Fortnite: Das steckt im neuen Update 5.21 – Patchnotes auf Deutsch

Bei Fortnite ist heute das neue Update 5.21 auf die Server gespielt worden. Das bringt das schwere Scharfschützengewehr und zwei neue zeitlich begrenzte Modi für Battle Royale. Auch zu „Rette die Welt“ kommen neue Inhalte. Wir schauen auf die Patch-Notes auf Deutsch..

In dieser Woche bringt der Fortnite-Patch keine großen Balance-Änderungen, sondern vor allem neue Modi und Waffen. Man kann nur die Daumen drücken, dass die großen Probleme in „Rette die Welt“ behoben wurde. Da stand die Community kurz vor einem bewaffneten Aufstand, als Missionen einfach endeten, ohne die versprochenen Belohnungen herauszurücken.

Das sind die Highlights der Patchnotes zu Fortnite: Battle Royale

Neue Waffe: Das schwere Scharfschützengewehr kommt, wie lange angekündigt. Das gibt es in episch (lila) und legendär (gold). Die Heavy Sniper könnt Ihr auf dem Boden, in Truhen, in Vorratslieferungen und aus dem Verkaufsautomaten ziehen.

Die Waffe richtet an Spielern 150/157 Schaden an. Gebäuden setzt sie sogar mit 1050/1100 zu. Die Waffe lädt langsam nach, die Schüssen sinken deutlich langsamer als andere Kugeln.

Heavy-Sniper-Mein-MMO

Minigun schwächer: Kopftreffer mit der Minigun sind jetzt weniger gefährlich. Der Multiplikator sinkt auf 1,5 (vorher 2,5).

Neue zeitlich begrenzte Modi Scharfschützengefecht, Höhenrausch für 50

Neuer Modus: Scharfschützengefecht. Hier sind nur Scharfschützengewehre aktiv, die „Sturmgewehre mit Zielfernrohr“, die früher hier noch gingen, fliegen raus. Dafür ist das neue „schwere Scharfschützengewehr“ aus Fortnite nun aktiv.

Neuer Modus: Höhenrausch für 50. Der Witz des Modus ist es, dass Ihr in der Luft, ab einer Höhe von 10 Metern, erneut den Gleiter öffnen könnt. Das funktioniert mit der Space-Taste. Zudem gibt es in diesem Modus mehr Sprungflächen, Abprallflächen und Impulsgranaten. Alles soll etwas „luftiger“ sein in diesem Modus für 50 Spieler auf jeder Seite.

Neuer-Modus-Hochexplosiv-FOrtnite

Die Highlights der Patchnotes zu Fortnite Rette die Welt

Neuer Held: Die Maschinistin Thora ist im Eventshop. Sie gibt es ab Mittwoch 2:00 Uhr. Sieht so aus, als wäre das eine mythische Heldin mit dem Schwerpunkt auf Fallen und Gebäude-Reparatur.

Wöchentliche Hordenherausforderung: In dieser Woche dreht sich die Challenge in Fortnite um „kugelsichere Hüllen.“ Sie müssen mit Fallen, Heldenfähigkeiten oder Nahkampfwaffen erledigt werden. Hier winken 1500 Gold.

Die weiteren Pläne für „Rette die Welt“:

Diese neuen Updates plant Fortnite im August – Roadmap sieht lahm aus
Quelle(n): Epic
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex B.

Sniper-Modus? Na das wird heftig xD ich kann da endlich richtig snipern besser üben.

Alastor Lakiska Lines

Thora….what? Die Wickingerdame hat kein Modell für eine Konstrukteurin (wie Penny), aber die Beschreibung ergibt nur Sinn für eine Konstrukteurs-Klasse…was!?

Alex B.

Hätte auch eher auf Soldat getippt :0

Hodor

Das ist aber mit einer der besten Konstrukteurklassen im Spiel und sonst nur über ein altes Event erhältlich gewesen, weshalb man da auf jeden Fall zuschlagen sollte. Auch wenn ihr noch keinen Konstrukteur spielen solltet. Spätestens in Twine Peaks sind sie für die Sturmschildverteidigung sehr hilfreich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x