Fans warten verzweifelt auf neuen Patch zu New World – Das sagt Amazon

Bisher bekam New World an jedem Mittwoch ein neues Update mit dazugehörigen Patch Notes und Wartungsarbeiten. Doch bisher ist kein neues Update in Sicht. Im Forum hat sich ein Community-Manager zum neuen Patch geäußert.

Wo bleibt Patch 1.0.4? Eigentlich haben alle Spieler heute, am 27. Oktober, mit einem neuen Update für New World gerechnet. Probleme und nötige Bugfixes gibt es zuhauf, darunter 3 große Probleme im PvP oder ein Build, das euch fast unsterblich macht.

Doch von dem neuen Update fehlt bisher jede Spur.

Allerdings hat sich Community-Manager Luxendra im Forum gemeldet und verraten, dass im Hintergrund an weiteren Bugfixes gearbeitet wird. Wann das nächste Update jedoch genau kommt, war dem Eintrag jedoch nicht zu entnehmen. Es wurde lediglich darauf verwiesen, dass ihr die offiziellen News im Forum im Auge behalten sollt:

Hallo zusammen!

Wir verstehen den Wunsch nach Informationen über unseren Plan für den nächsten Patch. Das Team arbeitet hart daran, kritische Probleme, die in der letzten Woche aufgetaucht sind, zu beheben und einige andere Änderungen vorzunehmen, um euer Spielerlebnis zu optimieren.

Sobald wir diese Fehlerbehebungen abgeschlossen haben, werden wir unsere Patch Notes zusammen mit den voraussichtlichen Wartungsarbeiten bekannt geben. Vergesst nicht, die offiziellen News im Forum zu lesen, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Wir danken euch für eure Geduld und euer Verständnis!

Via New World Forum

Spieler fordern mehr Kommunikation und Transparenz

Wie reagieren die Spieler? Laut Google Trends suchen viele Spieler derzeit nach Informationen zu dem Patch und zu eventuellen Wartungsarbeiten. Auch im „New World“-Forum und im reddit gibt es Threads, in denen über das fehlende Update diskutiert wird:

  • KarenTookThyKids schreibt im Forum: “Ich kann durch einen Bug schon seit 5 Tagen nicht auf meinen Charakter zugreifen und so geht es Hunderten anderen auch.”
  • There-is-only-Zuul schreibt im reddit: “Ich wette, sie sind extrem gestresst, aber das haben sie sich selbst zuzuschreiben. Seid transparenter! Hört auf, euch mit unwichtigen Kleinigkeiten zu befassen, und behebt die gottverdammten Bugs.”
  • Lemondrop erklärt den Frust der Spieler wie folgt: “Jeden Mittwoch gab es Wartungsarbeiten und Patch Notes. Man kann also davon ausgehen, dass das auch so weitergeht oder es kommt eine Ankündigung, wenn das nicht so ist. Das nennt man Kommunikation. Wenn die Kommunikation in einem Spiel, das so viele Bugs hat wie New World, nicht stattfindet, dann macht das einfach stutzig.”

Allerdings gibt es auch Stimmen, die eine Verzögerung des Patches nachvollziehen können. Sie wünschen sich, dass Amazon die Fehler lieber korrekt behebt und ausführlich testet, statt nur halbe Fixes oder gar neue Probleme ins Spiel zu patchen.

Wo liegen derzeit Probleme? Die Liste der Fehler und Probleme in New World ist recht lang. Neben den eingangs beschriebenen Problemen im PvP und dem unsterblichen Build, werden vor allem die folgenden Dinge kritisiert:

Eine Liste sonstiger wichtiger Anpassungen, die die Spieler fordern, haben wir hier zusammengestellt:

7 Dinge, die New World jetzt dringend anpacken muss

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
L4ch3s1s

Also ganz sicher bin ich mir ja ned, aber ich glaube nw wird ned wirklich lange existieren. Amazon macht das was Amazon immer macht – ausprobieren (Amazon phone, bestell buttons, Raumfahrt usw) nervt es Hr. Bezos und co wird gnadenlos eingestampft (kein Geld für Amazon). Ich war da von Anfang an etwas skeptisch dass Amazon Games produzieren will – zu viel Aufwand für wohl zu wenig Einnahmen. Amazon ist König des Kapitalismus – so schnell wie die Games kamen werden sie auch wieder gehen – auf viel Community Arbeit wird Amazon keinen Bock haben – leider.

