Dying Light 2: Tief fallen ohne sterben – So verhindert ihr Tode beim Parkour

Dying Light 2: Tief fallen ohne sterben – So verhindert ihr Tode beim Parkour

Verpasst ihr oft Kanten oder wollt einfach schneller von den Dächern wieder auf den Boden der Welt von Dying Light 2 kommen? MeinMMO verrät euch einige Tipps, mit denen ihr euren Fall abfedern und selbst tiefe Stürze überleben könnt.

Parkour ist ein wichtiges Element in Dying Light 2. Ihr braucht ihn, um schnell durch die Stadt zu kommen, vor Zombies zu fliehen oder geheime Easter Eggs zu finden.

Anders als in vielen Spielen ist die Hilfestellung des Spiels aber nicht ganz so ausgeprägt. Verpasst ihr eine Dachkante, heißt es: Sturzflug. Ein tiefer Sturz bedeutet nicht immer gleich den Tod, kann euch aber Schaden zufügen, betäuben und Zombies anlocken, die euch dann den Rest geben.

Fallt ihr zu tief, sterbt ihr sofort. Spielt ihr im Koop, dann kann euch ein Kollege nach einem Ausrutscher wiederbeleben. Das funktioniert jedoch nur, wenn er auch den Sturz überlebt.

Es gibt einige Tipps, mit denen ihr einen Sturz oder waghalsigen Sprung selbst von sehr hohen Gebäuden und Türmen überlebt, auch ohne Paragleiter.

8 wichtige Tipps zu Dying Light 2, die jeder kennen sollte

3 Tipps, um euren Fall abzufedern

Das Spiel selbst gibt euch den Tipp, euren Sturz abzufedern. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

1. Nutzt Matratzen

Federungen sind eure hauptsächliche Überlebensversicherung. In der ganzen Welt findet ihr Matratzen mit einem blauen X darauf. Oft befinden sich diese in Mülllastern oder auf einem Haufen Müllsäcke, sodass sie nicht sofort sichtbar sind.

Auch, wenn Aiden ziemlich hart aufkommt, federt eine Matratze einen Sprung aus beliebiger Höhe ab. Einige verrückte Spieler haben schon getestet, wie tief der Fall sein darf und kamen zum Ergebnis: sehr tief.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

2. Gegner dienen als Polster

Habt ihr das Glück – oder Pech, je nachdem – einen Zombie oder anderen Gegner auf einem Dach zu erwischen, könnt ihr diesen als Sturzpolster nutzen. Wie schon in den Trailern von Dying Light 2 zu sehen, könnt ihr ihn einfach mit euch in die Tiefe ziehen.

Ein Gegner muss dazu am Rand eines Gebäudes stehen und ihr benötigt den Skill „Attacke abwehren“ im Kampf-Skillbaum. Nach einem Block drückt ihr eine entsprechend Taste/einen Button und werft den Gegner damit nach hinten.

Ihr selbst stürzt mit ihm zu Boden. Ist der Sturz tief genug, stirbt der Gegner sofort. Laut einiger Spieler geht das sogar mit starken Elite-Gegnern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

3. Tretet Zombies oder Menschen aus der Luft

Der dritte Tipp benötigt ein wenig mehr Übung und gutes Timing. Außerdem müsst ihr den Skill „Lufttritt“ erlernt haben. Alternativ funktionieren auch:

  • Schmettern
  • Schmettersprung

Beide Skills bekommt ihr aber erst später. Beim Sprung von einem Gebäude müsst ihr die entsprechende Taste drücken, wenn ein Gegner unter euch steht. Das Timing ist hier wichtig, denn drückt ihr zur falschen Zeit, klatscht ihr auf den Boden.

Trefft ihr den Gegner jedoch, wird euer Sturz sofort gedämpft und ihr kommt auf, ohne Schaden zu nehmen. Wie bei den anderen Methoden auch funktioniert das aus jeder Höhe und sieht ziemlich ulkig aus:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Mit diesen Tricks überlebt ihr Sprünge aus jeder beliebigen Höhe – trotzdem solltet ihr aufpassen. Denn nicht überall gibt es Gegner oder Matratzen. Nützlich ist es aber alle Male, wenn ihr schnell wieder auf den Boden kommen müsst.

Entscheidet ihr euch dazu, Gegner als Polster zu benutzen, werdet ihr sogar mit blutigen Effekten belohnt. Und die sind nicht einmal geschnitten – zumindest nicht, wenn ihr auf dem PC spielt:

Dying Light 2 gibt es in Deutschland doch uncut, zumindest für eine Plattform

Was sind eure besten Tipps gegen Stürze? Schreibt es uns in die Kommentare!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Denis

Gehts nur mir so oder fühlt sich das Spiel an wie ein billiger Ubisoft open World Albtraum?

Holzhaut

Die Open World Fühlt sich für mich ebenfalls so an, einfach lieblos. Dazu die Matschigen Texturen, Animationen die vor 10 Jahren schon altbacken waren, Entscheidungen die nichts bewirken( das tolle Feature war Mal wieder nur eine Lüge), schlechte und lustlose Syncro auf Englisch und von der deutschen fang ich besser gar nicht erst an.

Absolute Enttäuschung für mich.

Denis

ich sehe es 100% so wie du es ist eine reine Enttäuschung und frag mich wie die ganzen „guten“ steam reviews zustande kommen.
Ich kann und will solche openworld spiele nicht mehr unterstützen!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x