Dying Light 2 im kurzen Check – Warum man es spielen sollte und für wen es sich lohnt

Dying Light 2 im kurzen Check – Warum man es spielen sollte und für wen es sich lohnt

Dying Light 2 ist auf dem Markt und führt euch ein weiteres Mal in eine Zombie-verseuchte Open-World. Wenn ihr noch nicht ganz sicher seid, ob ihr bei dem Untoten-Abenteuer zugreifen sollt, helfen wir euch auf MeinMMO mit einer kleinen Checkliste.

Was ist Dying Light 2? Das Action-Rollenspiel verfrachtet euch in eine kaputte Welt voller Zombies, in der es nur noch wenige sichere Orte für die Lebenden gibt. Das Ganze spielt in einer Open-World, kommt mit wenigen Schusswaffen aus und setzt auf ein ausgiebiges Parkour-System.

Die Kernfeatures:

  • Postapokalyptische Open-World mit massig Zombies
  • Tag-Nacht-Zyklus verändert das Zombie-Gameplay
  • Unzählige Nahkampf-Waffen
  • Spaßiges Parkour-System zur Fortbewegung
  • Story-Kampagne und Nebenquests
  • RPG-Elemente verbessern eure Spielfigur
  • Kaputte Welt, die ihr besser machen könnt
  • Koop-Modus für bis zu 4 Spieler

Wenn ihr noch vor der Entscheidung steht, ob ihr Dying Light 2 kaufen sollt, dann seid ihr hier genau richtig. Wir haben eine kleine Checkliste vorbereitet, die euch Vergleiche liefert, welche bei der Entscheidung helfen können.

Wollt ihr dafür lieber unseren Anspielbericht lesen, dann schaut hier vorbei:

Ich habe 45 Stunden Dying Light 2 gespielt – Wie brutal ist die geschnittene Fassung noch?

Checkliste – Sollte ich Dying Light 2 spielen?

Wir haben 10 Aussagen für euch vorbereitet und wenn ihr mindestens 7 davon mit „ja“ oder „vielleicht“ beantwortet, könnt ihr getrost zu Dying Light 2 greifen:

  • Findet ihr Spiele mit Zombies spannend?
  • Könnt ihr etwas Grusel vertragen? Mögt ihr es vielleicht sogar?
  • Könnt ihr euch mit eher flachen RPG-Systemen arrangieren?
  • Erforscht ihr gerne Open-Worlds?
  • Findet ihr es ok, dass Feuerwaffen weniger wichtig sind?
  • Spielt ihr gerne Story-Abenteuer im Koop?
  • Schleicht ihr öfter an euren Feinden vorbei?
  • Steht ihr auf brutale Spiele?
  • Spricht euch ein Parkour-System zur Fortbewegung an?
  • Trefft ihr gerne Entscheidungen, die Einfluss auf die Story haben?

Wollt ihr euch jetzt noch einen kurzen Eindruck von Gameplay und Story verschaffen, dann schaut euch unser Übersichtvideo zu Dying Light 2 an:

Alles, was ihr zu dem neuen Survival-Spiel Dying Light 2 wissen müsst – mit Gameplay

Brutales Zombie-Abenteuer mit Story-Hintergrund

Warum sollte ich mir Dying Light ansehen? Das Action-Rollenspiel setzt auf brutale Kämpfe, endlose Zombie-Horden und streut dazu Survival-Mechaniken ein. Das alles passiert in einer großen Open-World, die ihr nach und nach freispielt.

Dying Light verlässt sich dabei jedoch nicht nur auf seine Schock-Effekte und seine abwechslungsreiche Open-World. Die Story möchte euch motivieren, mehr über die Welt und ihre Menschen zu erfahren, die in der Apokalypse am Existenz-Minimum leben.

Erkundung, Ressourcen-Touren und extravagante Parkour-Einlagen sorgen dafür, dass euch nicht langweilig wird. Und bricht die Dunkelheit herein, ist es eh vorbei mit der Ruhe.

Außerdem könnt ihr fast die komplette Story, ja da komplette Spiel im Koop-Modus erleben. Zwar zählen abgeschlossenen Quests nur für den Party-Leader, aber Mitspieler leveln ihre Charaktere und können den Loot behalten und in ihren eigenen Speicherstand einbringen.

In unserem Podcast auf MeinMMO haben wir ebenfalls über Dying Light 2 gesprochen und weitere spannende Shooter-Releases diskutiert:

Wieso könnte es nichts für mich sein? Dying Light 2 nimmt nur wenig Rücksicht auf sanfte Gemüter und zeigt brutale Kampfsequenzen mit Zombies und Menschen. Die geschnittene deutsche Version lässt euch nicht ganz so fiese Sachen mit menschlichen NPCs anstellen, doch das Spiel bleibt weiter sehr brutal.

Außerdem gelangt ihr öfter in asymmetrische Gefechte, in denen ihr so heftig im Nachteil seid, dass ihr flüchten müsst. Das setzt euch gelegentlich unter starken Druck, was für manche Spieler abschreckend ist.

Wollt ihr im Koop spielen, solltet ihr zudem vorher schauen, ob ihr mit euren Freunden überhaupt zusammenspielen könnt. Dafür braucht ihr nämlich die richtige Version und Plattform.

Dying Light 2 hat viel vom ersten Teil der Reihe übernommen und die Mechaniken aufpoliert. Habt ihr den ersten Teil gefeiert, könnt ihr auch ohne Bedenken zu Teil 2 greifen.

Seid ihr jetzt immer noch nicht ganz sicher, dann schaut euch hier noch ein paar Bewertungen und Einschätzungen an: Ist Dying Light 2 der nächste Survival-Hit? Das sagen die Wertungen auf Metacritic

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x