Rubear

Da kommt mir das “First Time” Meme doch gleich in den Sinn.
Tja Honeymoon ist vorbei die Spielerzahlen sinken, die Stimmung kippt, vorbei der generierte Hype. Wie jedes andere MMO auch.

Fluzoo

Du sagst es; und daher gibt es für mich auch keinen Grund für den ganzen Wirbel. Jedes MMORPG hatte Startschwierigkeiten. Definitiv macht New World da keine Ausnahme. Es wird sich erst noch zeigen ob Amazon an den Problemen wächst oder zugrunde geht.

El Duke

Eins vorweg: ich habe NULL gegen 24/7 Zocker bzw. Hardcoregamer !!!

Aber dieses Gejammer nervt sehr… das Spielprinzip von NW ist eigentlich gar nicht ausgelegt für “ich bin 3 Wochen nach Release mit dem Content durch…” . Das Questen ist eigentlich hier eine “Nebentätigkeit” zum Entdecken der Welt, craften usw…. aber ja, Jeder soll spielen, wie er es für richtig hält…. aber eines muss man mal festhalten. Auch mit all den Bugs, die noch nicht behoben wurden und auch mit all den anderen Problemchen ist NW doch ein Spiel, was jetzt schon sein Echtgeld wert war/ist. Mindestens 200 Spielstunden Spaß für 40 Euro…also bitte…das ist völlig ok.

Dennoch wünsche auch ich mir zukünftig mehr Abwechslung bei den Quests….

Heute kein Patch? Na und….

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von El Duke
Mandario

Schwierig. Also ich hab auch echt viele Stunden aufm Tacho. “Spaß” macht es auch, wobei es eigentlich nur “Spaß” macht, weil man schnelle Erfolge hat. Aber im Grunde macht man immer nur das gleiche. Bin nun etwas über lvl 40. Keine Ahnung ob ich es bis 60 schaffen werde. Und nicht jeder hat Bock oder sieht es als Endgame an, alle Berufe auf max zu bringen. Persönlich brauche ich im endgame nur anständiges PvP und ein Ziel für die Gemeinschaft. Mal schauen. Bald kommt das FF14 Addon. Das wird wieder richtig Spaß machen.

Marius

Du brauchst also nur anständiges PvP? Warum spielst du dann FF14😂gut ein Ziel für die Gemeinschaft gibt’s da und das PvE macht richtig Spaß. Aber PvP ohhh man da müssen se noch hart dran arbeiten🤔
Was hat man denn für schnelle Erfolge? Was an NW einfach Spaß macht ist die Freiheit die man hat. Du loggst ein und machst was DU willst und nicht was die dailys wollen das du tust🤓

Skyzi

Ich sag ja nur am heulen oder ist das unseres Lebens Dasein. Das wir so schnell langweilig sind, ist das noch normal?

Gertrude Pigsticker

Nimm mal ruhig noch ne Pille.

Alex

Auch dir Skyzi ist krank, halbseiten gelähmt und hat sprachliche und schriftliche Probleme, deswegen das schlechte Schriftbild, also fahr dich runter und hör auf einfach leute im Internet zu attackieren, was los mit den leuten hier, ernsthaft.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
Gertrude Pigsticker

Es geht hier doch nicht um das Schriftbild oder seine sprachlichen Probleme, sondern die Aussage seines Postings. Es ist bereits mehrmals von ihm geschrieben das er Leuten Mimimi, Geweine und Rumgeheule vorwirft wenn jemand AGS oder NW kritisiert. Das stört. Wer so öffentlich auftritt muss auch mit Antworten klar kommen.

Alex

Was hat das dann mit ner Pille zu tun? Und zudem das was Leute heutzutage betreiben hat in den seltensten Fall etwas mit Kritik zu tun. Wenn du ordentlich kritisierst, warum fühlst du dich dann angesprochen? Zu fordern das jeden Mittwoch patches kommen, Generell Forderungen zu stellen, hat absolut nichts mit Kritik zu tun sondern ist eine sehr seltsame Konsumenten Haltung.

