Dying Light 2: So findet ihr Hemmstoffbehälter und verbessert eure Stärke und Ausdauer

Dying Light 2: So findet ihr Hemmstoffbehälter und verbessert eure Stärke und Ausdauer

In Dying Light 2 bestimmen Hemmstoffe darüber, wie lange ihr in der Dunkelheit überlebt. Außerdem hängen sie mit euren Attributen zusammen. Wie genau das funktioniert und wo ihr sie findet, erfahrt ihr hier in unserem Guide auf MeinMMO.

Was genau sind Hemmstoffe? Diese Hemmstoff-Inhibitoren zählen zu den wichtigsten Gegenständen im Survival-RPG. Sie haben zwei wichtige Effekte, die euren Charakter mit wachsendem Fortschritt im Spiel stärker machen.

  • Hemmstoffe erhöhen eure Immunität in der Dunkelheit. Somit könnt ihr Nachts länger auf Beutezug gehen.
  • Jeder dritte Inhibitor bringt euch zudem einen Skillpunkt, mit dem ihr eure Lebenspunkte oder Ausdauer erhöhen könnt.
  • Diese Attribute bestimmen wiederum, welche Fähigkeiten ihr aktivieren könnt.

Hemmstoffe sind also der zentrale Baustein dafür, euren Charakter stärker und resistenter zu machen. Außerdem schaltet ihr Fähigkeiten frei.

Doch wie findet man sie? Was sind die besten Orte, um nach Hemmstoffen zu suchen? Wir geben euch einen Überblick.

Dying Light 2 verteilt Hemmstoffe über die ganze Stadt

Insgesamt gibt es 126 Hemmstoff-Inhibitoren, die über ganz Old Villedor und den Central Loop verteilt sind. Zunächst ein paar allgemeine Tipps, die ihr beachten solltet.

Sobald ihr in der Nähe eines Hemmstoff-Inhibitors seid, wird euch das per Hinweis mitgeteilt. Eine Anzeige, unten links auf eurem HUD, zeigt euch die Distanz zum Hemmstoff an.

Das liefert euch direkt den Hinweis, wohin ihr euch bewegen müsst. Es gibt allerdings Behälter, die nur innerhalb von Gebäuden und auch nur Nachts zu erreichen sind.

Lasst euch davon also nicht zu sehr ablenken, ihr könnt auch gezielt auf die Suche gehen.

Ab einem gewissen Punkt in der Hauptgeschichte schaltet ihr zudem die Antennen in der Stadt frei. Aktiviert ihr sie, könnt ihr alle Fragezeichen in dem jeweiligen Bezirk aufdecken und macht so auch alle Hemmstoffbehälter sichtbar.

So findet ihr Hemmstoffe: Meist findet ihr die Inhibitoren in speziellen Behältern. Diese sind an verschiedenen Orten versteckt und auch durch bestimmte Aktivitäten erreichbar.

Dazu zählen:

  • Story-Missionen
  • GRE-Anomalien
  • Kisten
  • U-Bahn-Stationen
  • GRE-Gebäude
  • Luftlieferungen

Hemmstoffe in Story-Missionen

Das müsst ihr beachten: Im Laufe der Hauptgeschichte von Dying Light 2 werdet ihr an verschiedene, wichtige Orte in der Spielwelt geführt.

Dabei stoßt ihr meistens automatisch auf neue Hemmstoff-Behälter. Beachtet jedoch den Warn-Hinweis auf Hemmstoffe in der Nähe. Man kann nämlich schnell übersehen, dass man auf einer Mission gerade an einem Behälter vorbeikommt.

Erkundet die Missionsgebiete also sorgfältig, sobald ihr eine Meldung bekommt. Viele der Missionsgebiete sind später zudem schwieriger zu erreichen, ihr spart euch also Arbeit.

Die meisten Haupt-Quests bringen euch Behälter mit drei Hemmstoff-Inhibitoren. Es lohnt sich also, da es jedes Mal einen garantierten Attributs-Punkt gibt.

Hemstoffe bei GRE-Anomalien

Das müsst ihr beachten: Anomalien sind nur in der Nacht zu finden. Dabei handelt es sich meist um spezielle und besonders gefährliche Varianten der Zombies, eine Art Mini-Boss.

