Fortnite testet neue Gleiter – Gibt’s bald keinen Fallschaden mehr?

Bei Fortnite hat Entwickler Epic ein Experiment angekündigt. Mit dem Update 6.20 werden Gleiter anders funktionieren und ein zweites Mal aufklappen. Damit wird der Limited Time Modus „Höhenrausch“ für eine Woche zur neuen Normalität. Fans sind besorgt: Gibt’s dann keinen Fallschaden mehr?

Das ist das Experiment: Wenn das Update 6.20 in Fortnite live ist, wird man Gleiter erneut öffnen können, wenn man wenigstens drei Stockwerke, etwa 10 Meter, hoch in der Luft ist. Der Gleiter öffnet sich auf Tastendruck.

Bislang ging das nur in einem speziellen Modus „Höhenrausch“. Ab dem Update 6.20 soll das erneute Aufklappen des Gleiters in allen Game-Modi möglich sein. Der besondere Gag des Limited Time Modus damals wird also die neue Norm.

Das gilt für Solo, Duo oder Squad-Matches. Das Experiment wird erstmal eine Woche andauern.

Wolf-Fortnite

Das ist der alte Modus: Der Modus „Soaring 50’s“ (auf Deutsch: Höhenrausch) kam mit Patch 5.21 am 15. August 2018 zu Fortnite. Das war allerdings nur ein Modus für 50 Spieler – die neue Normalität wird allen offen stehen. Die anderen Eigenheiten des Modus, wie mehr Sprungflächen, kommen allerdings nicht.

Eliminiert Fortnite damit den Fallschaden?

Die wichtigste Auswirkung des Experiments: Die Änderung wird etwa Fallschaden deutlich schwächer machen, weil Spieler einfach erneut schweben können, wenn sie sonst in den Tod fallen würden.

Fortnite könnte dadurch aber auch deutlich dynamischer werden. Wenn man bislang irre Luft-Stunts mit Gleiter abziehen wollte, musste man sich ein Launch-Pad in Fortnite besorgen.

Neuer-Modus-Hochexplosiv-FOrtnite

Das möchte Epic erfahren: Epic will wissen, wie sich eine einzige solche Mechanik auf das Spiel auswirkt.

Wann kommt das Update 6.20? Das ist im Moment noch nicht ganz klar. Das Update könnte aber schon am Mittwochmorgen, dem 24.10., zwischen 10:00 und 12:00 Uhr mittags aufgespielt werden.

fortnite-rocker-titel

Fans erstmal skeptisch

So reagieren Spieler: Der „Glider Reploy-Test“ löst im Forum reddit schon einige Reaktionen aus.

  • Es ist wohl klar, dass diese Änderung Fall-Schaden aus dem Spiel nimmt, außer man fällt ganz ungünstig an einem Berghang, sonst würden Spieler immer in der Lage sein, Fallschaden zu vermeiden
  • Man befürchtet, es könnte unnötig werden, die Gebäude der Gegner zu zerstören, wenn die dann nicht mehr in den Tod fallen, sondern einfach weggleiten
  • Einige finden diesen Effekt in speziellen Modi gut, sind sich aber unsicher, ob man das erneute Öffnen des Gleiters wirklich in allen Modi haben will, Man fürchtet, es könnte Fortnite „zu gemütlich“ machen
  • Allgemein scheint man die Änderung eher kritisch zu sehen und ist erstmal skeptisch

Aber wenn es ganz furchtbar ist, wird Epic die Änderung sicher schnell wieder rückgängig machen. Ohnehin ist der Test erstmal nur für eine Woche angesetzt.

Das ist sonst noch in Fortnite los grade:

Mehr zum Thema
Fortnite: Rette die Welt doch nicht mehr kostenlos 2018
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.