bestenfalls am Ende, als im Raumschiff tausend Kevins aufleuchteten). Das Ende hingegen war wenigstens nochmal was episches fürs Auge (als Kevin und Trümmer auf die Welt herabfielen). Bin jetzt gespannt wie es weitergeht und wie das Event eine mögliche Naruto/Anime-Season einleiten soll.

Wolve In The Wall

Ja, so in der Richtung wäre mir das auch lieber gewesen. Hatte gehofft, dass es mehr so wie das Galactus-Event wird, wo man auch etwas tun musste (auch wenn es für den Verlauf des Events natürlich egal war, hatte man dort zumindest das Gefühl, etwas beizutragen)
Und danke für die Info, das hatte ich gar nicht mitbekommen. Bin ehrlich gesagt sogar dann noch etwas gesoannter als vorher, da ich sowieso kein Naruto-Fan bin und der Charakter mich (ähnlich wie Rick Sanchez in C2S7) wieder null gereizt hätte. S7 war der erste Battle Pass, den ich nicht auf Lvl 100 gespielt habe – hoffe S8 spricht mich wieder mehr an. 😅

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x