Diablo Immortal: Das Q&A hatte viele Witze, über die keiner lachte

In einem Entwickler-Q&A sprach Blizzard über Diablo Immortal auf der BlizzCon 2018. Obwohl die Show voller Gags und Witze war, blieben die Lacher aus. Aber langsam werden die Fans warm mit dem Titel.

Diablo Immortal war die große Ankündigung auf der BlizzCon 2018 und die erste Vorstellung erwies sich als ein Flop für die Fans vor Ort.

Hunderttausende „Downvotes“ auf YouTube, gelöschte Kommentare und zahlreiche Hass-Bekundungen dem Spiel gegenüber taten sicher nicht gut. Auch die Frage, “ob Diablo Immortal ein Aprilscherz sei“ setzte den Entwicklern sichtlich zu.

Die Spannung war also groß, was die Entwickler im „Q&A“ zu sagen hatten, wo sie sich den Fragen der Fans stellen konnten.Diablo Immortal Screen 4

Totenstille bei der Vorstellung: Einen großen Teil des Panels nahm die Vorstellung der verschiedenen Klassen und der Spielwelt ein. Wo man sonst auf der BlizzCon Jubel und Freudenschreie gewohnt ist, herrschte bei Diablo eine fast schon gespenstische Stille – nur selten waren die Fans zu hören.

Witze, die keiner lustig fand: Fast schon etwas unwirklich wirkte die Vorstellung der beiden Entwickler, die ihren Text offenbar ziemlich genau einstudiert hatten.

Immer wieder gab es kleine Gags und lustige Anekdoten zu den Fähigkeiten oder Spielmöglichkeiten – doch Lacher blieben gänzlich aus.

Mehr zum Thema
Einige Fans behaupten, Diablo Immortal sei eine dreiste Kopie

Wenig Q&A, viel Gerede: Insgesamt nahm das Panel sich deutlich mehr Zeit für die Vorstellung des Spiels als für die Fragen und Antworten.

Aber genau die waren nötig, um das Eis letztlich zu brechen und Diablo Immortal etwas von seinen schlechten, ersten Stunden zu nehmen.

Diablo-Fans vor Ort versöhnlich

Fans zeigen sich einsichtig: Zumindest von der offenen Feindseligkeit war im Q&A dann nicht mehr viel zu sehen. Der erste Fragende ergriff das Wort und entschuldigte sich sogar für den Herren, der das Spiel als einen Witz bezeichnet hatte.

Ein weiterer Fan „bedankte sich für die Leidenschaft, welche die Entwickler in Diablo stecken würden, selbst wenn es so viel Negativität gibt.“Diablo Immortal Screen 2

Blizzard versicherte noch einmal, dass es sich bei Diablo Immortal um eine „echte Diablo-Erfahrung“ handeln wird. Sie hätten aber gleichzeitig noch weitere Teams, die an mehreren anderen Diablo-Projekten arbeiten würden – man müsse sich nur etwas gedulden.

Akzeptanz und Versöhnung: Zum Ende hin schien sich die Spielerschaft vor Ort doch mit Diablo Immortal abzufinden oder gar anfreunden zu können. Zumindest die Anwesenden Fans werden dem Titel auf jeden Fall eine Chance geben – selbst wenn ein „Diablo Mobile“ für sie noch immer einen faden Beigeschmack hat.

Offenbar wurden die 5 Phasen der Trauer hier im Schnelldurchlauf abgehandelt und die ersten Fans sind schon bei „Akzeptanz“ angekommen.Diablo Immortal Screen 5

Vielleicht wird ja alles gar nicht so schlimm, wie man es nun befürchtet – oder was meint ihr?

Wie Blizzard auf die Kritik an Diablo reagiert, haben wir hier verraten.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (75)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.