Max Mustermann

Ich habe mir mal die vier Minuten Zeit genommen und seine Historie angeschaut. Du verwechselst ihn wohl, da er die Dinge, welche du ihm nachsagst, offensichtlich nicht geschrieben hat! Also geht der Tipp an dich, nimm deine Pillen…

Gertrude Pigsticker

Hab ich schon, muss ich drei mal täglich. Aber du hast recht, hatte nichts mit NW zu tun sondern mir ist er Anhand seiner Doktrin im Kopf geblieben.

Menschen finden immer ein Weg.”,
“Manche Menschen wollen immer die Macht haben”,
“wie man solche Menschen fertig machen”,
“Immer will einer was ändern das liegt in unsere Genen”
etc.

Skyzi

Bitte was könntest du das bitte sachlich erklären Danke.

Skyzi

Ich Versuche meine Rechtschreibung zu verbessern. Trotzdem tut es mir leid, das es so ausartet kam.

Skyzi

Weißt du wie schwer es ist Menschen lange zufriedenstellen als Entwickler? Das keine einfache Aufgabe. Egal was man macht sind andere wieder sauer.

JaAaS

Alter das ließt sich wie ein Schlaganfall

Alex

Junge komm klar, genau das hatte er mit halbseiten Lähmung dazu und entsprechenden sprachlichen und schriftlichen Einschränkungen. Ich hoffe du fühlst dich jetzt schlecht und denkst das nächste mal darüber nach bevor du so eine scheiße von dir gibst.

Skyzi

Bleibt ganz ruhig Leute ist nicht wichtig. 👍. Trotzdem vielen dank Alex🍀

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Skyzi
Skyzi

Tut mir leid so war es nicht gemeint, wenn ich was falsches gemacht habe.

binjack

Zum Glück ist das Game von meiner Festplatte Verband, vielleicht schaue ich in 1 bis 2 Jahren noch Mal rein wenn es bis dahin nicht schon offline ist.

dxd28348

Verband 😂

binjack

Ups da hat das Handy den guten alten verband gemeint 😂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von binjack
Naedras

Spieler fordern mehr Kommunikation und Transparenz
Wie oft ich diesen Titel jetzt schon gelesen hab… Das steht bei gefühlt jedem Artikel wenn der sich um das Thema Kommunikation mit den Entwicklern oder neuen Spielinhalten befasst.

Das wird langsam langweilig… 😂

Horteo

Mit einem guten Spiel und innovativen Spiel mit Vollgas in den Abgrund.

Schade. Sie hätten nochmals den Release um ein Jahr verschieben sollen und dafür Lost Ark bringen, dessen Release ja geopfert wurde.

Nun hab ich selbst bei LA Bedenken.

Ich bin ja relativ tolerant und geduldig. Aber selbst einfach zu fixende Übersetzungsfails wie die Beschreibung von Nahrung haben sie noch nicht hingekriegt seit Wochen. Und jeder Deutschsprachige Spieler weiss absolut nicht was er da zu sich nimmt wenn er die Nahrung konsumiert.

Dann gibts jede Menge Gamebreaking Bugs und fehlende Features die auch noch nicht behoben sind. Outpost Rush, kein Erhöhung des Fraktionsmarkencaps für viele Spieler, nicht funktionierende Skills und Passive. Rüstung deren Stats sich nicht umändern lassen für eine Fraktion, Missbrauch der Melden Funktion etc. Diese signifikanten Probleme sind schon seit der Closed Alpha bekannt. Adressiert wurden sie nie.

Hinzu kommen auch noch die Fails der PR / Kommunikationsabteilung

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Horteo
Naedras

Ich spiel in einer 10er Gruppe seit Release New World, wir haben Spaß und es gibt genug Content. die Bugs halten sich für die Inhalte wirklich in grenzen.

Kann deine Angesprochenen Punkte nicht wirklich als Grund nachvollziehen das sich NW Richtung Abgrund manövriert?! …

Alex

Schwarzmalerrei mehr nicht es ist doch total woke ein spiel totzureden heutzutage. Ich frag mich immer ob es irgendwo ein Wettbüro gibt bei dem man auf den Untergang von Spielen setzen kann, anders kann ich mir diesen bullshit langsam nicht mehr erklären.

