Diese neuen Updates plant Fortnite im August – Roadmap sieht lahm aus

Epic hat eine Roadmap für Fortnite herausgegeben. Die Updates für „Rette die Welt“ im August sehen aber ziemlich lahm aus. Dazu hat der PvE-Modus gerade mit einer Reihe von Bugs zu kämpfen.

Wenig los im PvE: Nachdem in den letzten Monaten viele neue Features und Veränderungen zu „Rette die Welt“ kamen, stehen die Zeichen im August jetzt auf Stillstand. Epic hat die Patches für die nächsten Wochen in einer Roadmap (via reddit) umrissen:

  • In der Woche vom 13.8. gibt es einen neuen „Maschinisten“-Helden für den Event-Store
  • In der Woche vom 20.8. steht ein neues Plunderbüchsen-Sturmgewehr im Shop bereit
  • Und in der Woche vom 27.8 taucht ein neuer mythischer Ninja-Held im Shop von Fortnite auf
  • Außerdem kommen in jeder Woche neue wöchentliche Herausforderungen für den Horden-Modus. In der Woche 4 springt dann ein neuen Raider-Soldat als Belohnung heraus.

Es sieht nicht so aus, als kommen neue Features oder Spielinhalte. Man bestückt vor allem den Ingame-Shop. Hier können Spieler für die Währung „Gold“ einkaufen. Die lässt sich durch fleißiges Spielen verdienen.

fortnite-titel-01

Spieler klagen über Stottern

Bug sind ein Problem: Dazu kommt, dass Fortnite „Rette die Welt“ gerade unter schweren Problemen leidet. Bei Epic sagt man zwar, man habe die größten Crashes gefixt, aber auch momentan gibt’s noch Ärger.

Fortnite ist kaputt: Granaten zählen nicht für Herausforderung – PvE crasht

Spieler klagen über erhebliche Performance-Einbrüche seit einem der letzten Patches. Hier sollen, laut Epic, Entwickler gerade daran arbeiten sie zu lösen.

Fortnite-Sniper

Wann Fortnite „Rette die Welt“ kostenlos?

Wie ist der Entwicklungsstand? Der PvE-Modus von Fortnite „Save the World“ ist offiziell im Early Access und kostenpflichtig. Das Spiel soll allerdings noch 2018 veröffentlicht und kostenlos werden.

Bei dem Entwicklungstempo ist aber nicht klar, wann das kommen soll.

Wann geht die Story weiter? Immerhin ist die Story nur halb fertig. Mittlerweile gibt es im dritten von vier Gebieten zwar das erste Drittel der Gebiets-Story. Dafür hatte Epic aber ein Jahr gebraucht. Viele Fans hatten gehofft, dass es jetzt rascher mit der Story weitergeht. Aber offenbar passiert hier im August nichts.

Vielleicht wird Fortnite doch mit einer „unfertigen“ Story veröffentlicht werden. Fans werfen Epic beständig vor, den populären Modus „Battle Royale“ vorzuziehen und stärker zu unterstützen als den eigentlichen Kern-Modus „Rette die Welt.“

Fortnite-Save

Ihnen geht die Entwicklung von „Rette die Welt“ nicht schnell genug voran.

Bei Fortnite Battle Royale kam unterdessen bereits am Donnerstag ein neues Update, das an der Balance schraubte. Wie die Entwicklung von Fortnite: Battle Royale weitergeht, weiß man immer nur von Woche zu Woche.

Fortnite: Patch Notes – Hotfix stärkt Bauen, schwächt 2 Top-Waffen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
strohmiExotic
strohmiExotic
1 Jahr zuvor

:–D

ChunkSloth
ChunkSloth
1 Jahr zuvor

Ja klar wird Battle Royal mehr unterstützt
Ich hab mir RdW gegönnt als es runtergesetzt war um V Bucks zu erspielen für BR und als ich recht schnell 3000 V Bucks hatte hab ich sie in Rette die Welt gesteckt.
Das Spiel macht Laune man muss dran bleiben um voran zu kommen …irgendwie will man alles freispielen, bin jetzt in Twine angekommen und noch voll dabei.
Am Skill-System könnte noch etwas geschraubt werden aber bloß nicht zu einfach machen oder so das man zu schnell alles hat.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich finde das Problem sind diese „Neben-Modi“, wie jetzt Horden-Modus.

Ich kann damit wenig anfangen. Ich wüsste gerne, wie die allgemein ankommen, ib die angenommen werden von den Spielern. Ich hab das Gefühl, Epic ist immer dran, die „attraktiver“ und „spannender“ zu machen, weil die keiner mag. smile

Ich hab das Gefühl, das ist ein Schwachpunkt. Aber kann 100% sein, dass ich da von persönlichen Vorlieben gelenkt werde und dass alle anderen das super finden.

strohmiExotic
strohmiExotic
1 Jahr zuvor

Ich zB. spiel eigentlich nur den Hordenmodus,… auf das andere hab ich irgendwie gar kein Bock und der macht mir irgendwie Spaß. Ich mag das extreme Geballer grin Muss aber dazu sagen, das ich quasi nichts mehr zu tun hab, weil ich sämtliche SSD und Storyline schon lange durch habe und nur mehr am Items&Survivor leveln bin.

Hoffentlich bringt Forsaken mich wieder in das Destiny Universum

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Nope, Horde ist mumpits. Musste mich da bis Herausfordung 14 richtig rein zwingen. Meiner Meining komplettes Fail. Einfach Langweilig!
( meine Meinung )
Hast also schon nen richtigen Riecher.

PS: Aber im PvP legt man sich nicht entspannt zurück auf die Couch. ????

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Es wurde erst in der letzten Zeit vereinfacht. Mit den 4Fach Loot. Als ich im März angefangen hab war es noch ein bisschen knackiger. Hab auch nur ne Altaernative zu Destiny2 gesucht da dieses nicht mehr mein Destiny war. Hat mich bis August bei der Stange gehalten. Hatte gehofft dass sich bis dahin D2 erholt. Da aber jetzt Osiris gestrichen wurde steh ich wieder da vor nen Scherbenhaufen????????. Hoffnung liegt jetzt auf Anthem und Fallout 76. Ein Fallout mit 4erKoop. Glaub da wird wieder die Nacht zum Tag gemacht ????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.