Diablo Immortal: Chinesische Entwickler verraten Details

Diablo Immortal wurde auf der BlizzCon 2018 als neues Mobile-Game im Diablo-Universum angekündigt. Gegenüber chinesischen Medien haben die Entwickler NetEase nun neue Details verraten.

Nach vielen negativen Reaktionen seitens der Fans zur Ankündigung von Diablo Immortal und Blizzards Antwort darauf, gibt es nun neue Details zu dem Spiel, über das sich alle aufregen. Für Diablo Immortal arbeitet Blizzard mit der chinesischen Firma NetEase zusammen, die den größten Teil der Entwicklung übernehmen. NetEase hat mit chinesischen Medien schon über die Engine von Diablo Immortal und weitere Details gesprochen.

Diablo Immortal Necro Intro

Das sind die Pläne für Diablo Immortal bisher

Eigene Engine zur Entwicklung: NetEase hat bestätigt, dass zur Entwicklung von Diablo Immortal die Spiele-Engine „Messiah“ genutzt wird. NetEase hat Messiah 2010 selbst entwickelt und bereits 2013 für Spiele-Projekte eingesetzt.

Messiah ist dafür ausgelegt, bestmöglich 3D-Spiele für Mobile zu erschaffen. Durch eine Partnerschaft mit Qualcomm ist Messiah für die mobilen Chips von Qualcomm optimiert. Die Chips finden sich in Gaming-Smartphones wie dem neuen ASUS ROG Phone wieder.

Messiah unterstützt diverse Technologien für Mobile-Gaming. Durch diese soll die Menge an Details, die beim Spielen verloren geht, minimiert werden.

Diablo Immortal Screen 5

Ein „helleres“ Diablo: Laut NetEase soll Diablo Immortal nicht so „dunkel“ sein wie „das PC-Spiel“ – vermutlich eine Anspielung auf Diablo 3. Was genau NetEase damit meint, ist jedoch nicht ganz klar:

  • Die Story könnte weniger „düster“ sein, da besonders Skelette in China nicht dargestellt werden
  • oder das Spiel könnte optisch „heller“ werden, da dunkle Farben auf Mobile nicht so gut zu erkennen und zu unterscheiden sind

Diablo Immortal soll laut Blizzard nicht auf dem PC erscheinen. Dafür teilen sich Andorid- und iOS-Spieler die Server. NetEase selbst hat allerdings kein Problem damit, wenn Fans Diablo Immortal über Emulatoren auf dem PC spielen.

Diablo Immortal Screen 1

Sieht schon düster aus: Diablo Immortal.

Mehr Qualität zu unbekanntem Preis: Aktuell arbeite NetEase daran, die Qualität von Diablo Immortal zu erhöhen. Der Fokus liegt deswegen zurzeit nicht auf potentiellen Features wie:

  • Gilden
  • PvP
  • Transmogrifikation
  • Auktionshäusern etc.

Nach dem Vorwurf, Diablo Immortal sei nur eine Kopie, haben Fans bereits ein massives „pay-to-win“-Spiel befürchtet. Über ein Bezahlmodell gibt es aber noch keine konkreten Informationen. Laut NetEase sei das Geschäftsmodell „nicht in Stein gemeißelt.“

Diablo_1_tif_jpgcopy
Was erwartet Ihr von Diablo Immortal? Gebt Ihr dem Spiel eine Chance oder eher nicht? Schreibt uns einen Kommentar!


Zumindest die Fans auf der BlizzCon schienen nach dem Q&A zu Diablo Immortal etwas versöhnlicher zu sein.

Autor(in)
Quelle(n): mmoculture
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (46)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.