Final Fantasy XIV: Die beliebtesten Primae im Ranking

Wir haben euch darüber abstimmen lassen, welche Primae in Final Fantasy XIV eure absoluten Favoriten sind. Hier sind die Ergebnisse.

Darum geht’s: Die Primae spielen in der Welt und Story von FFXIV eine zentrale Rolle. Sie repräsentieren die Beschwörungen aus dem Final-Fantasy-Universum und kommen im Spiel in Form von spektakulären Bosskämpfen vor. Sie erfreuen sich entsprechend einer hohen Beliebtheit bei den Spielern

In einer Community-Umfrage wollten wir von MeinMMO rausfinden, welche dieser Primae denn eigentlich der Spielerfavorit ist. Ihr habt uns geantwortet und hier ist daher das Community-Ranking der beliebtesten Primae.

Das war die Stimmenverteilung: Da es in FFXIV mittlerweile viele Primae gibt, konnten die Beteiligten bis zu 3 Favoriten wählen. Darum gibt es bei den Ergebnissen mehr als 100 %, wenn man sie zusammenzählt. Insgesamt gab es 822 Stimmen.

  • Platz 25: Enkidu (0,97 %)
  • Platz 24: Zurvan (2,07 %)
  • Platz 23: Bismarck (2,19 %)
  • Platz 22: Ramuh (2,31 %)
  • Platz 21: Garuda (3,89 %)
  • Platz 20: Kriegsgöttin (4,74 %)
  • Platz 19: Phoenix (4,87 %)
  • Platz 17: Leviathan (5,84 %)
  • Platz 16: Ifrit (6,45 %)
  • Platz 15: Titan (6,57 %)
  • Platz 14: Odin (7,42 %)
  • Platz 13: König Mogul Mog (7,91 %)
  • Platz 12: Sophia (8,39 %)
  • Platz 11: Sephirot (8,64 %)

Hier sind außerdem die Top 10 Primae, die ihr in unserer Umfrage gewählt habt.

Achtung: Ab hier folgen schwere Spoiler zu der Geschichte von FFXIV.

Platz 10: Ravana

ffxiv ravana ranking
  • 9,73 %

Das ist Ravana: Der erste Wilde Stamm, dem die Spieler in dem Addon Heavensward begegnen, sind die Gnath. Es sind Käfer-artige Wesen, die untereinander im großen Schwarmdenken verbunden sind. An der Spitze dieses Schwarmdenkens steht Ravana, ihr Gott und ein absoluter Kriegstreiber.

Ravanas komplette Existenz ist auf Kampf und Eroberung ausgelegt. Er glaubt, dass man nur dadurch überleben kann, wenn man andere unterwirft und sie ausplündert. Entsprechend ist seine Liebe für Gefechte groß und er fordert den Krieger des Lichts zu einem Duell auf, bei dem er am Ende unterliegt.

Darum ist Ravana beliebt: Der Kampf gegen Ravana führte eine Reihe neuer spaßiger Mechaniken ein, die es in FFXIV vorher nicht gab. So wechselt er zum Beispiel zwischen drei Haltungen, die seine Schwertangriffe und seinen erlittenen Schaden beeinflussen. Die Spieler mussten daher gut aufpassen, wann sie ihre starken Burst-Kombos einsetzten.

Gleichzeitig ist Ravana trotz seiner Kriegslust dennoch ehrenvoll. Nach seiner Niederlage hält er sein Versprechen und zieht seine Gnath-Armee zurück, sodass sie die umliegenden Gebiete nicht mehr angreifen und die Bewohner in Ruhe lassen.

Platz 9: Ritter der Runde

ffxiv ritter der runde ranking
  • 10,22 %

Das sind die Ritter der Runde: Während König Thordan und seine Ritter in Ishgard als Heilige verehrt wurden, waren sie in Wirklichkeit machtgierige Mörder. Vor 1.000 Jahren ermordeten sie den großen Drachen Ratatoskr und stahlen ihre Augen, in denen die unglaubliche Macht des Drachen versiegelt war.

Damit entfesselten sie den Krieg, der 1.000 Jahre dauern und unzählige Leben kosten würde. Denn der Drache Nidhogg, Bruder und Partner von Ratatoskr, wurde wahnsinnig vor Wut und Leid. Er schwor, seine Schwester zu rächen und jeden einzelnen Nachkommen von Thordan auslöschen, egal ob sie schuldig waren oder nicht.

Darum sind die Ritter der Runde beliebt: Als der Endbosskampf der ersten Erweiterung Heavensward ist der Kampf gegen die Ritter der Runde spektakulär aufgezogen. Zwar kämpft man hauptsächlich gegen König Thordan, aber auch seine Ritter kommen immer wieder zum Zug. Nach allen Ereignissen in Heavensward ist der Kampf gegen sie eine richtige Genugtuung.