Ihr müsst diese, inklusive einiger anderer Zombies, in einer Art Arena-Kampf ausschalten. Dadurch wird ein GRE-Container in der Nähe geöffnet, in dem ihr auch einen Behälter mit zwei Hemmstoffen und andere nützliche Dinge findet.

Viele der Anomalien sind gerade im Fernkampf anfällig, es kann also nützlich sein, einen Bogen oder eine Armbrust dabei zu haben.

Hemmstoffe in Kisten

Das müsst ihr beachten: Es gibt auch einzelne Hemmstoff-Inhibitoren, die in regulären Behältern wie Kisten, Safes oder anderen Verstecken zu finden sind.

Diese befinden sich dann auch in regulären Gebäuden, über die Map verteilt. Hierbei ist die Tageszeit nicht entscheidend. Tagsüber werdet ihr es aber etwas schwerer haben, da die Zombies in den Gebäuden sind.

Vor große Probleme sollte euch das aber vor allem mit zunehmendem Fortschritt nicht stellen.

Hemmstoffe in U-Bahn-Stationen

Das müsst ihr beachten: U-Bahn-Stationen spielen auch unabhängig von Hemmstoffen eine wichtige Rolle im Spiel. Reaktiviert ihr dort den Strom, schaltet ihr einen Schnellreisepunkt in der Spielwelt frei.

Obendrein gibt es einen Hemmstoff-Inhibitor, wenn ihr alle Generatoren erfolgreich wieder in Gang setzt. Sie werden euch auch erst dann angezeigt, wenn die U-Bahn-Station wieder läuft.

Haltet daher die Augen offen, meist befindet sich der Hemmstoff direkt bei eurem dortigen Lager.

In Dying Light 2 schenkt euch ein geheimer NPC eine Waffe aus Cyberpunk 2077

Hemmstoffe in GRE-Gebäuden

Das müsst ihr beachten: Diese Orte sind ebenfalls über alle Bezirke verteilt und an ihrem Quarantäne-Symbol auf der Karte zu erkennen.

Ihr könnt sie nur nachts betreten und solltet euch trotzdem gut vorbereiten. Zwar sind die meisten Zombies nachts draußen aktiv, doch GRE-Gebäude sind dennoch gut mit den Beißern gefüllt.

In jedem GRE-Gebäude gibt es vier Hemmstoff-Inhibitoren zu holen. Insgesamt gibt es drei Behälter zu finden, von denen die ersten zwei jeweils einen Inhibitor liefern, während der dritte gleich 2 enthält.

Ihr bekommt bei erfolgreichem Abschluss also einen garantierten Attribut-Punkt und noch einen kleinen Bonus. Außerdem gibt es jede Menge Beute in den Gebäuden zu holen.

Hemmstoffe in Luftlieferungen

Das müsst ihr beachten: Einigen von euch dürften die Unterstützungslieferungen des Militärs aufgefallen sein, die überall in der Spielwelt auf Häuserdächern zu finden sind.

Während die meisten von ihnen Loot und Militärtechnologie enthalten, bringen manche von ihnen auch Hemmstoff-Inhibitoren. Ein gesonderter Guide mit den Fundorten ist hierzu bereits in Arbeit und wird später hier verlinkt.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Karte so weit wie möglich durch Antennen aufzudecken. Das hilft bei der Suche nach Hemmstoffen und lässt euch zudem sehen, ob es sich um reguläre Kisten, oder beispielsweise GRE-Gebäude handelt.

Seht ihr 4 Inhibitoren an einer Stelle nah beieinander, ist das ein eindeutiger Hinweis auf ein GRE-Gebäude. Das erspart euch Suchzeit und Verwirrung, wenn ihr gerade die Spielwelt durchqueren solltet.

Habt ihr Tipps für die Suche nach Hemmstoffen? Welche Quellen würdet ihr empfehlen?

Falls ihr sonst auf der Suche nach Loot und Ausrüstung seid, haben wir hier den passenden Guide für euch: Dying Light 2: Fundorte aller Safes mit Codes – Hier gibt’s starken Loot

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x