Daalung

Gibts bestimmt, da heutzutage auf alles gewettet wird……nicht zu vergessen die ganzen Investmentbanker, die auf Aktienkurse spekulieren, die auch mal ganze Ernten und Millionen Hungertote riskieren, damit sie Gewinn machen….da ist doch so ein Spiel nix für die^^

Alex

Leider wahr. 😅

qroxta

Also die Angst ist einfach berechtigt, dass eine weitere Woche ohne Transfers, Outpostrush und lvl 65 Korruptionsbelohnungen vergehen wird.
Ich hoffe ich täusche mich und es kommt der patch noch vor dem Wochenende.

Zaron

Was da rumgeheult wird ist der Wahnsinn. Auch im NW Forum.
Die sollen doch einfach mal Amazon ihre Arbeit machen lassen.

Ich arbeite auch super wenn neben mir mein Chef steht und alle 10 Sekunden frägt ob ich fertig bin. Ich gebe ihm auch immer alle 5 Sekunden Bescheid was ich mache und vor allem wie.

Max Mustermann

Die Dinge haben sich geändert. Ungeduld ist mittlerweile eine Tugend und fast alle Menschen sind nun Tugendhaft. Jene, welche sich nicht einloggen können kann ich absolut verstehen, der Rest sollte mal runterkommen.

Khorneflakes

Ich verstehe das geheule nur zum Teil. Ich bin jedoch der Meinung, dass es zumindest, alle 2 oder 3 Tage ein Update zu den verschiedenen Problemen geben sollte, gerade zu den großen wie 65er Portals und Outpostrush, weil alle 60er kommen momentan nicht an die Materialien um Dungeonorbs zu craften.

Zaron

Das Geheule sind ja meistens nur die No-Lifer und Rusher.
Nur schreien die immer am lautesten.

Ich bin mit 160 Stunden gerade mal fast 42. Dadurch betrifft mich bis jetzt nicht ein einziges Problem im Spiel.
Ich mache mir da auch keine Sorgen das in ein paar Wochen alles läuft.
Es ist der Anfang von einem MMORPG. Jeder der mal bei sowas von Anfang an dabei war weis doch wie es läuft.👍

Khorneflakes

Und nur weil ich Urlaub hatte und bock auf das Game, darf ich mich nicht beschweren, dass der Endgamecontent GAR NICHT funktioniert?

Zaron

Doch aber es bringt dir ja nix.
Schreist den Busfahrer ja auch nicht an wenn er zu spät ist oder? Oder fährt er dann wegen dir über rote Ampeln?

Einfach mal die Buchse lockern und ruhig bleiben.😎

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Zaron
Phinphin

Also als jemand der in einer Stadt wohnt, die über ein Jahr lang Probleme mit ständig zu spät kommenden und ausgefallen Bussen hatte, kann ich dir versichern, dass sich das erst gebessert hatte, nachdem Stadt, die Presse und Bürger durch zahlreiche Beschwerden Druck auf das Unternehmen ausgeübt hatten. Mit “einfach mal die Buchse lockern und ruhig bleiben” würden wahrscheinlich heute noch täglich hunderte Fahrgäste blöd an der Haltstelle stehen und vergeblich auf die ausgefallenen Busse warten.

Mit sinnlos Rumstänkern werden die Probleme sicher nicht schneller behoben. Aber ich finde schon, dass sich die Community zusammenschließen sollte und weiter sachlichausgedrückten Druck auf AGS ausüben sollte, sodass zumindest die intransparente und größtenteils nicht vorhandene Kommunikation bald mal angegangen wird.

Ich muss nämlich sagen, dass mir so langsam aber sicher für einiges das Verständnis fehlt. Aber woher soll das Verständnis auch kommen, wenn sich AGS eigentlich keinerlei Mühe gibt irgendwo mal transaparent darzustellen, was gerade Sache ist und was nicht.

Und bei anderen MMOs erlebe ich es in der Regel eben nicht so, dass sich ein gesamtes Team über Wochen hinweg in schweigen hüllt und nahezu überhaupt nicht mit der Community kommuniziert.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Phinphin
Chitanda

Achso? Bei Blizzard hört man manchmal wochen/monate nix zu bugs oder sonst was die sind meister im Todschweigen ich find die kommunikation seitens AG deutlich besser als in dem ehemaligen vorzeigeunternehmen…allein bei dem wort möchte ich brechen…

Phinphin

Ja Blizzard ist eher eine Negativbeispiel. Wobei da schon in gewissen Zeiten einiges an Blueposts kommt. Arenanet ist genauso ein Negativbeispiel. Viele andere Studios stehen aber im regen Austausch mit der Community.

