Wenn Fortnite all diese Pläne umsetzt, klingt das nach einem tollen Spiel

Wenn Fortnite all diese Pläne umsetzt, klingt das nach einem tollen Spiel

Die Entwickler von Fortnite wollen den PvP-Modus Battle-Royale weiter ausbauen. In Zukunft soll es unter anderem leichter werden, Freunde zu finden, das Inventar soll besser werden und Player-Killer besser bestraft werden.

Fortnite: Battle Royale, der PvP-Modus von Fortnite, wird bald größer und effizienter. Die Entwickler arbeiten fleißig an einer ganzen Reihe von Änderungen, von denen einige schon bald kommen sollen.

Findet eure Freunde leichter & bestraft Team-Killer

Fortnite-Battle-Royale-Bus

Die Entwickler wollen, dass ihr in Zukunft leichter eure Freunde im Spiel findet. Daher soll es Möglichkeiten geben, Leute über Soziale-Medien zu finden und einzuladen. Außerdem soll es Duo-Playlisten für Regionen wie Ozeanien geben, die so etwas bisher noch nicht haben.

Ein weiteres Problem sind gerade Team-Killer. Damit solche Schurken euch nicht den Spaß ruinieren, arbeitet man an einem besseren System, um Team-Killer zu melden. Außerdem soll es transparenter werden, ob und wie gerade auf die Meldung eines Player-Killers reagiert wird. Es soll letztendlich ein Modell geben, um die schlimmsten Übeltäter auszufiltern und nur „nette“ Spielern zusammen spielen zu lassen.

Dazu wollen die Entwickler noch das Schussverhalten verbessern. Die zufällige Schuss-Abweichung beim Zielen soll behoben werden. Das neue System sieht laut den Entwicklern bereits gut aus, muss aber weiter getestet werden.

fortnite-pvp-rakete

Besseres Inventar, Statistiken und vieles mehr

Für die Zukunft haben die Entwickler noch mehr coole Neuerungen für Battle Royale geplant. Unter anderem könnt ihr euch auf die folgenden Neuerungen freuen:

  • Es soll ein neues UI fürs Inventar geben, das sauberer und übersichtlicher wird
  • Eine ausführliche Statistik-Seite nach dem Match
  • Die Map soll um weitere Interessenpunkte erweitert werden
  • Einige Items wie Spitzhaken, Gleiter und Charaktere sollen komplett überarbeitet werden
  • Die Schritte eurer Teamkameraden sollen leiser werden. Je nach Untergrund sollen Schritte anders klingen. Ein Audio-Bug mit Sounds, die den Spielern permanent folgen, wird bald behoben
  • Spielmodi mit Zeitlimits kommen im Dezember
  • Die Server-Performance soll verbessert werden
  • Es soll bessere Leaderboards geben
  • Es soll mehr Waffen und Items geben
  • Custom-Games mit eigenen Parametern sind geplant
  • Konstante 30 FPS sind das Ziel für Konsolen. Performance kommt vor Grafik
  • Es soll extra Abzeichen und Medaillen für coole Aktionen im Spiel geben

Ein minderjähriger Cheater in Fortnite wird von Epic Games verklagt. Seine Mutter sieht das anders!

Quelle(n): Epic Games, GameSpot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mettfetischist

Das ganze erinnert mich derweil an H1Z1. Das war damals als Zombiesurvival wie Dayz angekündigt; nebenbei als Zugabe wurde ein Battleroyal entwickelt, was keine Ressourcen und co von dem Hauptspiel ziehen sollte.
Stand heute: das ursprüngliche H1Z1 (damals mit wirklich Potenzial) wird kaum noch entwickelt und der Fokus liegt komplett auf dem Battleroyal, da man einfach mehr Kohle durch die verschissenen Kisten machen kann.
Ich befürchte, dass hier ähnliches mit dem PVE Modus von Fortnite passieren wird….

hCxFu.Dennis

*Bearbeitet*
Danke, nun kann Ich sorglos Arbeiten.

Fernab, versuch Ich mal die Konsolen Variante zu beschreiben. Die eine Art Monopol darstellt.
Ich bin absolut kein Freund von solch Wettbewerbs Orientierten PvP Spielen. Allerdings hat es mir Fortnite tatsächlich angetan. Die Ambiente, die Grafik und das Spielgefühl sind Fantastisch, genau wie die Situationskomik einzelner Runden.

Kann Ich jedem ans Herz legen und selbst einfach mal Testen. Das Free 2 Play läd ja förmlich dazu ein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx