Fortnite deaktiviert Motorboote für alle – Übler Fisch-Glitch ist wohl Schuld

In Fortnite wurden die Motorboote temporär in allen Modi deaktiviert. Der Grund dafür könnte ein Fisch-Glitch sein, mit dem sich Spieler einen unfairen Vorteil verschaffen konnten, um zu gewinnen.

Das ist die Situation: Fortnite Status kündigte am 3. August auf Twitter an, dass sie die Motorboote in allen Spielmodi deaktiviert haben. Es hätte Probleme damit gegeben, die einen Fix brauchen.

Sie würden sich das anschauen, aber es ist noch nicht klar, wann die Motorboote wieder aktiviert werden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Unter dem Tweet machten einige Spieler auf einen Glitch aufmerksam, der erst kürzlich entdeckt wurde. Sie vermuten, dass deshalb die Motorboote deaktiviert werden mussten.

Fisch-Glitch lässt Spieler unendlich leben

Was ist das für ein Exploit? Spieler hatten einen Weg gefunden, wie sie unendlich viele Heilgegenstände wie Flopper spawnen konnten. Damit konnten sie sich im Sturm heilen, der ihnen Lebenspunkte abzieht, bis das Match zu Ende war.

Dafür brauchten sie lediglich ein Motorboot, einen Heilgegenstand und eine Waffe. Mit dem richtigen Timing konnten sie tausende von Lebenspunkten ergattern. Wenn sie sich dann selbst eliminierten und von einem Teammitglied mit einem Neustart-Bus in die Runde zurückgeholt wurden, tauchten die Flopper auf.

Einen ähnlichen Exploit gab es schon in Season 10, bei dem sich Spieler unendlich Schild aufladen konnten.

Der YouTuber Glitch King, der schon einige Glitches in Fortnite aufgedeckt hat, zeigte diesen unfairen Fisch-Exploit und wie er funktioniert:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der YouTuber Glitch King zeigt im Video, wie der Fisch-Glitch funktioniert hat.
Mobile-User spulen bitte auf 21 Sekunden vor

Zwar hat Fortnite Status keinen richtigen Grund angegeben, weshalb die Motorboote deaktiviert wurden, doch das Video von Glitch King, das am 2. August hochgeladen wurde, hat 190.000 Aufrufe und könnte dafür gesorgt haben, dass Epic darauf aufmerksam wurde und deshalb reagierte.

Immerhin ist dieser Glitch ziemlich unfair. Denn so können sich Spieler am Rande der Map „verstecken“, bis sich der Sturm auf der ganzen Map ausgebreitet hat. Ehrliche Spieler können dem Sturm-Schaden dann nicht mehr ausweichen, während die Glitcher sich mit den Flopper ständig weiter heilen können.

Dass Epic auf so einen Glitch reagiert und betroffene Gegenstände deaktiviert, ist auch nicht das erste Mal. Ein Exploit war so unfair, dass sie kurz darauf die Granaten aus dem Spiel entfernen mussten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x