Zudem sind Ritter der Runde eine äußerst beliebte Beschwörung aus Final Fantasy VII, die bei vielen Fans einen hohen nostalgischen Wert hat. Diese Ritter nun in besserer Grafik zu sehen und sogar gegen sie zu kämpfen, war für viele ein cooles Erlebnis.

Platz 8: Lakshmi

ffxiv lakshmi ranking
  • 10,71 %

Das ist Lakshmi: Eigentlich ist Lakshmi gar keine böse Gottheit. Verehrt von den Schlangenartigen Ananta ist sie die Göttin der guten Ernte und des Friedens. Sie bringt laut den Legenden der Ananta Leben und Freude mit sich. Doch nicht, wenn sie als Primae beschworen wird, um Rache zu nehmen.

Die Anführerin des Qalyana-Stammes der Ananta war so wütend und voller Trauer über den Mord an ihrer Tochter, dann sie ihre Göttin Lakshmi beschwor und um Hilfe bat. Sie wollte, dass ihre Tochter wieder zum Leben erweckt wird. Doch das verzerrte Abbild der gütigen Lakshmi machte sie und ihre Stammesgenossinnen zu ihren Sklaven.

Darum ist Lakshmi beliebt: Lakshmi ist eine der schönsten Primae in FFXIV und das spiegelt sich auch in dem Kampf wider. Das Setting ist sehr orientalisch angehaucht und die Angriffe von Lakshmi sehen aus wie große Lotusblüten. Während des Kampfes erzählt sie euch, dass sie euch gar nicht verletzen will. Ihr sollt euch ergeben und in ihrem Reich in Freude leben.

Zudem ist das Boss-Theme von Lakshmi sehr fröhlich und klingt verlockend. Zudem war Lakshmi eine Quelle für Memes in der Community. Ihr Name wurde zum Beispiel gerne als Lakshmimimi genutzt. Zudem gab es den Spruch “Willst du viel, spiel mit Vril” als eine Mischung aus dem Pril-Werbeslogan und der Mechanik Vril aus dem Kampf.

Platz 7: Alexander

Alexander Boss-Kampf
  • 10,83 %

Das ist Alexander: Vor Urzeiten wurde der riesige Koloss Alexander als ein Zufluchtsort errichtet. Darin sollten Philosophen und Gelehrten ungestört die Geheimnisse des Lebens und der Welt ergründen. Doch seine Macht, die Zeit manipulieren zu können, geriet in falsche Hände.

Machtgierige Goblins wollten ihn dafür nutzen, eine Welt zu erschaffen, in der sie alles beherrschen. Um das zu verhindern, müssen die Spieler in Alexander eindringen und ihn von innen zerstören. Ein Plan, den der Primae selbst in Gänge geleitet hat. Denn seine bloße Existenz würde die Welt vernichten.

Darum ist Alexander beliebt: Wenn man das erste Mal die neue Zone der dravanischen Hinterlande in Heavensward betritt, dann ist Alexander das absolute Highlight davon. Der gigantisch große Primae sitzt halb versenkt in einem See, zugedeckt von einer magischen Kuppel.

Der Anblick hinterlässt definitiv einen tiefen ersten Eindruck und als Spieler will man unbedingt rausfinden, was dahintersteckt. Zudem kommt Alexander in schicker Steam-Punk-Optik, die in FFXIV bis dahin eher rar war.

Platz 6: Shinryu

ffxiv shinryu ranking
  • 15,21 %

Das ist Shinryu: Mächtige Artefakte schmeißt man nicht einfach so in irgendwelche Abgründe, um sie loszuwerden. Diese bittere Lektion mussten die NPCs und der Spielercharakter in FFXIV lernen, als der Verräter Ilbert die Drachenaugen von Nidhogg im Kampf einsetzte, um den mächtigen Drachen Shinryu zu beschwören.

Nachdem Shinryu später von den Garlearn gefangen genommen und auf dem Dach des Palastes von Ala Mhigo gehalten wurde, hat der Kronprinz Zenos ihn sich vorgenommen. Er verschmolz mit dem Drachen, um noch stärker zu werden und den Krieger des Lichts besiegen zu können. Daraus wurde jedoch nichts.

Darum ist Shinryu beliebt: Der Kampf gegen Shinryu war der Endbosskampf des Addons Stormblood und wurde entsprechend bombastisch aufgezogen. Die Spieler kämpfen auf einer Plattform hoch im Himmel und können jederzeit von Shinyus Angriffen runtergeworfen werden.

Zudem zerstört der riesige Drache die Plattform letztendlich und die Spieler müssen sich an seinen Schuppen gut festhalten, um nicht zu sterben. Der coole Kampf und die erstklassige Musik haben bei den FFXIV-Spielern offensichtlich einen großen Eindruck hinterlassen.

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit den Plätzen 5 bis 1.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x