Die Bosse im DLC von Elden Ring sollten nicht schwerer sein, als im Hauptspiel – Doch das war dreist gelogen

Die Bosse im DLC von Elden Ring sollten nicht schwerer sein, als im Hauptspiel – Doch das war dreist gelogen

Nicht schwerer als Malenia – Das blieb mir im Kopf, als ich gegen die vielen Bosse im neuen DLC von Elden Ring antrat. Mein Resümee? Hidetaka Miyazaki hat erneut übertrieben und schmeißt seine Befleckten in den gnadenlosen Untergang. Ich muss aber dazu sagen, dass ich noch nie so viel Spaß beim Verlieren hatte.

Der DLC von Elden Ring „Shadow of the Erdtree“ startet in Deutschland am 21. Juni um Mitternacht. Gespannt warten schon alle Souls-Fans darauf, erneut vernichtet zu werden. Während sich viele auf das neue Gebiet der Schattenlande freuen, sind die Bosse einer der wichtigsten Dinge, die Spieler lange beschäftigen werden.

Ich durfte schon vor dem Release den DLC auf Herz und Nieren prüfen und jeden Boss erledigen. Ich habe von Demon Souls bis hin zu Elden Ring jedes Souls-Game von FromSoftware gezockt und kenne viele ikonische Bosse der einzelnen Teile – was ich aber im DLC von Elden Ring gesehen habe, toppt alles.

Wer schreibt hier? 10 Jahre in den faszinierenden Universen von Hidetaka Miyazaki und noch immer bekommt MeinMMO-Autor Christos Tsogos nicht genug von den unerbittlichen Welten der Souls-Games. Von Demon Souls bis hin zu Elden Ring hat er alles durch und jedes Spiel platiniert. Mit viel Erfahrung bei Bossen und einem guten Orientierungssinn manövrierte sich Christos durch die Souls-Inhalte wie nichts, doch der DLC bremste sogar unseren Experten aus und zeigte ihm, dass Erfahrung allein nicht ausreicht.

Bosskämpfe werden euch sprachlos zurücklassen

Schon in den Communitys auf Reddit spricht sich herum, dass der Chef von Elden Ring, Hidetaka Miyazaki, oft viel weniger verspricht, nur, um dann seine Fans zu überraschen.

In vielen Interviews bezüglich der neuen Bosse sprach der Chef darüber, dass sie sich von der Schwierigkeit her an der zweiten Hälfte des Base-Games orientieren. Als Beispiele gelten Rykard, Maliketh, Radagon und das Eldenbiest.

Was die optionalen Bosse angeht, sollen diese wie Malenia sein, aber nicht genauso schwer. Der Chef stellte klar, dass es keine zweite Malenia in dieser Art und Weise geben wird. Als ich mit dem DLC durch war, muss ich sagen, dass das eine dreiste Lüge war – aber eine Lüge, die ich genossen habe.

Insgesamt soll es 10 Bosse geben, viele davon sind wichtig für den Fortschritt um ans Ende zu gelangen. Jeder der Bosse hat mich lange beschäftigt. Die leichtesten 2-3 Stunden, während die schwersten mich sogar über Tage hinweg zermürbten. Was aber die meisten Bosse gemeinsam hatten, waren ihre wuchtigen Eindrücke, die sie bei mir hinterlassen konnten.

Wenn ihr glaubt, die Bosse bieten nur eine Phase, habt ihr euch getäuscht. Oft wechselte die Stimmung schlagartig und in zahlreichen Momenten hatte ich das Gefühl, ein Armageddon bricht herein. Ich stand dann Minuten regungslos dar, starb und musste erstmal realisieren, was meine Augen da gerade gesehen haben.

Wenn ich also Bosse vergangener Souls-Games als Vergleiche für ihre epische Darstellung heranziehen müsste, dann wäre der Kampf gegen Sklavenritter Gael, Schwarzfrass Midir und der Namenlose König passende Kandidaten – vorausgesetzt, man macht sie 10-mal schwieriger. Ich für meinen Teil hab es genossen zu verlieren und weiß jetzt schon, dass ihr definitiv bei zwei kommenden Bossen am längsten festhängen werdet.

Welche das sind, werdet ihr am 21. Juni um Mitternacht schon selbst herausfinden. Bis dahin, worauf freut ihr euch am meisten bei dem kommende DLC? Seid ihr gespannt auf die Bosse oder auf die Items, die dazustoßen werden? Lasst es uns in den Kommentaren erfahren! Wie ihr euch auf den DLC noch vorbereiten könnt, erfahrt ihr hier: 9 Dinge in Elden Ring, die ihr für den DLC als Vorbereitung erledigen solltet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Yikes

Elden Ring ist das erste Souls Game das ich wirklich gezockt habe. Und ich fand es, nach dem ich erst mal drin war recht einfach.

Ich hab bei Margrit noch knapp 20 Versuche gehabt weil ich immer zu gierig wurde.

Aber nach der Lernerfahrung fast jeden Boss 1st try gelegt.

Und dann erst bei Malenia wieder ein paar mehr gebraucht.