Zaron

Sachlichausgedrückten Druck? Klar in Foren und im Internet gibt es das bestimmt.
Guck dir hier oder im NW Forum oder sonst wo doch mal “Kritik” sowie “Kommentare” an.

Ich bin sehr viel im NW-Forum unterwegs und sie leisten echt gute Arbeit, aber was die sich für ein Bullshit von Trollen, Hatern oder Klugscheisern geben müssen ist unter aller Sau.

Alleine zu behaupten das sie nahezu überhaupt nicht mit der Community kommunizieren bringt mich schon auf die Palme.
Willst du eine tägliche Telko mit den Entwicklern oder was?😂Sollen sie dir jeden Arbeitsschritt erklären?

Amazon antwortet in jedem Thread generell. Bei FF14 kam alle Schaltjahre mal was im deutschen Forum.

Morgenes

Laut Scrum bekommen die Stakeholder die fertigen Backlogitems aus dem Sprint im Sprintreview gezeigt.

Da wir Stakeholder sind und keine Teammitglieder brauchen wir nicht zu erwarten, dass wir jetzt zum Daily eingeladen werden.

Phinphin

Ich schrieb ja bewusst sachlich. Auf die Flamer kann jeder verzichten.
Insgesamt vermiss ich einfach einen groben überblick oder plan für die nächsten Wochen und Monate.
Derzeit steht ja nicht mal Mittwochs (am bisherigen Patchtag) fest, ob jetzt gepatcht wird, obs ne Downtime gibt, etc.
Auch eine Roadmap gibts nicht. Und bei Problemen abseits von Bugs (Wirtschaft, Währungen, PvP-Balance, etc.) gibts auch nicht viel neues außer: Wir haben das irgendwie im Blick.
Für sowas brauchs ja keine tägliche Telko. Aber bisher wirkte das Vorgehen und die Kommunikation seit Release eher unkoordiniert als dass ich da einen größeren Plan erkennen konnte. Denn genau das ist für mich eine gelungene und transparente Kommunikation. Ein Communitymanager, der irgendwann am “Patchtag” mitteilt, dass er selbst nicht weiß, ob jetzt gleich ein Patch nicht aufgespielt wird oder nicht, ist für mich kein Beispiel für eine gelungene Kommunikation.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Phinphin
Morgenes

Manche Dinge brauchen halt ne Weile. Und gerade bei Software ist es eigentlich wichtig Sachen nicht “quick and dirty” zu fixen sondern evtl. erstmal zurück ans Zeichenbrett und die ganze Logik zu hinterfragen.

Sonst passiert sowas wie mit den Transfers.
Quick and Dirty war das Ding rein zu bringen.
Eigentlich hätte man den ganzen End2End Prozess nochmal genauer Beleuchten sollen.
Nicht nur Funktionell als auch Technisch.
Dann implementieren, Blackbox test, Testszenarien ausdenken, dabei so Dinge beachten das die Tests auch versuchen sollen das System zu “zerstören” (also nicht nur den Happy path wo alles klappt), die Tests schreiben, dann die whitebox Tests.
Fehler dokumentieren und beheben wenn Bug.
Zurück ans Zeichenbrett wenn es ein Problem auf funktionaler Seite gibt.
Lösung finden, diese wieder vom Software Architekt überprüfen lassen, implementieren, testen, analysieren…..

Ihr versteht was ich meine.

Chitanda

dieses rumgeflenne ist halt ultranervig.
Auch kommunikationsgeflenne, was wäre denn wenn Amazon jetzt jeden Tag nen Update gibt das sie noch an den Bugfixes arbeiten, dann wird da wieder rumgeheult das sie nich schnell genug sind…sollen doch die ganzen mimimilappen wegbleiben…dann is ruhe im karton und amazon kann in ruhe arbeiten.

Gertrude Pigsticker

Dich stören ja auch die Spritpreise nicht. Pff.

Zaron

Nö ist nur ärgerlich und ändern kann ich sie auch nicht.

Morgenes

Du hast doch nen Firmenwagen mit Tankkarte. Gibs doch zu. 😉

Beschweren ist die eine Sache.
Realistische Deadlines zu geben und dann nicht alle paar Stunden zu fragen wie weit man den ist, ist eigentlich übliche Business-Etikette.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Morgenes
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

47
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x