Irgendwie werden diese ganzen Meisterwerke extrem überhyped und sind dann oft nur gut.

L4ch3s1s

Da bin ich morgen mal gespannt und kann es kaum erwarten. Bislang fand ich elden ring im vergleich zu ds1/bloodborn sehr einfach (auch alles Platin). Auch Malenia hatte ich relativ schnell gelegt (fand den feuerriesen wegen der Kamera weitaus schlimmer). Meine Horror Boss Erfahrung ist immer noch amygdala aus den Dungeons von bloodborn für Platin da hab ich mehrere Tage gebraucht und das Game danach für immer ad Acta gelegt 😂.

waberlap

Respekt 🙋🏻‍♂️🙂

Ich bin für so ne Leistung/Einstellung wahrscheinlich zu alt…

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von waberlap
L4ch3s1s

Bin 85er Jahrgang – mmorpgs und leider Diablo sind wie ich festgestellt habe nicht mehr meins, aber soulslike sind super

L4ch3s1s

Achso hab 3 Kids und sehr wenig Zeit fürs zocken – rl und vor allem die Kids gehen immer vor

waberlap

10 Bosse, die Leichtesten 2-3 Stunden…?
Natürlich, sind es die Spieler gewohnt… Nicht…
Wer es mag seine Lebenszeit an Mechaniken zu verschwenden, kein Ding.
Hab Elden Ring auch gezockt, aber sowas turnt ab…
Gesichter in Raufasertapeten zu erkennen ist sinnvoller und macht mehr Spaß.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von waberlap
L4ch3s1s

Soulslike halt einfach ned dein Ding – vollkommen i.O. Hier geht es generell nur um Mechaniken und ned um ich lvl mich hoch und bin über imba (klappt nur bedingt).

waberlap

Stimmt 👍🏼
Alles gut, jeder wie er will… 🥳

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von waberlap
EsmaraldV

Nicht dein Spiel? Dann lass es doch einfach. Wenn dir Herausforderungen keinen Spaß bringen, dann meide die souls-spiele – zu deinen letzten 2 Zeilen kann man nur noch den Kopf schütteln 🤦🏿‍♀️

waberlap

“Herausforderungen?“ 😂

Viel Spaß beim Schütteln 🎉

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von waberlap
L4ch3s1s

Auf die letzten zwei Zeilen kann ich nur sagen. Viel Spaß beim öden stundenlangen grinden evtl auch da die Raufasertapete die bessere Wahl 😜. Alles Spaß lasst doch jeden zocken was er zocken will – warum beleidigend und abwertend werden. BTW schon mal selber ne Raufasetapete angebracht? Dagegen ist das alles ein Witz

waberlap

Raufasertapeten sind nicht zu Unterschätzen… 😉

Ganz ehrlich, solche Spiele sind für Menschen die sonst (sei es ihnen gegönnt) keine Probleme im Leben haben und gesund sind. Da ist mir meine Lebenszeit zu schade…
Daher, wie gesagt, jeder wie er will…

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von waberlap
L4ch3s1s

Drei Kinder (die können ordentlich Probleme machen) – dennoch geht für mich nix über die souls Games.

EsmaraldV

🤦🏿‍♀️
viel Spaß beim nächsten ubisoft-Titel. Spar dir deine Beleidigungen.

“jeder wie er will“ – dann lass deine dummen Unterstellungen.

waberlap

“Beleidigungen / Unterstellungen / Dumm“…?

Was stimmt mit dir nicht?

Du wolltest den Kopf schütteln…

Mach was du willst und hab Spaß dabei 👍🏼☀️

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von waberlap
Compadre

No Front, aber dein Kommentar ist halt wirklich etwas dumm.

Zum Einen verallgemeinerst du die komplette Spielerschaft und zum anderen gibt es sehr wohl auch Spieler, die einen Anreiz und auch Spaß darin sehen, schwere Spiele so lange zu üben, bis man sie schaffen kann.

Wer darauf keine Lust hat und lieber brainAFK Questmarker auf Ubisoft Open World Maps abgrast, damit er irgendwann so OP ist, um die Bosse mit zwei Tasten zu besiegen und somit die Spannung und den Nervenkitzel einer Raufasertapete hat (um bei deiner Wortwahl zu bleiben), kann das ja auch machen.

Jeder wie er will, aber man sollte das nicht verallgemeinern, nur weil die Herausforderung für dich kein Faktor in Spielen ist. Wenn dem so ist, ist man halt in Soulslikes falsch. Ist ja auch kein Problem, ich bin in Ubisoft Spielen genau so falsch. Man muss sowas dann halt erkennen und jedem seinen Spaß lassen.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Compadre
EsmaraldV

Alles klar 👏🏿👏🏿👏🏿

Nyxaro

Für mich geht es wahrscheinlich nicht vor Montag los je nach dem auch erst Ende nächste Woche aber auf das DLC freue ich mich schon sehr. Bis dahin darf ich einfach keine News mehr lesen und dann gemütlich in meinem Tempo entdecken und sterben gehen 😂

L4ch3s1s

Die and try again – with fun

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von L4ch3s1s
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx